Studie liefert Erkenntnisse über die Behandlung und Prognose von Brustkrebs beim Mann

Studie liefert Erkenntnisse über die Behandlung und Prognose von Brustkrebs beim Mann

Eine neue Analyse zeigt, dass die Behandlung der männlichen Brust Krebs hat sich über die Jahre. Darüber hinaus können bestimmte Patienten-, tumor-und Therapie-bezogenen Faktoren sind verbunden mit einer besseren überlebensrate. Die Ergebnisse sind veröffentlicht frühen online im KREBS, ein peer-reviewed journal der American Cancer Society.

Männliche Brustkrebs (MBC) besteht aus einem Prozent aller Brustkrebs-Fälle, aber keine randomisierten klinischen Studien, die speziell konzentriert sich auf den MBC erfolgreich abgeschlossen worden. Einige Studien deuten darauf hin, dass die Inzidenz von MBC werden kann, steigt jedoch und es gibt eine zunehmende Anerkennung, dass die tumor-Biologie der MBC unterscheidet sich von der weiblichen Brustkrebs.

Um zu untersuchen, wie metastasierendem Brustkrebs behandelt worden ist, in den Vereinigten Staaten in den letzten Jahren, und identifizieren Faktoren, die im Zusammenhang mit der Prognose des Patienten, ein team unter der Leitung von Kathryn Ruddy, MD, MPH, und Siddhartha Yadav, das Baby wird von einem, an der Mayo Clinic in Rochester, Analysierte Daten von der Nationalen Krebs-Datenbank, die auf Männer mit diagnostiziertem Stadium I-III Brustkrebs zwischen 2004 und 2014.

Insgesamt 10,873 Patienten mit MBC enthalten waren, mit einem Durchschnittsalter bei der Diagnose 64 Jahre. Brust-erhaltende Operation durchgeführt wurde in 24 Prozent der Patienten, und 70 Prozent der Patienten mit Brust-Erhaltung Strahlung erhalten. Forty-four Prozent der Patienten, die eine Chemotherapie erhalten, und 62 Prozent der Patienten, deren Tumoren exprimiert den östrogen-rezeptor erhalten anti-östrogen-Therapie. Während der Studie gab es einen signifikanten Anstieg in der rate der totalen Mastektomie, kontralateralen prophylaktischen Mastektomie, und post-Brust-Erhaltung-Strahlung, sowie einen Anstieg in der rate der genomischen Tests auf Tumoren und die Verwendung von anti-östrogen-Therapie. Tamoxifen ist die standard-anti-östrogen-Medikament empfohlen für die Behandlung von hormonell empfindlich MBC, aber diese Studie war nicht in der Lage zu beurteilen, bestimmten Medikamenten verwendet werden.

Faktoren, die im Zusammenhang mit einer schlechteren Gesamtüberleben waren ein höheres Alter, schwarze Rasse, mehrere Begleiterkrankungen, hohem tumor-Grad und der Bühne, und durchläuft insgesamt Mastektomie. Wohnhaft in höheren Einkommen Bereichen; mit Tumoren exprimieren den Progesteron-rezeptor; und empfangen von Chemotherapie, Bestrahlung und anti-östrogen-Therapie wurden im Zusammenhang mit einem besseren Gesamtüberleben.