Krebs Wissenschaftler identifizieren neue Medikament Ziel für mehrere Tumorarten

Krebs Wissenschaftler identifizieren neue Medikament Ziel für mehrere Tumorarten

Ein Forscherteam unter Leitung von Wissenschaftlern an der University of California San Diego School of Medicine und dem Ludwig Institut für Krebsforschung an der UC San Diego hat ein Enzym identifiziert, involviert in den Umbau der Plasmamembran von mehreren Krebs Zelltypen, die entscheidend sowohl für das überleben von Tumoren und deren unkontrolliertes Wachstum.

Die Feststellung, veröffentlicht in der Juli-11, 2019-Ausgabe von Cell Metabolism, schlägt ein potenzielles Ziel für neue Drogen.

„Sind die Krebse zeichnen sich nicht nur durch größere änderungen in Ihren genomen, aber auch von tiefgreifenden Verschiebungen, wie Sie aufnehmen und verwerten Nährstoffe zu treiben schnelles tumor-Wachstum“, sagte senior-Autor Paul S. Mischel mit ein, MD, professor in der UC San Diego-Schule der Abteilung der Medizin der Pathologie und der Ludwig-Mitglied. „Wie wirken sich diese unterschiedlichen Aspekte passen zusammen und können Sie in Anspruch genommen werden, zum Wohle des Patienten?“

In der neuen Studie, die in Zusammenarbeit mit Benjamin Cravatt, PhD, professor an Scripps-Forschung, und führte durch den ersten Autor Junfeng Bi, PhD, in der Mischel mit ein Labor, Forscher identifizierten ein Enzym namens LPCAT1, deren Ebenen Zunahme der Krebserkrankungen und die spielt eine wichtige Rolle in der tumor-Wachstum durch änderung der phospholipid-Zusammensetzung der Krebs-Zellen zu plasma-Membran, so dass verstärkt und mutierte Wachstumsfaktor-Signale für ein erhöhtes Tumorwachstum.

Ohne LPCAT1, Tumore nicht überleben können. Als die Forscher genetisch erschöpft LPCAT1 in mehreren Arten von Krebs in den Mäusen, einschließlich in hohem Grade tödliche Glioblastom (Hirntumor) und einem aggressiven Lungenkrebs, bösartige Tumore schrumpfte dramatisch und die Standzeiten verbessert.

Die Ergebnisse, schrieb die Autoren, zeigen, dass LPCAT1 ist ein wichtiges Enzym, das wird falsch reguliertes im Krebs, verknüpfen häufige genetische Veränderungen in Tumoren mit Veränderungen in Ihrem Stoffwechsel zu fahren aggressiven tumor Wachstum.“

„Fortschritte in der DNA-Sequenzierung Technologien umgestaltet, die unser Verständnis der molekularen basis von Krebs, was darauf hindeutet, eine neue und effektive Möglichkeit der Behandlung von Krebspatienten,“ sagte Mischel mit ein. „Jedoch, bis heute, Präzision Onkologie hat noch profitieren viele Patienten motivierend, eine tiefere Suche in das Verständnis, wie genetische Veränderungen in Tumoren ändern, wie Krebszellen Verhalten, und möglicherweise auch zur Erschließung neuer Wege zu mehr effektiv zu behandeln Patienten.

„Diese Ergebnisse zeigen auch, dass LPCAT1 eine sehr überzeugende neue drug-target in einer Vielzahl von Krebsarten.“