Drogen

Drogen nimmt Ziel bei der Metastasierung von Krebs

Viele Krebsarten sind relativ harmlos am Ort Ihres Ursprungs, und es ist nur, wenn Sie metastasieren, um Sehenswürdigkeiten wie das Gehirn, Knochen, Lunge und Leber, die Sie besonders gefährlich. Und so, zusätzlich zu stoppen das Wachstum von Krebs an seinem primären Standort, einer Laufenden Ziel der Krebsforschung ist es, halten Sie Krebs enthalten — von sich aus die Möglichkeit, Reisen durch den Körper. A University of Colorado Cancer Center Studie

Gabapentin und pregabalin werden, Klasse C Drogen

Ein Experte in der psychischen Gesundheit und sucht an der Universität von York get Kommentare über die Regierung bewegen, um zu machen gabapentin und pregabalin ein Klasse-C-Medikament. Ian Hamilton von der Universität von Yorks Abteilung von Gesundheits-Wissenschaften, sagte: „Von heute (Montag, 1. April), gabapentin und pregabalin werden Klasse-C-Medikamente in einem Schritt, hofft die Regierung, gegen die erhebliche Zunahme der Probleme im Zusammenhang mit diesen Medikamenten. „In den letzten fünf Jahren

Melanom-hirnmetastasen sind mit immunsuppressiven Behandlung-beständigen Stoffwechsel: die Forschung zeigt tödliche Tumore können anfällig für Drogen, die blockieren, Ihre Energieversorgung

Melanom Tumore, die an das Gehirn verteilt sind, ausgestattet, um zu vereiteln, Immuntherapien und gezielte Therapien, die erfolgreich gegen den wachsenden Tumoren an anderen Standorten. Forscher an Der University of Texas MD Anderson Cancer Center Bericht in der Krebs-Entdeckung , die stark von diesen Tumoren, die auf einem bestimmten Stoffwechselweg stellt eine potentiell neue therapeutische gegen diese tödlichen Tumore. Das team der in-depth-Analyse von Gehirn-Metastasen und Vergleich dieser Tumoren zu

Forscher entdecken eine Schwäche in einem seltenen Krebs, der ausgenutzt werden kann, mit Drogen

Krebs-Zellen sind, in mancher Hinsicht beeindruckend: Sie können wachsen unerbittlich, sidestep, den Alterungsprozess, indem Sie unsterblich werden und entziehen das Immunsystem die anhaltenden Angriffe. Aber in den Prozess des Erwerbs solcher Supermächte, müssen die Zellen gelegentlich verzichten andere, eher banalen Fähigkeiten, einschließlich der Fähigkeit zur Herstellung von bestimmten Nährstoffen. Forscher an Der Rockefeller-Universität nun verkünden die Entdeckung einer seltenen tumor-Art, die nicht in der Lage ist zu synthetisieren Cholesterin ist

"Virtuelle Pharmakologie Voraus greift Universum von unbekannten Drogen

Wissenschaftler an der UC San Francisco, in Zusammenarbeit mit Kollegen an der University of North Carolina (UNC) entwickelt haben, die weltweit größte virtuelle Pharmakologie-Plattform und gezeigt, dass es fähig ist, die Ermittlung extrem leistungsstarke neue Medikamente. Die Plattform, die bald mehr als eine Milliarde virtuelle Moleküle nie zuvor synthetisiert und in der Natur nicht vorkommt, ist bereit, sich drastisch ändern frühen drug discovery und senden Wellen durch die Pharmaindustrie, sagen

Warum Heroin die tödlichste aller Drogen ist

Heroin ist die tödlichste der Rauschdrogen – seit Jahrzehnten führt es die Drogentod-Statistik mit großem Vorsprung an. Der Grund: Opioide, Stoffe die der Droge des Schlafmohns ähnlich sind, kommen von Natur aus im Gehirn vor. Und sie berauschen nicht nur, sie können auch wichtige Funktionen im Nervensystem dämpfen. Etwa das Atemzentrum. Bei einer Überdosis, dem „goldenen Schuss“, erlischt der Atemreflex, während der Konsument betäubt ist. Er erstickt. Wie viele Drogen