Forscher findet neue RX-Ziel für gemeinsame STD

Forscher findet neue RX-Ziel für gemeinsame STD

Die Forschung, geführt von Ashok Aiyar, Ph. D., Außerordentlicher Professor von Mikrobiologie, Immunologie und Parasitologie an den LSU-Gesundheit New Orleans School of Medicine, hat festgestellt, ein Ziel, das führt möglicherweise zu die Entwicklung von neuen Behandlungen für die häufigste sexuell übertragene Infektion in den USA. Die Ergebnisse sind veröffentlicht in diesem Monat online in PNAS, finden Sie hier.

Chlamydia verursacht wird durch eine Infektion mit Chlamydia trachomatis-Bakterien. Es kann beeinflussen sowohl den Urogenitaltrakt und die Augen. Wenn unbehandelt, ist das Ergebnis der beiden okulären und genitalen Infektionen können schwerwiegend sein. Okuläre Chlamydien-Infektionen sind die führende Ursache von Infektions Blindheit und genitale Infektionen können zu Unfruchtbarkeit führen. Die Gesundheit des Neugeborenen von vaginal infizierter Mütter ist auch oft stark beeinträchtigt.

Chlamydia trachomatis Bakterien die wichtige Aminosäure, tryptophan, um zu überleben. Sie sind abhängig von Ihren Wirtszellen oder dem mikrobiom, die das ermöglichen. Genitale Chlamydien-Stämme haben einen einzigartigen Mechanismus, um zu vermeiden, tryptophan Hunger. Bedingt durch die Herstellung ein Enzym namens tryptophan-synthase, die Sie verwenden können, ein Molekül namens Indol, die manchmal durch das genitale mikrobiom, um tryptophan. Okular-Stämme stellen eine inaktive version des tryptophan-synthase oder verloren haben, das gen für das Enzym vollständig. Das Ziel dieser Untersuchung war es, zu entdecken, warum Okular Chlamydien nicht mehr aktiv tryptophan-synthase.

Dr. Aiyar, sagt, „Unsere Studien zeigen, dass kleine Moleküle, die zusammen als trp-operon de-repressoren, die produziert werden, indem Sie den Darm mikrobiom und durchgeführt durch den Verkehr, die auf andere Teile des Körpers, eine zentrale Rolle spielen. Diese Moleküle force Chlamydien zu machen, tryptophan-synthase. Jedoch, die Aktivierung der tryptophan-synthase in Abwesenheit von Indol-Ammoniak erzeugt, das tötet Chlamydien sehr schnell. Als solcher, unsere Ergebnisse bieten neue Ansätze für Therapeutika gegen Chlamydien-Infektionen, die Hebel-Produkte durch den Darm microbiome.“

Frühere Studien haben gezeigt, dass trp-de-repressoren töten auch andere pathogene Bakterien wie Legionella pneumophila und mycobakterium tuberculosis, die über unbekannte Mechanismen.

„Es ist möglich, dass der Mechanismus, die wir beschrieben haben, die für Chlamydia erstreckt sich diese anderen Bakterien,“ sagt Aiyar.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), Louisiana war eine der höchsten raten der gemeldeten Fälle von Chlamydia trachomatis in den Vereinigten Staaten im Jahr 2017. Die CDC berichtet, es wurden mehr als 1,7 Millionen Fälle von Chlamydien-Infektion diagnostiziert, im Jahr 2017, was eine 22% Erhöhung ab 2013 Ebenen. Aber die CDC schätzt, dass 2.86 Millionen Infektionen jährlich auftreten. Eine große Zahl der Fälle nicht gemeldet, weil die meisten Menschen mit Chlamydien sind asymptomatisch und nicht die Tests zu suchen.