Blutdruck

Gegen Bluthochdruck: Mit Rote-Beete-Saft den Blutdruck absenken

Täglich ein Glas Rote-Beete-Saft gegen Bluthochdruck Täglich ein Glas Rote-Beete-Saft kann langfristig den Blutdruck senken. Das haben Forscher der Wake Forest University in Winston- Salem im Verlauf einer Studie herausgefunden. Probanden mit einer Herzschwäche konnten zusätzlich ihre Ausdauer signifikant verbessern. Verantwortlich für diesen Effekt ist anorganisches Nitrat, dass reichhaltig auch in anderen Gemüsesorten vorhanden ist. Gegen alles ist ein Kraut gewachsen „Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“, heißt ein altes

Bluthochdruck: Mit diesen fünf einfachen Tricks den Blutdruck nachhaltig senken

Den Blutdruck bei Bluthochdruck senken Häufig kann die Senkung des Blutdrucks auch auf natürliche Weise erreicht werden. In manchen Fällen werden Medikamente sogar auf Dauer überflüssig. Aber Achtung: Reduzieren Sie die Ihnen verschriebene Arznei jedoch auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt! Hier nun 5 simple Tricks, um den Blutdruck nachhaltig und effektiv zu senken! Medikamentöse Behandlung Aus Sicht vieler Betroffener sind Medikamente die unkomplizierteste und sicherste Art,

Bluthochdruck senken: Das Schläfchen zur Mittagszeit senkt den Blutdruck so wirksam wie Medikamente

Mittagsschlaf gegen Bluthochdruck? Ein kleines Schläfchen um die Mittagszeit führt nicht nur zu einer Verbesserung der Stimmung und neuer Energie, es steht laut einer aktuellen Untersuchung auch mit einem merklichen Abfall des Blutdrucks in Verbindung. Forschende verglichen die dabei stattfindende Senkung des Blutdrucks mit den Auswirkungen von niedrig dosierten blutdrucksenkenden Medikamenten. Die Wissenschaftler vom Asklepieion General Hospital stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung fest, dass ein kurzes Schläfchen im Laufe des

Schadet hoher Blutdruck dem Gehirn?

Hohen Blutdruck zu senken, könnte die Chance erhöhen, im Alter geistig fit zu bleiben. Darauf deutet eine aktuelle Studie hin, für die Patienten drei Jahre lang eine intensive Bluthochdruck-Therapie erhalten hatten. "Wir fanden heraus, dass drei Jahre blutdrucksenkende Therapie nicht nur dem Herzen dramatisch halfen, sondern auch dem Gehirn", sagt Studienleiter Professor Dr. Jeff Williamson, Gerontologe an der Wake Forest School of Medicine in North Carolina. Durch die intensive Behandlung

Schlaganfall-überlebenden glauben scheinen, Blutdruck zu verringern

Schlaganfall-überlebenden, die glauben, Sie können sich vor Ihnen zu schützen, mit einem anderen Hub hatte mehr als zweimal die Blutdruck-Reduktion von Nichtgläubigen nach vorläufigen Forschung werden präsentiert in Honolulu an der American Stroke Association International Stroke Conference 2019. Bluthochdruck ist ein führender Risikofaktor für Schlaganfälle und Schlaganfall-rezidivrisiko. Studien haben gezeigt, dass die Gesundheit der Patienten Einstellungen und überzeugungen spielen eine große Rolle in, wie Sie sich selbst kümmern. Um zu

Studie schlägt vor, wie hoher Blutdruck kann dazu beitragen, Alzheimer

System des Gehirns für die Beseitigung von Abfällen ist in Erster Linie durch die Pulsationen der benachbarten Arterien, University of Rochester, Neurowissenschaftler und Ingenieure Bericht in einer neuen Studie. Sie zeigen auch, dass Veränderungen in der Pulsationen, die durch hohen Blutdruck langsam die Abfallbeseitigung, die Verringerung Ihrer Effizienz. Dies könnte erklären, den Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und Alzheimer-Krankheit, sagen die Forscher. Alzheimer-Krankheit, die häufigste Ursache für Demenz bei älteren Erwachsenen, zeichnet

Möglichen Zusammenhang zwischen Fällen von hohem Blutdruck und "ungesund" Einkaufszentren

Eine neue Studie mittels Pop-Up Gesundheits-check-Stationen fand eine mögliche Verbindung zwischen ‚ungesund‘ shopping-Zentren und die Zahl der Fälle von vermuteten oder diagnostizierten hohen Blutdruck aufgezeichnet für Menschen, die sich freiwillig für Kontrollen. Forscher von der City Universität in London eingerichtet, die eines Tages Pop-Up Gesundheits-check-Stationen in sieben Einkaufszentren, die in England und lud Passanten ein test zum Bildschirm für die Zeichen der Augenkrankheit Glaukom (grüner Star). Die Prüfung wurde geleitet

Möglichen Zusammenhang zwischen Fällen von hohem Blutdruck und "ungesund" Einkaufszentren

Eine neue Studie mittels Pop-Up Gesundheits-check-Stationen fand eine mögliche Verbindung zwischen ‚ungesund‘ shopping-Zentren und die Zahl der Fälle von vermuteten oder diagnostizierten hohen Blutdruck aufgezeichnet für Menschen, die sich freiwillig für Kontrollen. Forscher von der City Universität in London eingerichtet, die eines Tages Pop-Up Gesundheits-check-Stationen in sieben Einkaufszentren, die in England und lud Passanten ein test zum Bildschirm für die Zeichen der Augenkrankheit Glaukom (grüner Star). Die Prüfung wurde geleitet