Ernährung

Medizinische Ausbildung nicht Ausrüsten Studierenden eine qualitativ hochwertige Ernährung die Versorgung von Patienten

Weltweit ist die Ernährung unzureichend aufgenommen in die medizinische Ausbildung, das bedeutet, dass Medizinstudenten das Vertrauen fehlt, Fähigkeiten und wissen um ernährungsphysiologische Versorgung der Patienten nach einem systematischen review von 24 Studien, veröffentlicht in The Lancet Planetary Healthjournal. Die Autoren empfehlen, dass die Ernährung die Bildung verpflichtend für alle Medizinstudenten, einer globalen benchmark für die erforderliche Ernährung wissen für zukünftige ärzte geschaffen werden, und weitere Mittel fließen in die Entwicklung

Ernährung die Forscher sagen, dass der Verzehr von Eiern bedeutet nicht, dass höhere gesättigte Fettaufnahme

Eier waren einst ein Grundnahrungsmittel der gesunden amerikanischen Frühstück. Aber im Laufe der Zeit, die Sie erworben haben, ein kompliziertes Sortiment von widersprüchlichen Empfehlungen. In den 1960er Jahren, der American Heart Association, sagte, die Menschen sollten nicht mehr Essen als drei Eigelb pro Woche zu begrenzen Sie die Aufnahme von Cholesterin, ein Faktor bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. März 1984 ZEIT Magazin – cover vorgestellten eine Platte mit einer Speck-und-gebraten-Eier trauriges Gesicht. In

Gemüse-reiche Ernährung senkt Müdigkeit bei Patienten mit multipler Sklerose durch die Erhöhung gute Cholesterin

Höhere Ebenen der Blut-high-density-lipoprotein (HDL) oder das gute Cholesterin—verbessern können fatigue in multiple-Sklerose-Patienten, entsprechend einer neuen University at Buffalo-führte Studie. Die pilot-Studie, die untersucht, die Auswirkungen von Fett-Spiegel im Blut auf die Müdigkeit, verursacht durch multiple Sklerose, gefunden, dass eine Senkung der Gesamt-Cholesterin auch reduziert Erschöpfung. Die Ergebnisse, vor kurzem veröffentlicht in PLOS ONE und der Leitung von Murali Ramanathan, Ph. D., professor in der UB-Schule der Apotheke und der

Frisch, tiefgekühlt oder aus der Dose - was ist gesünder?

Dose auf, Erbsen rein in den Nudelsalat. Was die Schnelligkeit der Zubereitung betrifft, ist Dosengemüse sicherlich unschlagbar. Aber wäre frische Ware nicht die bessere Alternative? „Ein schwieriges Thema“, sagt Monika Bischoff. Unterschiedlichste Studien widersprächen sich hier in regelmäßigen Abständen, erklärt die Leiterin des Zentrums für Ernährungsmedizin und Prävention am Krankenhaus Barmherzige Brüder in München. Letztendlich müsse der Verbraucher wissen, was ihm wichtig sei, sagt Bischoff. Soll das Essen das Maximum

WHO empfiehlt höchstens sechs Teelöffel Zucker

Hamburg – Wer gesund leben möchte, sollte laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) höchstens zehn Prozent seiner täglichen Kalorien in Form von Zucker aufnehmen. Noch besser sei es, den freien Zucker gleich auf fünf Prozent zu reduzieren, also höchstens 25 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen, heißt es in einer neuen Richtlinie. Das entspricht etwa sechs Teelöffeln pro Tag. Als kritischer, freier Zucker gilt dabei aller Zucker, der Speisen und Getränken

Olivenöl, Wein, Honig: So dreist wird grenzübergreifend gepanscht, gestreckt und gesüßt

Das Olivenöl nativ extra aus dem Supermarkt sollten wir künftig wohl doch erst mal ins Küchenregal zurückstellen. Ist dann doch zu günstig, mit unter fünf Euro für immerhin einen dreiviertel Liter. Neun Euro pro halbem Liter müsse man mindestens rechnen, weiß der Experte im neuen Verbraucherfilm "Fake Food – Die Tricks der Lebensmittelfälscher", zu sehen bei ZDFinfo am Mittwoch, 20. Juni, um 20.15 Uhr (und im ZDF am 22. Juli,

Welches Obst und Gemüse hat im Juni Saison?

Viele Verbraucher achten beim Einkauf darauf, dass Obst und Gemüse saisonal ist und auch regionalem Anbau stammt. Während das Angebot in den Wintermonaten immer etwas kleiner ausfällt, haben wir im Sommer eine Palette an Obst- und Gemüsesorten zur Auswahl. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Sorten im Juni Saison haben. In den Sommermonaten wächst die Auswahl an Obst und Gemüse aus heimischen Anbau – nicht nur viel grünes Gemüse, wie

Weniger neue T2DM-Fälle gesehen, bei Erwachsenen auf pflanzliche Ernährung

(HealthDay) Weniger neue Typ-2-diabetes (T2D) Fällen gesehen werden, bei Erwachsenen, die Essen mehr pflanzliche Nahrungsmittel, und Zufuhr von Vitaminen B2 und B6 ist auch assoziiert mit einem reduzierten Risiko für T2D, entsprechend zwei Studien vorgestellt, die während Ernährung 2019, dem jährlichen treffen der amerikanischen Gesellschaft für Ernährung, findet vom 8. Juni bis 11 in Baltimore. Yung Choi von der Universität von Minnesota in Minneapolis, USA, und Kollegen untersuchten die Auswirkungen

Wie wirkt sich eine vegetarische Ernährung auf unsere Gesundheit aus?

Gesundheitliche Vorteile durch die richtige pflanzliche Ernährung Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, den Fleischkonsum einzustellen. Egal ob aus idealistischen, geschmacklichen oder gesundheitlichen Gründen: Vegetarische Ernährung liegt im Trend und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dennoch sehen sich Vegetarier auch mit vielen Vorurteilen konfrontiert. Viele Menschen glauben, dass mit einem Fleischverzicht ein Nährstoffmangel einhergeht. Was passiert mit unserem Körper, wenn wir aufhören Fleisch zu essen? Laut dem Institut für Demoskopie

Vegetarische Ernährung: Das passiert mit unserem Körper, sobald wir auf Fleisch verzichten

Gesundheitliche Vorteile durch die richtige pflanzliche Ernährung Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, den Fleischkonsum einzustellen. Egal ob aus idealistischen, geschmacklichen oder gesundheitlichen Gründen: Vegetarische Ernährung liegt im Trend und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dennoch sehen sich Vegetarier auch mit vielen Vorurteilen konfrontiert. Viele Menschen glauben, dass mit einem Fleischverzicht ein Nährstoffmangel einhergeht. Was passiert mit unserem Körper, wenn wir aufhören Fleisch zu essen? Laut dem Institut für Demoskopie