Kate Walsh ‚ s Freund Parfüm-Tests Pop-up Vor der Retail-Relaunch

Kate Walsh ' s Freund Parfüm-Tests Pop-up Vor der Retail-Relaunch

LOS ANGELES — Schauspielerin Kate Walsh ist das eintauchen eine Zehe zurück in den Einzelhandel, die mit Ihrer Marke Boyfriend Parfüm als das beauty-Unternehmen macht sich bereit für eine Herbst-launch in den Läden. Walsh begann das Unternehmen auf Ihre eigenen, im Jahr 2009, bringen Ihr Produkt auf den Markt, im folgenden Jahr dann der Verkauf in 20 Minuten auf HSN. Im Jahr 2011 hat das Unternehmen mit Tinte einen deal mit Sephora zu sein, in all seinen nordamerikanischen Läden. Das Wachstum war schnell und Walsh letztlich beschlossen, eine drei-Jahres-Pause von der business in 2015. Letztes Jahr Freund Relaunch als direct-to-consumer-Marke. Jetzt hat das Unternehmen ein pop-up in The Grove, Kennzeichnung zum ersten mal versuchte mit einem temporären shop, wie es bereitet sich auf die Rückkehr in groß-noch in diesem Jahr mit ein als-noch-Unbenannte retail-partner. „Wir hatten getan, in-person-Auftritte zurück in den Tag, als ich anfing die Marke“ Walsh sagte. “Es ist nur ein guter Weg, um zu interagieren seit dem relaunch der Marke so weit wie außerhalb der digitalen und unter Leute kommen und versuchen, den Duft;Es ist eine sinnliche Erfahrung, eigentlich auch so zu haben, dass die Interaktion wurde super positiv für die Marke.“ Das pop-up ist ein Teil Der Grove ‚ s Pop-Shops kiosk-Programm startete Ende letzten Jahres ein Angebot zu schaffen mehr Raum und Möglichkeiten für Marken, um zu testen, in der beliebten Los Angeles shopping-center. Walsh sagte, die Gründe für die Prüfung der brand im realen Leben bei Der Grove waren, dass es einen legendären Ort, der erzeugt starke Lebensmittel-Verkehr und bietet eine vollständige Erfahrung. „Für uns, war dies eher ein marketing spielen“, sagte Melody Hernandez, Digital Media Management, vice president und vice president bei Freund Parfüm, fügte hinzu, dass mehr pop-ups, könnte sein etwas, um zu versuchen in die Zukunft. „Ich denke, wir erweitern Sie die Linie nach unten mehr in den Handel, wir werden versuchen zu tun, mehr in-store-Erfahrungen mit potenziellen Vertriebspartnern mit Kate.“ Henandez ging auf zu sagen, das Unternehmen hat untersucht, Beispiele in den Markt der traditionellen Einzelhändler arbeiten mit Digital native Marken, wie, was Nordstrom getan hat mit seiner pop-in-Programm und in der Hudson Yards “ enthüllen Anfang dieses Jahres seinen Boden der Entdeckung. “Für uns hat es Sinn zu machen," Hernandez sagte der company's retail-Strategie. "Ich denke, es muss jemand sein, der versteht die Marke mit einem retail-partner, dessen Kunden bereits sehr ähnlich der unsrigen, und wer denkt schon an innovation, wenn es um den Einzelhandel.“ Relaunch der direct-to-consumer erlaubt hat, Freund zu wachsen, basierend auf, was Ihre Verbraucher will, aber Einzelhandel ist immer noch wichtig, Walsh hingewiesen. „Es war ein großer Vorteil für uns, um wirklich zu gehen in unserem eigenen Tempo, und starten Sie von einer vollständigen Nachfrage-basiertes Modell, was bedeutet, hören auf unsere Kunden, was Sie wollte, eine persönliche Erfahrung mit Ihnen darüber, was Sie mögen und was Sie nicht mögen, so können Sie sich wirklich informieren, die Marke“ Walsh sagte. “Es ist ein wunderbarer Weg, um relaunch unserer Marke tun, direct-to-consumer, aber es ist wirklich spannend daran, es heraus zu stellen, die prestige-Läden und bekannten Duft. Es gibt noch eine demografische, jüngeren und älteren, die möchten, zu gehen und versuchen, die Parfüm und berühren Sie es und halten Sie es und laden auf diese Weise.“ Das Unternehmen das Sortiment umfasst das Parfüm, mit einem 50-ml. Flasche Einzelhandel für $65, – sets ab $46 und eine hand-und Körpercreme für $19. Das Ziel auf längere Sicht ist es, den Aufbau einer vollständigen lifestyle-Marke. Zusätzliche beauty-Kategorien sind in der Entwicklung. Ein Zimmer-spray wird erwartet, rollte im Herbst. Eine private Facebook-Gruppe für die Kunden ist ein Weg, Freund Führungskräfte hören auf das, was seine Anhänger wollen, mit viel Interesse bei der Haarpflege zu hören. Anderswo in der Wirtschaft eine permanente speichern könnte in die Karten. „Es gibt immer Druck für die Neuheit in jedem business, besonders im Duft,“ Walsh sagte. “Ich denke, für mich eine der wichtigsten Lektionen war, langsam zu gehen, denn als ich begann, war es selbst finanzierte. Sie können sich leicht verfangen in der Dynamik, oder die Idee, die Karre kann sozusagen das Pferd laufen, wenn man so will. Für mich war es einfach nur meine Zeit und gehen in einem Tempo, das Sinn macht für das Unternehmen.“ Freund der Kopplung mit Digitalen Medien-Management auf den relaunch gibt es eine Infrastruktur, bereitet es für Wachstum, aber Walsh vergütet, die mit „langsam und stetig gewinnt das Rennen.“ Machen Sie keinen Fehler, Sie hatte und hat immer noch große Hoffnungen für das Unternehmen. „Als ich anfing, die Marke, die ich wirklich wollte, dass es eine lifestyle-Marke, die Expansion in alle anderen Bereiche, so der große Traum,“ Walsh sagte. “Wir sind nur über Sie gehen in eine ziemlich intelligente Art und Weise, in einer konservativen Art und Weise. Aber, ja, mein Traum wäre es, die kleinen Freund von Geschäften.“