Studie:

Studie an Mäusen identifiziert Zelltyp des Gehirns beteiligt Stottern

Forscher glauben, dass das Stottern—eine potenziell lebenslangen und schweren Sprachstörungen—ergibt sich aus Probleme mit den schaltungen im Gehirn, die Sprache kontrolliert, aber wie und wo genau diese Probleme auftreten, ist unbekannt. Mit einem Maus-Modell des Stotterns, Wissenschaftler berichten, dass ein Verlust von Zellen im Gehirn namens Astrozyten sind im Zusammenhang mit Stottern. Mussten die Mäuse wurden entwickelt, die mit einem menschlichen gen-mutation, die zuvor im Zusammenhang mit Stottern. Die Studie

Kinder mit leichtem asthma können Inhalatoren wie erforderlich, Studie legt nahe: Studie konzentriert sich auf Afro-amerikanische Kinder unterstützt asthma-Behandlung basiert auf Symptomen

Eine neue Studie der Washington University School of Medicine in St. Louis unterstützt, die belegt, dass Kinder mit mildem asthma effektiv zu verwalten den Zustand, indem Sie sich mit Ihren zwei Inhalatoren — ein steroid und der andere ein Bronchodilatator — wenn Symptome auftreten. Dies steht im Gegensatz zu der traditionellen Methode der Verwendung von der steroid-täglich, unabhängig von den Symptomen, und die Erweiterung der Bronchien, wenn Symptome auftreten. Die-soweit

Maulwürfe auf den Körper weitgehend beeinflusst durch die Genetik, findet neue Studie

Eine Studie, veröffentlicht in dieser Woche in der Zeitschrift Pigment Cell & Melanom-Forschung hat herausgefunden, dass die Gene einen größeren Einfluss hat als bisher angenommen nicht nur auf die Anzahl von Molen Sie haben, aber auch wo Sie auf Ihren Körper. Überleben von Hautkrebs ist bekannt, beeinflusst durch das Geschlecht, wobei die weiblichen Patienten demonstriert höhere überlebensraten Zusammenhang mit der Melanom-Websites tendenziell auftreten, in den unteren Körper, sondern als Männer,

Tun finanzielle Anreize ändern der Länge des Aufenthalts Leistung in ED? Die Ergebnisse der Studie sind gemischt

Die Ergebnisse einer retrospektiven Studie, die auf einer pay-for-performance (P4P) – Programm umgesetzt in Vancouver, British Columbia vorschlagen gemischte Folgen—kann es zu reduzieren die Sperre des Zugangs für Patienten zugelassen, kann aber auch dazu führen, dass die Einleitungen im Zusammenhang mit Besuche und Eintritte. Die Studie ist veröffentlicht in der August 2019 Problem von Akademischen Notfall-Medizin (AEM), einer Zeitschrift der Gesellschaft für Akademische Notfallmedizin (SAEM). Der führende Autor der Studie

Studie zeigt überraschende trends für eine schwere Lungenkrankheit,

Lungenembolie ist eine potentiell lebensbedrohlichen Zustand, in dem Blutgerinnsel zu migrieren, um die Arterien in der Lunge, mit der das Risiko für erhöhten Druck auf der rechten Seite des Herzens, einer Beeinträchtigung der Atmung und sogar zum Tod führen. Yale-Forscher kürzlich untersucht trends in der Hospitalisierung und Mortalitätsraten für Menschen mit einer Lungen-Embolie, und Ihre Ergebnisse könnten helfen, die Verbesserung der Versorgung für diese Patienten. In den vergangenen Jahren wichtige

Neue Studie links hoch-Fett-Diät und Darm Bakterien insulin-Resistenz

Forscher haben herausgefunden, wie unsere Auswahl der Ernährung Schwächen unseren Darm Immunsystem und führen zu der Entwicklung von diabetes. Ein wachsender Körper der Forschung unterstützt, die bei Fettleibigkeit, unser Immunsystem ist oft Reaktion auf Bestandteile von Bakterien, die „Leckage“ durch die intestinale Gewebe und eine Entzündung entsteht. Im Gegenzug, kann die Entzündung Laufwerk insulin-Resistenz, die prädisponiert Menschen mit diabetes. In der neuen Forschung veröffentlicht in Nature Communications in dieser Woche,

Darmvorbereitung für Dickdarm-Operation unnötig ist, die Studie legt nahe,

In den letzten Jahrzehnten Patienten in Europa kommen für kolektomien, oder auch chirurgische Eingriffe gezielt in den Dickdarm, wurden nicht routinemäßig ausgesetzt, was ist bekannt als darmvorbereitung, wo der Darm geleert wird, bevor die operation. In den Vereinigten Staaten , auf der anderen Seite, die Reinigung der Darm ist relativ Häufig. Mehrere umfangreiche Retrospektive Studien, die in den Vereinigten Staaten veröffentlicht wurden vor ein paar Jahren, was darauf hinweist, dass

Studie untersucht cannabis-Wirkung auf das Gehirn Neurochemie

Eine neue Sucht-Biologie – Studie liefert den ersten Nachweis eines abgestumpften Reaktion auf stress-induzierte Dopamin-Signalgebung im Gehirn den präfrontalen Kortex bei Personen mit einem hohen Risiko für Psychosen, die regelmäßig cannabis konsumiert. Wenig ist bekannt über die Auswirkungen von cannabis auf das Gehirn Neurochemie, und insbesondere über Ihre Auswirkungen auf die Dopamin-Signalisierung. Der Hinweis, eine neuere Analyse fand eine Dosis-Wirkungs-Beziehung zwischen höheren Cannabiskonsum und einem erhöhten Risiko für Schizophrenie, ein

Studie zeigt, warum eine häufige form der Immuntherapie fehl, und schlägt Lösung

Neue Forschung hat aufgedeckt, einen Mechanismus gedacht, um zu erklären, warum manche Krebsarten reagieren nicht auf eine weit verbreitete form der Immuntherapie genannt „checkpoint-Inhibitoren“ oder anti-PD-1. Darüber hinaus, die Forscher sagen, Sie haben einen Weg gefunden, um das problem zu beheben, ebnen einen Weg, um erweitern die Anzahl der Patienten, die möglicherweise von der Behandlung profitieren. Immuntherapie, die es ermöglicht, die körpereigene Immunsystem gegen den Krebs, hat sich noch nicht

Pre-Präeklampsie erhöht das Risiko von end-stage Nierenerkrankung, findet Studie

Frauen mit pre-Präeklampsie während der Schwangerschaft haben einen fünf-Fach erhöhtes Risiko für end-stage Nierenerkrankung (ESKD), später im Leben im Vergleich zu Frauen, die nicht entwickeln pre-Präeklampsie während der Schwangerschaft, entsprechend einer neuen Studie veröffentlicht diese Woche in PLOS-Medizin von Ali Khashan von der Universität College Cork, Irland, und Kollegen am Karolinska Institut, Schweden, und der Universität Liverpool, UK. Wie die Prävalenz von Nierenerkrankungen gestiegen ist in den letzten Jahren ist