Empfängnisverhütung:

Einfache Erfindung könnte Hindernisse für Empfängnisverhütung

Ein Gerät, das helfen könnte verringern die Globale Bürde der ungewollten Schwangerschaft ist erfunden worden von der Universität von Otago Akademiker. Die Erfindung macht es sicherer und einfacher für geburtsbegleiterinnen, wie Hebammen, einfügen einer intra-uterine contraceptive device (IUD) sofort nach der eine Frau gebiert. Einer der Erfinder, Associate Professor Michael Stitely, von der Abteilung für Frauen und Kinder Gesundheit, sagt Spiralen sind kleine, T-förmige Geräte mit bis zu 10 Jahren

Empfängnisverhütung: Die Art, wie Sie die Pille nehmen, hat mehr zu tun mit dem Papst als Ihre Gesundheit

Die Frauen wurden beraten, die kombinierten Pille für die letzten 60 Jahre unnötig erhöht die Wahrscheinlichkeit, ihn falsch, so dass Sie an der Gefahr von ungeplanten Schwangerschaft. Und so weit von der idealen situation ist das Ergebnis einer kosmetischen Macke von Pille design, basierend auf langen redundante historischen Kontext. Das ist da standard kombinierten oralen Kontrazeptiva – wie Microgynon, Rigevidon oder Marvelon – sind entworfen, um für 21 Tage, gefolgt