Ursapharm erweitert Hylo-Serie

Ursapharm erweitert Hylo-Serie

Die Saarbrücker Ursapharm Arzneimittel GmbH hat ihr Hylo-Produktsortiment erweitert – um Hylo Dual Intense. Es enthält ebenso wie Hylo Dual, das es schon eine Weile gibt, die Wirkstoffe Hyaluronsäure und Ectoin, allerdings ist die Hyaluronsäure höher konzentriert. Anwendungsgebiet sollen chronisch trockene Augen mit entzündlicher Symptomatik sein.

Ectoin findet sich seit einigen Jahren in allen möglichen Nasensprays und Augentropfen. Es handelt sich dabei um eine natürliche Substanz, die von Bakterien gebildet wird und zur Gruppe der Extremolyte gehört. Die Mikroorganismen schützen sich damit, wie der Name schon sagt, vor extremen Bedingungen, wie Temperaturschwankungen, hohen Salzkonzentrationen, starker UV-Strahlung oder Austrocknung. Ectoin, das stark wasserbindend wirkt, werden zellschützende, entzündungshemmende, pflegende und membranstabilisierende Eigenschaften nachgesagt. 

Auch das auf ophthalmologische Präparate spezialisierte Unternehmen Ursapharm hat ectoinhaltiges im Sortiment. Bereits seit dem vergangenen Jahr gibt es Hylo Dual, das 2 Prozent Ectoin und 0,05 Prozent Hyaluronsäure enthält und das das Nachfolgepräparat zu Hylo Protect darstellt. Vor kurzem wurde die Produktrange um Hylo Dual Intense 0,2 Prozent Hyaluronsäure und 2 Prozent Ectoin erweitert. Es soll typische Symptome vor allem des chronisch trockenen Auges, wie Juckreiz und Brennen, die als Reaktionen auf Reizungen auftreten, lindern, so Ursapharm. Die hohe Viskosität soll dafür sorgen, dass die Befeuchtung des Auges lange anhält. Der Zusatz von Ectoin erhöhe die Wasserbindung an den Zellen der Augenoberfläche, wirke stabilisierend auf die fetthaltige Phase des Tränenfilms und unterstütze damit die physiologische Barriere des Auges, heißt es. Wie die anderen Produkte der Hylo-Range enthält Hylo Dual Intense keine Konservierungsmittel und ist im Comod-System erhältlich.

Mehr zum Thema

Pari erweitert das Sortiment

Bei Erkältung: Schleimhautschutz mit Ectoin

Nach negativem Anwenderfeedback

Artelac kehrt zum alten MDO-System zurück

Das Hylo-Sortiment

Weiter umfasst das Hylo-Sortiment Hylo Care mit Hyaluronsäure und Dexpanthenol leichte bis mittelschwere Formen des trockenen Auges sowie zur Unterstützung der Heilung einer geschädigten Augenoberfläche, Hylo Fresh mit Euphrasia und Hyaluronsäure bei leichteren, nicht dauerhaften Beschwerden, Hylo Comod mit Natriumhyaluronat für leichte bis mittelschwere Formen des trockenen Auges und postoperativ, Hylo Gel mit Hyaluronsäure für schwere Formen des trockenen Auges und postoperativ (verordnungsfähig gemäß Anlage V der Arzneimittelrichtlinie) sowie Vita Pos Augensalbe mit Vitamin A zur Anwendung bei allen Stadien des trockenen Auges während der Nacht. Zudem gibt es noch Hylo Parin und Parin Pos. Ersteres kann bei leichten bis mittelschweren Formen des trockenen Auges auch mit chronischen Hornhautstörungen zum Einsatz kommen. Wirksame Bestandteile sind hier Hyaluronsäure, Heparin und Glycerol. Zweiteres, eine weitere Salbe, enthält Heparin und kann bei Augenreizungen angewendet werden.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen