somatischen

Interregionale Unterschiede in der somatischen genetischen Landschaft zu diversifizieren Prognose bei Glioblastom

Forscher von der Osaka-Universität, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klinische Forschung und medizinischen Institute der Teilnahme an der Kansai-Molekulare Diagnostik-Netzwerk für ZNS-Tumoren (KNBTG), durchgeführt, um die bisher grösste Retrospektive Kohorten-Studie bei japanischen Patienten mit Glioblastom – (GBM), schlägt eine zugrunde liegende Prognose-biomarker, verantwortlich für das überleben Unterschied zwischen zwei Gruppen eingeteilt: eine original japanische Kohorten-und ein dataset aus Der Krebs-Genom-Atlas (TCGA). Ihre Forschungsergebnisse wurden veröffentlicht in Acta Neuropathologica Communications.