Gesundheit

Achtsamkeit: Wie Meditieren gegen Migräne helfen kann

Wer vorhat, Migräne künftig ohne Schmerzmittel zu begegnen, braucht dafür möglicherweise nur zwei Dinge: Die „richtige“ Form der Meditation und Geduld. So zumindest liest sich eine Studie, die im Oktober 2019 veröffentlicht wurde, in der die Wirkung von Meditation auf Migränepatienten untersucht wurde. Aber gibt es „richtig“ und „falsch“ beim Meditieren? Wie wirkt welche Meditation? Die auf Studie ist nicht die erste Untersuchung, die die Wirkung von Meditation auf Migräne

Laut Psychologen: Das sind die Gründe, warum Vorsätze scheitern

Im neuen Jahr gesünder, nachhaltiger und bewusster zu leben, das nehmen sich viele zwischen den Jahren vor. Die konkreten Ziele sind ganz individuell: Der eine will mehr Sport und Bewegung in seinen Alltag bringen, der andere auf Alkohol und Rauchen verzichten und ein dritter weniger Zeit im Netz verbringen. Aber so leicht es auch ist, gute Vorsätze zu planen, so schwer ist es auch, sie tatsächlich auch in die Tat

Yale-Forscher entschlüsseln Immun-Codes des Hirns – das kann gegen Tumore helfen

Unser Gehirn verfügt über besondere Barrieren, die es vor dem Eindringen gefährlicher Substanzen schützt. Wissenschaftlern ist es jetzt gelungen, diese natürlichen Schranken zu überwinden. Dadurch wird eine Immuntherapie auch gegen Hirntumore möglich. Das Gehirn ist eine Art Festung, die mit Barrieren ausgestattet ist, um Krankheitserreger und andere fremde Substanzen fernzuhalten. Diese Abwehr funktioniert auch gegen das körpereigene Immunsystem, das Mediziner zunehmend im Kampf gegen Krebs aktivieren. Gegen Hirntumore, etwa das

Essen gegen Bluthochdruck: Das gehört auf Ihren Teller

Rund 25 Millionen Menschen in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Wie bei vielen Krankheitsbildern spielt unser Lifestyle hier eine wesentliche Rolle. Gerade die richtige Ernährung kann bei Bluthochdruck viel bewegen, denn: Fast alle Fertiggerichte und verarbeitete Lebensmittel enthalten zu viel Salz und Zucker. Wir haben die besten Tipps, wie Sie Ihren Blutdruck auf natürliche Weise mit den richtigen Lebensmitteln senken können. Auf was Sie bei Bluthochdruck verzichten sollten Zu

Hausmittel aus der Küche: 6 Gewürze, die gesund und fit machen

Weniger Muskelkater durch Ingwer, besserer Fettstoffwechsel mit Chili, mehr Mineralstoffe dank Kurkuma. Dass diese drei Gewürze auch als zusätzliches Heilmittel dienen, zählt inzwischen zum naturheilkundlichen Einmaleins. Denn alle drei sind gute Helfer gegen Entzündungen und für eine bessere Regeneration nach dem Training. Zudem stärken sie das Immunsystem und pushen den Fettstoffwechsel. Mittlerweile gehört das scharfe Trio zu den ‚healthy Basics‘ einer modernen Küche. Doch es gibt noch mehr Gewürze, die

Robert-Koch-Institut warnt: Die Grippewelle 2020 rollt los

Aufgrund der steigenden Anzahl an Influenza-Erkrankungen in Deutschland hat laut des Wochenberichts des Robert Koch-Instituts und des Arbeitskreises Influenza offiziell die Grippewelle begonnen. Seit Beginn der aktuellen Grippesaison Anfang Oktober 2019 haben sich bereits knapp 8.600 Menschen mit der Influenza angesteckt. „Unter der Voraussetzung, dass die Influenza-Aktivität und damit die Influenza-Positivenrate auch in der dritten Kalenderwoche 2020 erhöht ist oder weiter ansteigt, hat die Grippewelle in Deutschland nach Definition der

Steckt Krankheit dahinter? Britin stirbt mit 32 Jahren, weil sie fast nur Chips aß

Eine Britin ist im Alter von nur 32 Jahren an multiplem Organversagen gestorben, nachdem sie sich fast ausschließlich von Chips und anderen ungesunden Snacks ernährt hatte. Ein tragischer Fall von Mangelernährung – mit tödlichem Ausgang. Möglicherweise steckt eine Krankheit hinter dem Verhalten der Frau. Im englischen Winchester ist eine 32 Jahre alte Frau an multiplem Organversagen gestorben, nachdem sie sich ausschließlich von Chips und ähnlichem ernährt hatte. Bei ihrem Tod

Achtung, Ansteckungsgefahr!: 5 alltägliche Orte, an denen die meisten Keime lauern

Erreger begleiten dich den ganzen Tag – auf dem Weg zu Arbeit, beim Einkaufen oder auf Reisen, kaum ein Ort auf dieser Welt ist frei von Keimen. Bahnhofstoiletten beispielsweise jagen vielen Menschen schon beim Gedanken daran einen Schauer über den Rücken. Doch sind öffentliche Plätze so unhygienisch, wie du denkst? Diese Auflistung zeigt, welche Orte, die du regelmäßig besuchst, besonders belastet sind. 1. Toiletten Viele Menschen versuchen, öffentliche Toiletten so

Schlanke Körpermitte: 6 simple Alltagsroutinen für einen flachen Bauch

Egal, ob dein Ziel darin besteht, dich frühzeitig auf die Bikinisaison vorzubereiten oder du dich einfach nur besser in der eigenen Haut fühlen willst: Ein flacher Bauch kann viel bewirken. Wer sich nach einer strafferen Mitte sehnt, sollte die folgenden sechs Tipps befolgen, um sein Ziel schnell zu erreichen. 1. Lerne, dich zu entspannen Laut einer Studie, die im ‚Psychosomatic Medicine‘ veröffentlicht wurde, enthält Bauchfett viermal so viele Cortisol-Rezeptoren, also

Verbraucherschützer warnen: Flavdrops können Geschmackssinn verderben

Sie sollen langweilige Proteinshakes, Getränke, Joghurts oder Müsli geschmacklich aufpeppen – deshalb werden Aromatropfen gerade in der Fitnessbranche angepriesen. Doch der Einsatz von sogenannten Flavour Drops, auch Flavdrops genannt, kann zwar die Geschmacksvielfalt erhöhen. Einen gesundheitlichen Wert haben sie aber nicht, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern. Gesundheitlich bedenklich seien Flavour Drops allerdings auch nicht, beruhigt Ernährungsexpertin Sabine Hülsmann. In der Regel bestünden die Tropfen aus Wasser, einem beliebigen Aroma, Süßungsmittel und