So schützen Sie Ihr baby vor unsicheren Produkten

So schützen Sie Ihr baby vor unsicheren Produkten

(HealthDay)—In einem durchschnittlichen Jahr, in der Nähe zu 70.000 Kinder unter 5 Jahren gehen auf die Notaufnahme wegen Verletzungen aus dem gemeinsamen Kinderzimmer Gegenstände, nach Angaben der Zeitschrift Pediatrics. Über 90% dieser Verletzungen passieren zu Hause, also Prävention beginnt dort.

Ein Grund, warum junge Kinder sind anfälliger für Verletzungen ist, dass Sie unverhältnismäßig großen Köpfen, die wirft Ihr Zentrum der Schwerkraft. Sie neigen dazu, zu führen, mit Ihren Kopf, wenn Sie fallen und nicht in der Lage sind, Ihre Herbstferien mit Ihren Waffen, weil der Mangel an Koordination und Kraft.

Gefährliche Produkte

  • Wanderer
  • Babytragen
  • Kinderbetten
  • Spaziergänger und Kutschen

Sicherheitsbedenken haben Lauflernhilfen weniger beliebte Artikel, aber Sie machen noch 36% der Verletzungen bei Babys 6 bis 11 Monate alt.

Baby Träger verbunden sind, um mehr als die Hälfte der Verletzungen bei Babys unter 6 Monate alt sind und Häufig auftreten, wenn die Bezugsperson mit einem Kind fällt. Verhindern diese Probleme, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Haus ist frei von Stolperfallen wie Spielzeug und Kordeln in Fluren und in der Nähe von Treppen. Vermeiden Sie die Verwendung von einem carrier auf der Treppe zusammen. Wenn Sie müssen, halten auf dem Geländer. Und immer stellen Sie sicher, dass der carrier ist geeignet für Babys Größe und Gewicht.

Neben der Senkung der Säuglingssterblichkeit, da alle Objekte von der Krippe—inklusive bumper pads, Matratzenauflagen, decken, Kissen und Spielzeug—nur verwenden Sie einen festen, eng anliegende Matratze, die speziell für Ihre Babys spezielle Kinderbett-Modell.

Kinderwagen und Schlitten Verletzungen resultieren oftmals aus Tipp-overs und fällt. Vermeiden Sie das Aufhängen von Gegenständen an den Griffen und nicht zulassen, Geschwister, hängen an Ihnen. Legen Sie immer die Bremse, wenn Sie sich nicht bewegen, um es zu halten vom Rollen von Ihnen Weg.