Neue Methode macht die Erfahrung von Schlaflosigkeit mehr sichtbar

Neue Methode macht die Erfahrung von Schlaflosigkeit mehr sichtbar

Manche Menschen mit chronischer Schlaflosigkeit zu denken, dass Sie nicht schlafen, während bestimmter Fristen, in der Erwägung, dass Schlaf Messungen zeigen, dass Sie es tun. Bis jetzt haben Wissenschaftler nicht in der Lage zu lokalisieren, die genauen Ursachen der so genannten „sleep-Missverständnis‘. Aber neue Forschung von der Eindhoven University of Technology (TU/e), Kempenhaeghe Zentrum für Schlafmedizin, Philips und der Universität Maastricht zeigt, dass es den Zeitraum nach dem einschlafen, der bestimmt, ob oder nicht erleben die Menschen schlafen. Die Ergebnisse unterstreichen, dass der Schlaf Missverständnis ist ein echtes problem für Schlaflosigkeit Patienten, die ernst genommen werden sollten.

So viele wie 1 in 10 niederländischen Menschen leiden unter Schlaflosigkeit. Manche Menschen mit Schlafstörungen erleben ausgeprägten Schlaf Missverständnis. Als Ph. D. Kandidat Lieke Hermans von der TU/e, erklärt: „Jemand kann fühlen, als ob Sie kaum geschlafen, während Sie in Wirklichkeit schliefen für einige Stunden.“ Ihr Betreuer, TU/e professor und Kempenhaeghe Arzt-somnologist Sebastiaan Overeem, fügt hinzu: „so können die Patienten das Gefühl, dass Sie nicht ernst genommen werden. Unsere Forschung zeigt, dass Schlaf eine Täuschung ist real, und es bietet mehr Einblick in die zugrundeliegenden Mechanismen.“

Eine neue Methode für den Schlaf interpretation

Obwohl die total sleep time kann ausreichend sein, haben die Forscher jetzt festgestellt, dass die Strecken der Schlaf in der ersten Stunde und eine Hälfte der Nacht muss viel mehr in Auftrag zu geben, die Menschen leiden unter Schlaf Fehlannahme das Gefühl, dass Sie gut schlafen. Menschen mit Schlaflosigkeit, aufwachen, innerhalb einer halben Stunde nach dem einschlafen nicht glauben, wie Sie schlief. Umgekehrt, gute Schläfer brauchen nur 10 Minuten ununterbrochenen Schlaf, um sich bewusst sein, Ihren Schlaf. „Unser Modell zeigt, dass Menschen mit Missverständnis Probleme nicht wirklich schlafen anders, sondern Erfahrung schlafen anders“, sagt Hermans.

Nach Angaben der Forscher, die aktuelle Methode der Interpretation schlafen muss aktualisiert werden. Ein wichtiges Maß für Schlaf-ärzten ist die Zeit, die für einen Patienten, um einzuschlafen. Um diese zu finden, machen Sie ein Elektroenzephalogramm (EEG) mithilfe von Elektroden Messen die Aktivität des Gehirns. Overeem: „In der Schlaf-Medizin, es wurde vereinbart, dass ein patient eingeschlafen ist, wenn die ersten Anzeichen von Schlaf sichtbar auf das EEG. Jedoch, der Prozess des einschlafen ist noch nicht abgeschlossen; wir können nun zeigen, dass die Dauer und der Struktur, der erste Schlaf ist auch von diagnostischem Wert sein.“

Wahrnehmung des Augenblicks einschlafen

Hermans begann Ihre recherche mit der folgenden Frage: „Für wie lange Sie haben, um zu schlafen kontinuierlich, um bewusst sein, dass Sie geschlafen haben?‘ Sie fokussiert Ihre Forschung auf die Menschen um das Alter von 60 Jahren und studierte die EEG-Messungen von 20 Probanden mit Schlaflosigkeit und 21 guter Schläfer. Alle Themen angezeigt, nachdem Sie eine Nacht geschlafen haben, wie lange Sie dachten, dass Sie wach waren, waren in der Nacht zuvor. „Ich habe dann ein Modell entwickelt, in dem ich untersucht den Einfluss des Aufwachens während der erste Teil der Nacht auf der Wahrnehmung des Augenblicks einschlafen“, erläutert Hermans.