Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen Gesicht kontinuierliche, signifikante Lücken in der Pflege

Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen Gesicht kontinuierliche, signifikante Lücken in der Pflege

Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) haben eine hohe Prävalenz der unkontrollierten Hypertonie und diabetes, sowie statin-Einsatz unterhalb der empfohlenen Richtlinien für Cholesterin-Kontrolle, entsprechend einer Studie durch Forscher bei UC San Francisco.

Obwohl wirksame Behandlungen existieren für die mehr als 30 Millionen Amerikaner mit chronischer, fast 50 Prozent dieser Patienten analysiert, die aus 2006 zu 2014 weiterhin unter unkontrollierten Bluthochdruck und 40 Prozent aus unkontrollierter diabetes, die Forscher sagte. Die Studie erscheint online 11. Juli 2019, in der Clinical Journal of the American Society of Nephrology.

„Auch wenn die ärzte sich bewusst sind, einen Patienten der CKD-Diagnose, gibt es erhebliche Lücken in der Qualität der Versorgung“, sagte führen Autor Sri Lekha Tummalapalli, MD, MBA, Nephrologie Kollegen an der UCSF. „Die fehlende Verbesserung über einem Jahrzehnt highlights eine weitere dringende Notwendigkeit für die CKD-spezifische Maßnahmen zur Qualitätssicherung und die Umsetzung von Qualitäts-Verbesserung der Interventionen.“

CKD, ein Zustand eingeschränkter Nierenfunktion oder Nierenschäden, betrifft etwa 13,6 Prozent der Erwachsenen US-Bevölkerung und wird voraussichtlich wachsen um 14,4 Prozent bis 2020 und 16,7 Prozent bis 2030. In Kombination mit end-stage renal disease (ESRD), führt zu einer hohen Morbidität, Mortalität und Kosten im Gesundheitswesen. Nach dem US Renal Data System, unter Gebühr-für-Dienst Medicare-Patienten, gesamte medizinische Kosten im Jahr 2016 überschritten $79 Milliarden Euro für CKD-und weitere $35 Milliarden für ESRD-Patienten.

Jedoch, CKD-management ist Komplex, mit mehreren Interventionen zum Schutz der Gesundheit der Patienten und verhindern Nierenversagen, wie änderungen des Lebensstils und/oder Medikamenten, die Kontrolle von Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel und diabetes.

In der Studie, Tummalapalli und Ihre Kollegen der National Ambulatory Medical Care Survey zu überprüfen, Besuche von CKD-Patienten, um office-basierten ambulanten Praxen über ein neun-Jahres-Zeitraum. Sie überprüft, Blutdruck-Messung, unkontrollierte Hypertonie und unkontrollierter diabetes mellitus, sowie der Einsatz von bestimmten Medikamenten bei Patienten mit Bluthochdruck, Statine, wenn im Alter von 50 Jahren und älter, und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs).

Insgesamt, Sie bewertet 7,099 Besuche für CKD-Patienten. Kein statistisch signifikanter Unterschied fand sich in der Prävalenz der unkontrollierten Hypertonie im Laufe der Zeit: von 46 Prozent im Zeitraum 2006 bis 2008 auf 48 Prozent im Zeitraum 2012-2014. Sie fanden auch, dass 40 Prozent der Patienten mit unkontrolliertem diabetes in 2012-2014. NSAR-Gebrauch aufgezeichnet in der medizinischen Rekord war niedrig, im Durchschnitt 3 Prozent von 2006 bis 2014. Statin-Einsatz in CKD-Patienten im Alter von 50 Jahren und älter, mit hohem Cholesterinspiegel war niedrig und statistisch unverändert während der Studie Zeitraum, von 29 Prozent im Zeitraum 2006 bis 2008 um 31 Prozent im Zeitraum 2012-2014, trotz Leitlinien für die Anwendung der von der American College of Cardiology und der American Heart Association.

Die Forscher zitiert, der das fehlen eines dedizierten, speziellen Qualitäts-Kennzahlen und ungenügende Kenntnis der spezifischen Richtlinien für die insgesamt schlechte Qualität der CKD-Versorgung. Niedrige Preise für Nephrologie Weiterleitung kann weiter fahren verringert die Einhaltung von Qualitäts-Indikatoren, sagten Sie, zusammen mit der Zahlung von Modellen und Pflege-delivery-Systeme, die nicht unterstützen, die Gesundheit der Bevölkerung-basierten Interventionen.

Die meisten CKD-behandelt in primary care-Einstellungen, so dass Anstrengungen zur Verbesserung der CKD-management eingebunden werden müssen, Hausärzten als zentraler Bestandteil von multispecialty care teams, Tummalapalli sagte, während der Bewältigung Ihrer begrenzten Zeit und konkurrierenden Anforderungen.