in

Interregionale Unterschiede in der somatischen genetischen Landschaft zu diversifizieren Prognose bei Glioblastom

Forscher von der Osaka-Universität, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klinische Forschung und medizinischen Institute der Teilnahme an der Kansai-Molekulare Diagnostik-Netzwerk für ZNS-Tumoren (KNBTG), durchgeführt, um die bisher grösste Retrospektive Kohorten-Studie bei japanischen Patienten mit Glioblastom – (GBM), schlägt eine zugrunde liegende Prognose-biomarker, verantwortlich für das überleben Unterschied zwischen zwei Gruppen eingeteilt: eine original japanische Kohorten-und ein dataset aus Der Krebs-Genom-Atlas (TCGA). Ihre Forschungsergebnisse wurden veröffentlicht in Acta Neuropathologica Communications.

Neue Schmerz-Orgel, entdeckt in der Haut

Forscher bei Karolinska Institutet in Schweden haben entdeckt, ein neues Sinnesorgan, das in der Lage ist, zu erkennen, schmerzhafte mechanische Schäden wie Stiche und Stöße. Die Entdeckung ist in der Zeitschrift Science. Schmerz verursacht Leid und Ergebnisse, die zu erheblichen Kosten für die Gesellschaft. Fast eine person in allen fünf Erfahrungen, die ständigen Schmerzen und es besteht eine erhebliche Notwendigkeit, neue schmerzlindernde Medikamente. Aber die Schmerzempfindlichkeit ist auch erforderlich für

Wackeln es schlägt einen Weg für eine bessere Leistung in der Schule

Marschieren, wackeln und klopfen, ein schlagen, aids, junge Kinder entwickeln Ihre selbst-Regulierung Fähigkeiten und Verbesserung der Schulreife, wie gezeigt, in neu-veröffentlicht QUT Frühpädagogik. Associate Professor Kate Williams entwarf eine low-cost-Vorschul-Programm den Fokus ausschließlich auf Rhythmus und Bewegung Aktivitäten im Zusammenhang mit den Nervenbahnen im Gehirn zu unterstützen, aufmerksamkeitsbezogene und emotionale Entwicklung. „Glaube, Köpfe, Schultern, Knie und Zehen aber die Aktionen nach hinten, während Sie singen leitet. Es tricks das Gehirn

Tun finanzielle Anreize ändern der Länge des Aufenthalts Leistung in ED? Die Ergebnisse der Studie sind gemischt

Die Ergebnisse einer retrospektiven Studie, die auf einer pay-for-performance (P4P) – Programm umgesetzt in Vancouver, British Columbia vorschlagen gemischte Folgen—kann es zu reduzieren die Sperre des Zugangs für Patienten zugelassen, kann aber auch dazu führen, dass die Einleitungen im Zusammenhang mit Besuche und Eintritte. Die Studie ist veröffentlicht in der August 2019 Problem von Akademischen Notfall-Medizin (AEM), einer Zeitschrift der Gesellschaft für Akademische Notfallmedizin (SAEM). Der führende Autor der Studie

9 von 10 überleben: Therapie gegen Ebola in Sicht

Zwei neue Präparate gegen das meist tödlich verlaufende Ebolafieber zeigten in einer Studie im Kongo eine so gute Wirkung, dass die Forscher sie nun allen Erkrankten zur Verfügung stellen wollen. Das berichtet die wissenschaftliche Fachzeitschrift Nature. In der Studie überlebten 90 Prozent der Patienten, die eines der beiden experimentellen Präparate innerhalb von drei Tagen nach dem Auftreten der ersten Krankheitszeichen erhalten hatten. Zu diesem Zeitpunkt tragen die Infizierten noch relativ

Rasse, ethnische Unterschiede in der Pflege für Frühchen eingegrenzt haben

(HealthDay)—die Unterschiede, Die Lücke für care-Praktiken und bestimmte Ergebnisse zwischen Minderheit und weiß von Säuglingen bei 22 bis 29 gestational Wochen sank von 2006 bis 2017, laut einer Studie online veröffentlicht Aug. 14 in der Pädiatrie. Nansi S. Boghossian, Ph. D., von der University of South Carolina in Columbia, und seine Kollegen untersuchten die Mortalität und Morbidität Unterschiede von Geburt an Jahr für African-American und Hispanic versus white von Säuglingen

Enterovirus-Antikörper in akute schlaffe myelitis Patienten

Eine neue Studie, die Analyse von Proben von Patienten mit und ohne akute schlaffe myelitis (AFM) bietet zusätzliche Beweise für einen Zusammenhang zwischen den seltenen, aber oft ernsthafte Erkrankung, verursacht Muskelschwäche und Lähmung, Infektion mit nicht-polio-Enteroviren. Das Nationale Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten (NIAID), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit finanzierten die Forschung, die durchgeführt wurde von Forschern an der Columbia University ‚ s Zentrum für Infektion und Immunität

Bakterielle Resistenz gegen zwei kritische Antibiotika weit verbreitet in Südost-Asien

Widerstand gegen zwei kritische Antibiotika-Typen, ein „Medikament der letzten Instanz“, wenn alle anderen scheitern gegen „superbugs,“ sind weit verbreitet in Südost-Asien, die Erhöhung der Gefahr der nicht behandelbaren Infektionen, sagen ein team von Ermittlern geführt von der Georgetown University Medical Center. Die Studie, veröffentlicht im International Journal of Antimicrobial Agents, ist eine umfassende Analyse der Resistenz auf die beiden entscheidenden Klassen von Medikamenten, Carbapeneme und polymyxins, in elf Ländern Südostasiens.

Eine neuartige Methode zur Charakterisierung von Genen mit hoher Präzision in die einzelnen Zellen

Die Analyse von gen-Produkten in den Zellen ist ein wichtiges Werkzeug für die Diagnose von Krankheiten und die Entwicklung neuer Wirkstoffe in der biologischen und medizinischen Forschung. Im Helmholtz-Zentrum München, eine Methode der gezielten RNA-Sequenzierung (Transkriptom-Analyse) wurde nun entwickelt, der genau erkennt kleinste Mengen von gen-Transkripten in einzelnen Zellen. Die Methode ermöglicht die Identifizierung und Anreicherung von einzelnen, ausgewählten Molekülen in einer Probe, um zu untersuchen, Ihre zelluläre Funktion. Dies

Hoch-Energie Laser könnte verwendet werden, zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit in der Zukunft

Amyloid-Fibrillen sind eine Art von self-assembled Proteine/Peptide, nehmen Sie auf ein gestapeltes Blatt-wie Bildung. Amyloid-Härchen-Aggregate sind bekanntermaßen eine Ursache für verschiedene Krankheiten, einschließlich der Alzheimer—und deshalb ist es von immenser wissenschaftlichen Interesse zu verstehen, wie diese Aggregate können gebrochen werden. Einige Arten von amyloid-Fibrillen spielen auch eine Rolle bei der regulation der gen-expression in einigen Organismen. Es wird auch angenommen, dass die Faser-ähnliche Formate erscheinen in diesen Aggregaten handeln, wie