weisen

Eine Geschichte von zwei Proteinen: Die besten und schlechtesten der Anpassung des Stoffwechsels: Forscher weisen auf zwei Enzyme, die für die Induzierung von lean-und obese-Staaten

Der Developmental Origins of Health and Disease (DOHaD) Hypothese wird unterstützt durch mehrere menschliche epidemiologische Studien und Tierstudien. Es besagt, dass die Ernährung Umwelt im frühen Leben macht die Menschen anfällig für lifestyle-Erkrankungen, wie übergewicht, diabetes und Herzinfarkt, wie die Erwachsenen. Viele dieser Krankheiten aufweisen reduzierten mitochondrialen Stoffwechsel in den Geweben des Körpers. Jetzt haben Forscher aus Kumamoto-Universität in Japan zeigen, dass zwei Stoffwechselwege beteiligt bei der Umwandlung von Energie

Kleine änderung hat große Auswirkungen, kehrt Prädiabetes bei Mäusen: die Ergebnisse weisen auf mögliche diabetes-Medikament Ziel und Rolle der Ceramide in der sensing-Ernährung

Eine kleine Chemische Veränderung-die Verschiebung der position von zwei Wasserstoff-Atome — macht den Unterschied zwischen Mäusen, die gesund sind und Mäuse mit Insulinresistenz und Fettleber, die wichtigsten Risikofaktoren für diabetes und Herzerkrankungen. Die änderung verhindert das auftreten dieser Symptome in den Mäusen gefüttert eine fettreiche Ernährung und Umgekehrt Prädiabetes in adipösen Mäusen. Die Wissenschaftler veränderten die Flugbahn des Stoffwechsel-Krankheit, die durch die Deaktivierung eines Enzyms namens dihydroceramide-desaturase 1 (DES1). Dabei

Tumor am Herzen: Diese Symptome weisen auf Herzkrebs hin

Ein Herztumor ist selten – aber gefährlich Obwohl Herzkrankheiten für die meisten Todesfälle verantwortlich sind und Krebs an zweiter Stelle steht, ist Herzkrebs eine sehr seltene und kaum erforschte Erkrankung. Warum das Herz so selten von Tumorerkrankungen betroffen ist, erklären amerikanische Herzspezialisten. Die amerikanische Herz-Organisation „American Heart Association“ berichtete kürzlich über den seltenen Krankheitsfall der Jan Mitchell aus Tennessee. Die 62-Jährige hatte einen Tumor am Herzen, der fast so groß

Wissenschaftler weisen bisher unbekannte Nebenwirkungen bei dem Schmerzmittel Ibuprofen nach

Ist Ibuprofen für Männer gefährlicher als für Frauen? Ibuprofen ist eines der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Schmerzmittel. Es ist rezeptfrei erhältlich und wird gegen zahlreiche Beschwerden eingesetzt. Ist der Umgang mit dem Schmerzmittel zu unbedacht? Ein internationales Forschungsteam deckte kürzlich bislang unbekannte Nebenwirkungen bei der Langzeitnutzung auf. Offenbar bringt das Medikament die männliche Hormonproduktion aus dem Gleichgewicht und erhöht so das Risiko für Impotenz und Depressionen. Ein internationales Forschungsteam

Blähbauch: Diese Blähungen weisen auf eine Krebserkrankung hin

Wiederkehrender Blähbauch ein Hinweis auf Eierstockkrebs Pupsen ist vollkommen normal und gesund. Wer die Luft nicht entweichen lässt, leidet irgendwann unter einem Blähbauch. Wenn bei Frauen der Bauch jedoch immer wieder ohne erkennbaren Grund aufgebläht ist, sollte besser zügig ein Arzt aufgesucht werden. Es kann ein erster Hinweis auf eine Krebserkrankung sein. Blähbauch kann ein Anzeichen für Krebs sein Dass man nach dem Verzehr von bestimmten Lebensmitteln einen aufgeblähten Bauch