Gematik

Gematik: Apotheker mit Einführung des E-Rezeptes beauftragt

Mit dem Gesetz für mehr Sicherheit in derArzneimittelversorgung (GSAV) will das Bundesgesundheitsministerium dieEinführung des E-Rezeptes beschleunigen: Bis Ende Juli 2020 soll es einen Plandazu geben. Die mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens betraute Gematikhat nun den Deutschen Apothekerverband (DAV) damit beauftragt, das ProjektE-Rezept federführend zu begleiten. Gute Nachricht für die Apotheker: Bei der Einführung desE-Rezeptes werden die Pharmazeuten eine wichtige Rolle spielen. DieGesellschafterversammlung der Gematik hat den DAV damit beauftragt, dieUmsetzung

DAV warnt vor Übernahme der Gematik durch das BMG

Die Übernahmepläne für die Gematik seitens der Bundesregierung stoßen bei den Apothekern auf Kritik. Es bestehe keine Notwendigkeit, dass der Staatin das funktionierende System der Selbstverwaltung eingreife, erklärt der DeutscheApothekerverband in seiner aktuellen Stellungnahme zum TSVG-Regierungsentwurf.Laut einem Änderungsantrag der Großen Koalition soll dasBundesgesundheitsministerium 51 Prozent der Gesellschafteranteile bei derGematik und damit die Entscheidungsgewalt übernehmen. In dieser Angelegenheit sind sich Apotheker, Kassen und Ärzteeinig: Dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Gematik