Neue Zelle entdeckt, die heilen können Herzen: Grundlegende wissenschaftliche Entdeckung könnte neue Wege für die Reparatur geschädigter Herzen

Neue Zelle entdeckt, die heilen können Herzen: Grundlegende wissenschaftliche Entdeckung könnte neue Wege für die Reparatur geschädigter Herzen

Universität von Calgary-Forscher sind die ersten, entdecken Sie eine bisher noch nicht identifizierte Zellpopulation in der Perikard-Flüssigkeit befinden sich in der Sack um das Herz. Die Entdeckung könnte zu neue Behandlungen für Patienten mit Verletzten Herzen. Die Studie unter der Leitung von dres. Paul Kubes, PhD, Justin Deniset, PhD, und Paul Fedak, MD, PhD, ist veröffentlicht in der Zeitschrift Immunität.

Die Kubes-lab, in Zusammenarbeit mit dem Labor Fedak, festgestellt, dass eine bestimmte Zelle eine Gata6-Perikard Hohlraum Makrophagen, hilft heilen eines Verletzten Herzens bei Mäusen. Die Zelle wurde entdeckt, in der Perikard-Flüssigkeit (Sack um das Herz) einer Maus mit Herz Verletzungen. Arbeiten mit Fedak, ein Herz-Chirurg und eingehende Direktor des Libin Cardiovascular Institute of Alberta, die gleichen Zellen fanden sich auch innerhalb der menschlichen Herzbeutel von Menschen mit Verletzten Herzen, die bestätigt, dass die Reparatur-Zellen bieten das Versprechen einer neuen Therapie für Patienten mit Herzerkrankungen.

„Der Treibstoff, angetrieben dieser Studie ist es, die Förderung der Herz-und Schlaganfall-Stiftung Kanadas, die Zusammenarbeit zwischen zwei bedeutenden Forschungsinstitute bei CSM (Snyder und Libin) und den wichtigen Beitrag der Philanthropie aus der Libin und Snyder Familien zu erhalten imaging-Geräte zur Verfügung zu sehr wenige Programme weltweit“, sagt Kubes, der Direktor des Snyder-Institut für Chronische Krankheiten an der Cumming School of Medicine und Professor in der Abteilung der Physiologie und der Pharmakologie.

Herz ärzte hatten nie zuvor die Möglichkeit untersucht, dass die Zellen nur außerhalb des Herzens teilnehmen könnte, in der Heilung und Reparatur der Herzen nach der Verletzung. Im Gegensatz zu anderen Organen, das Herz hat eine sehr begrenzte Kapazität, sich selbst zu reparieren, das ist der Grund, warum Herzkrankheit ist die Todesursache Nummer eins in Nordamerika.

„Unsere Entdeckung einer neuen Zelle, kann helfen, heilen die Verletzten Herzmuskel wird öffnen die Tür zu neuen Therapien und der Hoffnung für die Millionen von Menschen, die leiden an Herzkrankheiten. Wir wussten immer, dass das Herz sitzt im inneren ein Sack, gefüllt mit einer seltsamen Flüssigkeit. Jetzt wissen wir, dass diese Perikard-Flüssigkeit ist Reich an heilenden Zellen. Diese Zellen können halten Sie das Geheimnis um die Reparatur und regeneration der neuen Herzmuskel. Die Möglichkeiten für weitere Entdeckung und neue, innovative Therapien sind spannend und wichtig“, sagt Fedak, ein professor in der Abteilung der Herz-und Sozialwissenschaften.

Sie arbeiten zusammen und bringen Fachwissen aus den Disziplinen der basic-Forscher arbeiten mit der Herz-Chirurg, Kliniker und Forscher haben festgestellt, dass die Zelle in weniger als drei Jahren. Eine relativ kurze Zeitrahmen zu bewegen Forschung vom Labor-und Tiermodellen auf den Menschen.

Neben Fedak Hoffnungen zu rekrutieren eine grundlegende Wissenschaftler zu bewegen, die Forschung auf eine breitere Studie über das menschliche Herz zu reparieren. Dieses neue Programm wird verlängern die Zusammenarbeit zwischen Grundlagen-und klinischer Forschung, um neue potentielle Therapeutika zu verbessern, Herzen zu reparieren.

Diese Forschung wird gefördert durch das Herz und die Stroke Foundation of Canada, die Canadian Institutes of Health Research, dem Canada Research Chairs-Programm, und die Nationalen Institute der Gesundheit.