Proteine stehen bis zu Nervenzelle regression

Proteine stehen bis zu Nervenzelle regression

Eine Studie der Duke-NUS Medical School hat festgestellt, dass die Mitglieder des multiprotein ‚Integrator complex“, bekannt für seine Rolle in der Genregulation, sind entscheidend für die gesunde Entwicklung des Gehirns bei Fruchtfliegen. Die Ergebnisse haben Implikationen für das Verständnis und die Behandlung von Entwicklungsstörungen Erkrankungen beim Menschen.

Mutationen im menschlichen Integrator Gene intS1 und intS8 wurden im Zusammenhang mit Entwicklungsstörungen-Syndrom, welches gekennzeichnet ist durch eine schwere geistige Behinderung, Epilepsie und subtile strukturelle Gehirn-Anomalien. Jedoch, die Rolle des Integrator-Komplexes während der Entwicklung des Gehirns noch nicht gut verstanden worden. Associate Professor Wang Hongyan, stellvertretender Direktor der Herzog-NUS “ Neurowissenschaften und Verhaltensstörungen Programm-und lead-Autor der Studie, sagte, „Wir haben untersucht, Mitglieder des Integrator-Komplexes in Drosophila Gehirnen zu verstehen, Ihre Rollen in der Entwicklung des Nervensystems.“

Normalerweise, neuronale Stammzellen in die Gehirne unterscheiden sich in intermediate neuronale Vorläuferzellen, die schließlich die Gestalt von Nervenzellen. Mehrere Faktoren verstanden werden, um zu verhindern, dass fortgeschrittene neurale Vorläuferzellen aus zurück in neuronalen Stammzellen, ist ein Prozess, der als entdifferenzierung. Assoc Prof Wang und Ihr team bereits gezeigt, dass, wenn entdifferenzierung tritt, abnormale neuronale Stammzell-abgeleiteten Tumoren können in form von Drosophila-Gehirnen. Nervenzelle generation wird auch nicht ausreichend.

Assoc Prof Wang und Ihr team mutiert und schaltete die Mitglieder des Integrator-Komplexes in Drosophila Gehirnen. Abnormale neuronale Stammzellen gebildet wurden, wenn die Integrator-Proteine fehlten in den Gehirnzellen. Ausschalten mehrere Integrator Gene in der mittleren neuronalen Vorläuferzellen führte zu übermäßiger Bildung von neuronalen Stammzellen. Ihre Untersuchungen den Nachweis erbracht, dass die Integrator-Proteine verhindern intermediate neuronalen Vorläuferzellen aus dedifferentiating in neuralen Stammzellen. Ein Transkriptionsfaktor namens Ohrenschützer, die erforderlich ist für die Prävention von entdifferenzierung, wurde identifiziert als die primäre Ziel der Integrator komplexe Proteine in den Zellen des Gehirns.

Die Ergebnisse unterstreichen die kritische und neuartige Rollen gespielt vom Integrator komplexe Proteine bei der Verhinderung entdifferenzierung und damit in die Förderung der Entwicklung des Gehirns bei Fruchtfliegen. Sie zeigen auch, dass der Integrator komplexe Proteine regulieren Ohrenschützer, das ist ein bekanntes dedifferenzierung suppressor. „In Anbetracht, dass Integrator und Ohrenschützer sind hoch konserviert in Fliegen und Menschen, unsere Studie wird das Verständnis der Funktion Ihrer Säuger-und menschlichen Kollegen, die während der Entwicklung des Gehirns, zusätzlich zum Verständnis der möglichen krankheitsmechanismen“, sagt Assoc Prof Wang.