92% der Mount-Sinai-Patienten engagieren, wenn vorgeschrieben, eine app

92% der Mount-Sinai-Patienten engagieren, wenn vorgeschrieben, eine app

Jemand aufmerksam ist sich bewusst über die app-explosion geschieht in der Gesundheitsversorgung von heute und Fragen bestehen einfach nur darum, wie nützlich so viele digitale Therapeutika tatsächlich in einer klinischen Einstellung. Arbeiten am Mount Sinai, jedoch mit dem Versprechen von digitalen tools und apps.

Mount Sinai begann durch den Bau eines Patienten-Gestaltung der Gruppe während der Entwicklung eines GI-app—, die letztlich dazu führen, feedback, Atreja-team spiegeln die Kennzahlen der Qualität komplett um. Und es hat funktioniert.

„Wir haben eine 92 Prozent engagement-rate bei der Verschreibung ein patient eine app“, sagte Dr. Ashish Atreja, Chief Innovation Officer der Mount Sinai. „Jetzt können wir Holen Ihre Daten zurück zu nehmen.“

HIMSS Chief Clinical Officer, Dr. Charles Alessi sagte, befürchtet er, dass zu wenige Gesundheitssysteme haben gekapselt, dass dieselbe Art des Denkens, und dass viele ärzte immer noch als Therapeutika werden Chemische Entitäten, die Sie verschreiben, um einem Patienten.

„Den Weg, wir begleiten die Menschen durch ein Leben und entwickeln eine Beziehung mit dieser person ist von elementarer Bedeutung,“ Alessi sagte.

Atreja vereinbart, dass die ärzte arbeiten mit den Patienten auf Selbstwirksamkeit und Ziele gemeinsam erreicht werden können.

„Das war unsere Reise“ Atreja sagte. „Von der innovation zur transformation.“

Im obigen video Atreja spricht mit Alessi und HIMSS TV-Moderatorin Kate Milliken über die macht, die Möglichkeit, den Aufbau einer Kapazität zur Wert-basierten Sorgfalt, mit mehr als EHR-Systemen und digitalen Wandel geschieht jetzt.

Twitter: @SullyHIT
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.