Vorschulkinder, die Fernsehen weniger schlafen: Studie

Vorschulkinder, die Fernsehen weniger schlafen: Studie

Vorschulkinder, die Fernsehen schlafen deutlich weniger als diejenigen, die nicht, entsprechend der neuen Forschung von der Universität von Massachusetts Amherst neurowissenschaftlerin Rebecca Spencer und developmental science graduate student Abigail Ruder.

Mehr überraschend zu Spencer, bekannt für Ihre bahnbrechende Forschung in die Rolle des NAP in der Kinder-Gedächtnis und lernen, 36 Prozent der 3 – bis 5-jährigen hatten TVs in Ihrem Schlafzimmer, und ein Drittel derjenigen, die Kinder schlief mit dem Fernsehen auf, schauen oft stimulierende oder gewalttätigen Erwachsenen-Programmierung.

Die Studie, veröffentlicht im Schlaf der Gesundheit, der Zeitschrift der National Sleep Foundation legt nahe, dass die TV-Nutzung von Kindern wirkt sich auf die Qualität und Dauer des Schlafes, gemessen zum ersten mal von einem actigraphic Gerät kids getragen wie eine Armbanduhr an Ihrem Handgelenk. Darüber hinaus, während tagsüber Nickerchen zu machen, wurde festgestellt, zu erhöhen, zu den Kindern, beobachtete, die die meisten TV -, es nicht vollständig kompensieren den verlorenen Schlaf in der Nacht.

„Die gute Nachricht ist, das adressierbar ist“, sagt Spencer, bezieht sich auf die Gelegenheit, um die Eltern zu informieren über die neuen, Mythos-Zerschlagung Beweise, dass das Fernsehen nicht helfen, junge Kinder einschlafen. „Die Eltern davon ausgegangen, dass das Fernsehen hilft, Ihre Kinder mit dem wind. Aber es hat nicht funktioniert. Diese Kinder waren nicht immer gut schlafen, und es war nicht zu helfen Sie einschlafen besser. Es ist gut, haben diese Daten.“

Die Ergebnisse von Spencer und Helm kommen auf den Fersen der neuen Richtlinien der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO), die sagen, Kinder zwischen Alter 2 und 4 Jahre sollten nicht mehr als eine Stunde „Zeit vor dem Bildschirm sitzende“ Alltags—und weniger oder keine Zeit vor dem Bildschirm ist sogar noch besser. Ähnlich wie die amerikanische Akademie von Kinderheilkunde, die tägliche Zeit vor dem Bildschirm für 2 – bis 5-jährigen werden auf eine Stunde begrenzt „high-quality-Programme,“ und dass die Eltern sollten beobachten Sie die Programme mit Ihren Kindern. Die WHO betonte auch die Bedeutung von Jungen Kindern, die „bessere Qualität“ Schlaf für Ihre langfristige Gesundheit.

Rund 54 Prozent der Kinder in der UMass Amherst-Studie nicht erfüllen, die DIE TV-viewing-Richtlinien der Woche, und die Figur springt um 87 Prozent auf Wochenenden, Spencer sagt.

Neben einem Mangel an Daten über Fernsehen und schlafen in dieser Altersgruppe, die bisherige Forschung, das existiert, hat sich bisher auf die Eltern-gemeldeten Maßnahmen des Schlafes, und „Eltern neigen dazu, zu überschätzen Schlaf-Dauer“, so die Studie. „Einer der größten Vorteile, die wir in unserem Ansatz ist die Verwendung dieser actigraphs“, die gefunden wurden, um eine zuverlässige Messung des Schlafes, Spencer sagt.

Das neue Forschungs-piggyback-auf Spencers größeren Studie über junge Kinder schlafen und Wahrnehmung, unterstützt durch die Nationalen Institute der Gesundheit gewähren. „Da haben wir schon einige Daten über das warum Schlaf und Nickerchen sind wichtig für junge Kinder, haben wir beschlossen, zu schauen, was sind die Faktoren, die bestimmen, Wann Sie schlafen, wie Sie schlafen und warum Sie schlafen,“ Spencer sagt.

Eine „sehr heterogene“ Gruppe von 470 Kinder im Vorschulalter von Western Massachusetts nahmen an der Studie Teil, tragen actigraphs für bis zu 16 Tage. Ihre Eltern und Betreuer beantworteten Fragebögen über die demografische Entwicklung und die Gesundheit der Kinder und Ihr Verhalten, einschließlich detaillierter Fragen zur TV-Nutzung. Unter den Ergebnissen:

  • Vorschulkinder, die Uhr weniger als eine Stunde TV pro Tag erhalten 22 Minuten mehr Schlaf in der Nacht—oder fast 2,5 Stunden pro Woche als diejenigen, die schauen mehr als eine Stunde TV täglich.
  • Im Durchschnitt junge Kinder ohne Fernseher in Ihrem Schlafzimmer geschlafen hat 30 Minuten mehr in der Nacht, als die mit einem TV in Ihrem Schlafzimmer.
  • Obwohl Kinder mit Fernseher im Schlafzimmer schlief im Durchschnitt 12 Minuten länger, während der Haare, Sie schliefen noch 17 Minuten weniger während eines Zeitraums von 24 Stunden als Kinder ohne Fernseher in Ihrem Schlafzimmer.

Spencer sagt, dass Sie plant, zu erweitern, Zukunft, Kind, Schlaf, Studien zur Prüfung der Auswirkungen von in der hand gehaltenen digitalen Geräten, wie iPads und smartphones. Sie weist auch darauf hin, dass die TV-Nutzung von Kindern berichtet, die von Ihren Eltern wahrscheinlich unterschätzt werden.