Diät & Essen

Champignon-Ragout mit Salzkartoffeln

Zutaten für 4 Portionen Für das Ragout 800 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in Spalten schneiden 250 g Champignons – vierteln oder sechsteln 200 g Räuchertofu – in 1,5-cm-Würfel schneiden 150 g Karotten – in 5-mm-Scheiben schneiden Flüssige Zutaten und Gewürze 400 ml Gemüsebrühe 150 ml Sojasahne 3 EL Erdnussöl 2 EL Tomatenmark 2 EL Tamari (Sojasauce) 1 EL Edelhefeflocken 1 TL Bio-Maisstärke – mit 1 EL Wasser anrühren

Behörden warnen vor Wildfleisch

Wildschweinwürstchen und Hirschragout, Reh, Fasan und Hase: Wildbret liegt im Trend. Was früher nur der Förster aß, findet immer mehr Freunde unter Feinschmeckern. Dafür spricht nicht nur das aromatische Fleisch wildlebender Tiere, sondern auch dessen Nährwerte: Es gilt als arm an Fett und außerdem reich an Eiweißen, Mineralstoffen und Vitaminen. Kein Wunder, dass der Konsum steigt, wenn auch bisher auf niedrigem Niveau: Rund ein halbes Kilo verzehrt der gemeine Durchschnittsdeute