Entwickelter Impfstoff zur Behandlung von arthrotischen Schmerzen durch die Blockierung Nerven-Wachstumsfaktor

Entwickelter Impfstoff zur Behandlung von arthrotischen Schmerzen durch die Blockierung Nerven-Wachstumsfaktor

In einem Kooperationsprojekt zwischen der Jenner-Institut und dem Kennedy-Institut für Rheumatologie an der University of Oxford mit Kollegen der Universität Bern und der Lettisch Biomedical Research & Study Centre, Wissenschaftler haben entwickelt und getestet, einen Impfstoff, der verwendet werden könnte, zur Behandlung von chronischen Schmerzen durch Arthrose verursacht, durch die Blockierung die Ursache der Schmerzen – NGF.

Die Forscher entwickelten ein virus-like particle vaccine, löst das Immunsystem zur Produktion von Antikörpern zu blockieren, natürlich vorkommenden NGF. Der neue Impfstoff getestet wurde, bei Mäusen, die hatte Anzeichen von schmerzhaften OA (ungleichmäßige Verteilung des Gewichts auf die Hinterbeine), und es wurde gezeigt, sichtbar umgekehrter diese Effekte.

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung beim Menschen und schätzungsweise Kosten zwischen 1 bis 2,5 Prozent des BIP der entwickelten Länder durch Ihre schwächende Effekte. Es stellt auch einen erheblichen sozialen problem, weil weniger als 25 Prozent der Patienten haben derzeit eine adäquate Schmerzkontrolle für Ihren Zustand, und langfristige Nutzung von Schmerzmitteln bekannt sind mit erheblichen Risiken verbunden.

Professor Tonia Vincent von der Universität Oxford Kennedy Institut für Rheumatologie, sagte: „Dies ist die erste erfolgreiche Impfung für Schmerzen bei Arthrose, einer der größten healthcare-Herausforderungen unserer generation.

„Zwar gibt es immer noch Fragen der Sicherheit, die berücksichtigt werden müssen, bevor Sie diese Arten von Methoden verwendet werden können, bei Patienten, wir sind beruhigt, dass dieser Impfstoff-design ermöglicht uns die Kontrolle Antikörper und somit individuelle Behandlung zu den einzelnen Fällen, je nach Bedarf.“

Professor Martin Bachmann, kommentiert: „ich bin glücklich zu sehen, das Impfstoff-Plattform ausführen, so gut, und freue mich auf den Impfstoff geben Sie die klinische Prüfung in companion animals.“

Dr. Stephen Simpson, Director of Research bei charity-Versus Arthritis, die die Forschung finanzierte, sagte: „Wir wissen, dass für die 10m Menschen mit arthritis, anhaltende Schmerzen Leben verändert. Zu viele Menschen mit Schmerzen nicht bekommen, eine wirksame Entlastung von den Behandlungen, die derzeit verfügbar sind, und das ist der Grund, warum die Entwicklung von mehr wirksame Schmerzmittel mit weniger Nebenwirkungen, ist von entscheidender Bedeutung für Menschen mit arthritis.

„Obwohl in einem frühen Stadium, dieses ist sehr innovativ forschen und diese Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Wir sind stolz darauf, zur Unterstützung der Forschung wie diese, die Ziele zur Bewältigung dieses dringenden Problems und entdecken Sie neue Wege, um den Menschen helfen, zu überwinden Schmerzen.“