Neue stimulierende Formulierungen Schwellenländern, um eine bessere Behandlung von ADHS

Neue stimulierende Formulierungen Schwellenländern, um eine bessere Behandlung von ADHS

Eine umfassende neue Beurteilung des expandierenden Bereich der Stimulanzien zur Verfügung zur Behandlung von Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) dient als wertvoller Leitfaden für ärzte, wie Sie wählen unter den vielen neuen Droge Formulierungen und Technologien verfügbar, die zur Behandlung dieser komplexen Störung. Die weitreichende überprüfung veröffentlicht im Journal of Child and Adolescent Psychopharmacology.

Das Manuskript ist konzipiert als ein Leitfaden für neuere stimulierende Formulierungen. Nach einem kurzen überblick über ADHS und die zwei häufigsten Stimulanzien, die zur Behandlung eingesetzt—Amphetamin und Methylphenidat—die Autoren konzentrieren sich auf das schnelle Wachstum in neuen Formulierungen dieser Medikamente. Sie erklären Roman-delivery-Systeme, wie mündlich auflösende Tabletten (ODT), kaubare Tabletten, extended-release (ER) flüssige Zubereitungen, transdermale Pflaster, und der Roman „Perlen“ – Technologie und vorschlagen, wie Sie in der klinischen Praxis. Darüber hinaus die Autoren betrachten die Fortschritte in unserem wissen über die individuelle Variabilität mit Bezug auf Reaktion und Stoffwechsel, die dazu beigetragen hat, um eine differenziertere Herangehensweise an die Behandlung.