Forscher entwickeln neue Behandlung helfen könnte, die zum Schutz von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Forscher entwickeln neue Behandlung helfen könnte, die zum Schutz von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Neue Universität von Alberta-Forschung ebnet den Weg für die erste medizinische Behandlung zu helfen, Menschen zu schützen vor Herz-Kreislauf-Krankheit durch die Förderung der körpereigenen natürlichen Abwehrkräfte.

In einer neuen Studie veröffentlicht in den Proceedings of the National Academy of Sciences, U von Einem Kardiologen Gavin Oudit und sein Forschungsteam fand einen Zusammenhang zwischen einem Peptid genannt apelin und eine Verringerung der abdominal-Aorten-Aneurysmen, die gezeigt wurde, um drastisch reduzieren die Sterblichkeit bei Mäusen.

Oudit das team hofft, replizieren diese Ergebnisse bei Patienten mit oder mit einem Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, besonders abdominal-Aorten-Aneurysmen—und hat ein biotech-startup zu kommerzialisieren Ihre Entdeckung.

In einer Reihe von tests mit Mäusen, die mit Aortenaneurysmen und Aneurysma-Proben von Menschen, die team—zu dem auch U Ein Wissenschaftler John, Vederas und Zamaneh Kassiri—eine signifikante Verbesserung der Gesundheit für Mäuse behandelt mit apelin Vergleich zu denen, die nicht waren: keine der Mäuse, die behandelt wurden, starben, während 50 Prozent der unbehandelten Mäuse.

Aktuelle Behandlung für Aorten-Aneurysmen beschränkt sich auf Verhaltensänderungen wie Rauchverzicht oder chirurgische Reparatur. Es sind keine medizinischen oder pharmazeutischen Behandlungen, die wirksam bei der Verringerung der Wachstumsrate von Aorten-Aneurysmen, aber Oudit ist Hoffnung auf Veränderung, die mit einer synthetischen form von apelin geliefert werden kann, um Patienten intravenös.

Für Oudit, der auch Direktor der Herz-Funktion-Klinik an der Mazankowski Alberta Heart Institute, dem Kampf gegen Herz-Kreislauf-Krankheiten können unterteilt werden in „gute Jungs“—wie apelin, ein natürlich vorkommendes Peptid gefunden in verschiedenen Organen wie Herz, Leber, Gehirn und Lunge—und die „‚bösen“ Hormone und Chemikalien im Körper, die müssen möglicherweise eingeschränkt oder blockiert, so kann ein patient gesünder sein.

„Wir haben sehr gut geworden zu blockieren, die die bösen Jungs, vor allem mit Medikamenten wie ACE Hemmer oder beta-Blocker, Symptome zu behandeln,“ Oudit sagte. „Aber unsere Forschung konzentriert sich auf die Entwicklung einer Methode zur Verbesserung der „guten“, um Sie besser arbeiten und die Menschen schützen vor Herz-Kreislauf-Krankheiten in den ersten Platz, einschließlich Herzinfarkt und Herzinsuffizienz.“

Überwindung von Herausforderungen

Obwohl apelin gezeigt Versprechen als eine Behandlung option, die das team überwinden musste, um der Herausforderung der Schaffung einer stabilen version, die war nicht sofort kaputt, indem Sie andere Enzyme im Körper. Das team identifiziert die Enzyme angreifen und abbauen apelin und entwickelte sich dann eine Möglichkeit zum Schutz der apelin-Moleküls zu verhindern, dass die Enzyme aus es brechen zu schnell. Dieser Prozess hat das team fünf Jahre, Oudit, sagte, und es führte zu einer synthetischen version von apelin das ging aus der Einnahme von Minuten zu brechen, zu Tage.

„Das ist chemical engineering at its best“, sagte er. „Wir haben entwickelt, dieses analoge, das ist ausgesprochen resistent gegen Aufschlüsselung und wenn wir Sie in unserer Tier-Modelle, wir haben gezeigt, wir können vollständig schützen Sie vor [Herz-Kreislauf] – Krankheit. Null Mortalität.“

Während Oudit team konzentrierte sich auf die abdominal-Aorten-Aneurysmen in der Studie, die Forscher sagen, Sie haben Beweise dafür gesehen, dass der apelin analogen helfen kann, die in anderen Bereichen des Körpers, wie gut.

„Wir haben gesehen, [die analogen haben] spannende Effekte in der Niere zum Nierenversagen, im Herzen bei Herzinsuffizienz, in der Ruhe des Herz-Kreislauf-system und in der pulmonalen arteriellen Hypertonie [Gefäßerkrankungen in der Lunge],“ Oudit sagte.

„Was wir geschaffen haben, ist im wesentlichen die insulin für die Herz-Kreislauf-system.“

Commercial road

Oudit prognostiziert, dass in weniger als zwei Jahren sein team haben eine version des apelin Analog werden Sie in der Lage, auf den Menschen zu testen. Es ist die treibende Kraft hinter PEARKO Therapeutics Inc., eine neue biotech-startup Oudit gegründet in Zusammenarbeit mit TEC-Edmonton. Derzeit ist das Unternehmen bei der Suche nach Investoren und die Förderung der klinischen Anwendbarkeit des apelin-Analogon.

„Wir sind auf einer mission, um diese für die Patienten so bald wie möglich“ Oudit sagte. „Es ist aufregend, weil wir völlig fuhren die Entdeckung und Gestaltung dieser apelin-Analoga.

„Ich denke, dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die translationale Forschung kann beginnen: vom Molekül und die Fortschritte der Tier-Modell, so können wir ein Verständnis für seine klinische Anwendbarkeit, und von dort aus hoffentlich schalten Sie es in neue Therapien für unsere Patienten.“

Was ist ein bauchaortenaneurysma?

Die abdominal-aorta ist Teil der größten Arterie im Körper, die Blut aus dem Herzen in alles unten. Wenn ein Teil der Arterie vergrößert wird, um mehr als das Anderthalbfache Ihrer normalen Größe—die kann verursacht werden durch: Rauchen, hoher Blutdruck oder genetische Faktoren—die Erweiterung ist ein Aneurysma.

Die meisten Aorten-Aneurysmen verursachen keine Beschwerden, sondern kann sich mehr schmerzhaft, wie Sie gehen unbehandelt und zu erweitern.