EXKLUSIV: Coty, Lacoste-Duft-Lizenz Erneuern

EXKLUSIV: Coty, Lacoste-Duft-Lizenz Erneuern

PARIS — Coty Inc. und Lacoste haben sich erneut Ihre langfristige Duft-Lizenz, WWD gelernt hat. Die spezifischen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Lacoste Düfte wurde ein Teil der Luxus-division Coty Ende 2016 als Teil der übernahme von Procter & Gamble Spezial-Marken. News für die Verlängerung der Lizenz kommt als die pole position – die Coty hält derzeit – in der prestige-Duft-Markt heizt sich auf. „Die Verlängerung unserer Vereinbarung mit Lacoste zeigt unser starkes Vertrauen in den Erfolg dieser Partnerschaft und die wichtige Rolle der Marke in unserem portfolio, um das künftige Wachstum voranzutreiben,“ Edgar Huber, global president von Coty Luxus, sagte in einer Erklärung. „Es gibt eine klare Synergie zwischen Coty Luxus-know-how und die außergewöhnliche kreative inspiration von Lacoste, steht für Mut, Freiheit und eine gewisse französische Eleganz.“ Thierry Guibert, CEO von Lacoste, sagte, dass aufgrund der erneuerten Partnerschaft, erwartet das Unternehmen „ein beschleunigtes Wachstum für unsere fragrance Geschäfts in der nahen Zukunft.“ In den letzten drei Jahren, die Lacoste Marke eingeführt hat, so Duft wie L ‚ Homme Lacoste Herrenduft und erweitert die L. 12.12 franchise mit dem französischen Flair masterbrand. In einem interview mit WWD Schwester-Publikation WWD Beauty Inc Ende letzten Jahres, Huber beschrieben Lacoste eine Marke mit sehr hohem Potenzial für die Zukunft. „Sie sind schon sehr relevant für uns, aber Sie haben ein viel größeres potential entwickelt werden“, sagte er -, namens Tiffany, Chloe, Marc Jacobs und Bottega Veneta Düfte – mit Lizenzen, die Teil von Coty Luxus – in dieser Kategorie auch. Die Lacoste-Lizenz Erneuerung kommt zu einer Zeit, als Coty Inc. im vollen turnaround-Modus unter dem neuen ceo Pierre Laubies. Seine Strategie konzentriert sich auf den Schuldenabbau, die Wiederentdeckung Wachstum und die Schaffung eines stolz – und leistungsorientierte Kultur, wie bereits berichtet. Coty wurde der weltweit größte premium-Duft-player in 2016, wenn es erworben P&G high-end-Parfüm-portfolio, zu denen auch Marken wie Hugo Boss und Gucci. Andere prestige-Duft-Etiketten entwickelt von Coty gehören Calvin Klein, Balenciaga, Alexander McQueen, Roberto Cavalli und Jil Sander. Im Jahr 2018, Coty beauty Luxus Netto-Verkäufe um 10 Prozent auf 3,3 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile L ‚ Oréal ist Angeln, Sie zu erfassen, seinen ersten Platz Rang unter prestige Duft-Macher. Die weltweit größte beauty-Unternehmen zeigte vor kurzem, dass es ist in exklusiven Gesprächen zum Erwerb der Mugler und Azzaro Parfüm-Marken. Im letzten Jahr erhielt das Unternehmen die Duft-und beauty-Lizenz für Valentino und Erneuerung der Giorgio Armani Düfte und die Schönheit Lizenz bis 2050.