Frühe Krankheit-Abfragung: Individuelle exosomen identifiziert

Frühe Krankheit-Abfragung: Individuelle exosomen identifiziert

Es gibt eine wachsende Nachfrage nach diagnostischen Markern für die Früherkennung und Prognose. Exosomen sind potenzielle Biomarker für Krebs Fortschreiten und von neurodegenerativen Erkrankungen, aber es kann schwierig sein, zu identifizieren, welche Gewebe eine bestimmte exosome kommt. Forscher an der Universität Uppsala und spin-off-Unternehmen Vesicode AB haben dieses problem gelöst durch die Entwicklung einer Methode, die Karten surface protein ergänzt, die auf eine große Zahl von einzelnen exosomen.

Exosomen freigesetzt werden von allen Zellen im Körper. Sie vermitteln protein-und Nukleinsäure-Frachten zwischen den Zellen als eine form der interzellulären Kommunikation, und Sie stellen potentielle zirkulierende Biomarker für die tumor-progression und Metastasierung sowie für die Früherkennung von neurodegenerativen Erkrankungen.

Um exosomen als Biomarker für Krankheiten in den verschiedenen Geweben ist es wichtig, Sie zu unterscheiden nach Ihrer Oberfläche protein ergänzt. Forscher an der Universität Uppsala und Vesicode AB, zusammen mit den Mitarbeitern haben eine Methode entwickelt, die zuordnen kann, surface protein ergänzt, die auf eine große Zahl von einzelnen exosomen.

Der Roman proximity-dependent-barcoding-assay (PBA) zeigt die Oberfläche der protein-Zusammensetzung der einzelnen exosomen mittels Antikörper-DNA-Konjugate und next-generation-sequencing. Die Methode identifiziert die Proteine an einzelnen exosomen mit Mikrometer-Größe, die eindeutig tagged single-stranded DNA-Clustern, die durch rolling-circle-Amplifikation.

„Diese Technologie wird nicht nur zu profitieren, Forscher, exosomen, aber auch die high-throughput-biomarker-Entdeckung. Wir werden weiter zu entwickeln und zu validieren, die PGF-Technologie und bieten service für Forscher starten später in diesem Jahr. Wir glauben, dass eine einzige exosome Analyse ermöglicht es, diese spannende Klasse von Biomarkern, um sein Potenzial voll auszuschöpfen,“ sagt Di Wu, Forscher und Erfinder der PBA-Technologie und Gründer von Vesicode AB, die Kommerzialisierung der Technik.

„Diese neue Technologie können auch große Bildschirme für Biomarker in der Krankheit, in Ergänzung einer Tafel von Methoden für die sensitive und spezifische Erkennung von exosomen, die wir zuvor eingerichtet haben“, sagt Masood Kamali-Moghaddam einer der Gruppenleiter auf der Molekularen Werkzeuge, die Einheit an der Universität Uppsala.