keine

Sanofi bekommt keine vorläufige Zwangslizenz für Praluent

Sanofi und Amgen streiten schon seit geraumer Zeit um ihre PCSK9-InhibitorenPraluent (Alirocumab) und Repatha (Evolocumab). Im September vergangenen Jahreswies das Bundespatentgericht Sanofis Antrag auf vorläufige Benutzungserlaubnisdes Amgen-Patents zurück – nun bestätigte der Bundesgerichtshof dieseEntscheidung. Sanofi vertreibt in Deutschland das Arzneimittel Praluent®,das den Wirkstoff Alirocumab enthält. Es handelt sich um einen monoklonalen Antikörper,der gegen das Proprotein Convertase-Subtilisin-Kexin Typ 9 (PCSK9) gerichtetist. Dieses Protein beeinträchtigt den Abbau zu hoher Spiegel von Lipoproteinenniedriger

CDC: noch keine Quelle als E.-coli-Ausbruch wächst um 96 Fälle

(HealthDay)—US Gesundheit Beamte sagen, ein Ausbruch von Escherichia coli Krankheit aus einer unbekannten Quelle gestiegen, um 96 Fälle in fünf osteuropäischen Staaten, bis von den 72 gemeldeten Fällen am letzten Freitag. Die Herkunft der durch Lebensmittel übertragenen Krankheiten bleibt unbekannt, die US-Centers for Disease Control and Prevention, sagte am späten Freitag. „Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen und ein bestimmtes Nahrungsmittel, Lebensmittelgeschäft oder restaurant-Kette entdeckt wurde als die Quelle der

Mutationsgen: Patientin hat eine extrem schnelle Wundheilung und keine Schmerzen

Wie eine Mutation vor Schmerzen, Wunden und Ängsten schützen kann Eine schottische Pensionärin scheint eine Menge mit Superhelden aus aktuellen Marvel-Filmen gemein zu haben. Die alte Dame spürt kaum Schmerzen und weist eine extrem starke Fähigkeit zur Heilung von Verletzungen auf. Forschende fanden jetzt heraus, dass die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Frau auf eine Mutation zurückzuführen sind. Bei einer aktuellen Untersuchung des University College London und der international hoch angesehenen University

Große Studie: Keine Vorteile durch Nahrungsergänzungsmittel bei der Depressionsvorbeugung

Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht bei der Vorbeugung einer Depression In einer aktuellen Studie hat sich gezeigt, dass man einer Depression nicht durch die tägliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vorbeugen kann. Früheren Untersuchungen zufolge gibt es aber Möglichkeiten, das Risiko für Depressionen zu senken. Immer mehr Menschen leiden an psychischen Krankheiten Gesundheitsexperten zufolge ist die Anzahl der Menschen mit Depressionen weltweit deutlich gestiegen. Auch in Deutschland und der EU leiden immer mehr Menschen

Gericht: Arzt darf keine Gefrierzellen herstellen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Therapien mit Frischzellen, die unter anderem aus jungen Lämmern gewonnen werden, verbieten. Bevor es soweit ist, hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz entschieden,dass einem auf diese umstrittene Behandlung spezialisierten Arzt zu Recht untersagt wurde, Gefrierzellen herzustellen und am Menschen anzuwenden. Aus ungeborenen oder jungen Lämmern und Kälberngewonnene Frischzellen sollen angeblich verjüngen und gegen verschiedeneKrankheiten helfen. Doch diese vielerorts bereits verbotene Therapie steht inder Kritik. Nicht zuletzt, weil mit

Maschinelles lernen könnte, keine unnötigen Behandlungen für Kinder mit arthritis

Arthritis ist nicht nur eine Erkrankung des Alters—es kann sich auf die Kinder zu, verursacht lebenslange Schmerzen und Behinderungen in Ihrer schlimmsten Formen. Zum Glück, einige Kinder wachsen aus ihm heraus. Zu wissen, welche Patienten entwickeln milderen Formen der Krankheit ersparen könnte Ihnen unnötige Behandlung und möglichen Nebenwirkungen der Medikamente, aber derzeit haben die ärzte keine Möglichkeit der Vorhersage des Krankheitsverlaufs oder der schwere. Das könnte sich jetzt ändern, Dank

GPs und Apotheker, die keine Zeit haben, um die Einbeziehung der Patienten in die Medikation Bewertungen

GPs und Apotheker kämpfen um die Zeit zu finden um die Einbeziehung der Patienten in die Medikation Bewertungen, trotz National Institute for Health and Care Excellence (NICE) Leitlinien berät Sie zu tun, entsprechend einer Studie durch Forscher an der Universität von Bristol, Zentrum für Akademische Primary Care. Medikamente Bewertungen sind wichtig für Patienten, die mehr als eine Medikation, da einige Medikamente können schädlich sein (z.B. verursacht durch Sturz oder Verwirrung),