Gesundheit

Biontech-Chef im Interview: Können ab Spätsommer normales Leben führen

Biontech-Chef im Interview: Können ab Spätsommer normales Leben führen Biontech-Chef Uğur Şahin geht davon aus, dass die Menschen in einiger Zeit eine dritte Dosis einer Corona-Schutzimpfung brauchen könnten. Dem "Spiegel" sagte Şahin zudem, dass die Infektionsrate in Deutschland seiner Ansicht nach erst "ab Ende Mai oder Anfang Juni einen deutlichen impfstoffbedingten Rückgang verzeichnen" könnte. „Wir haben das Problem, dass B.1.1.7 nun auch hier anfängt zu grassieren. Ab Mitte März sollte

Reminder: Masken-Informationsschreiben für Februar abrechnen

Nicht vergessen: Die Apotheken müssen auch die Masken-Informationsschreiben der Krankenkassen an Empfänger:innen von Arbeitslosengeld II, die sie im Februar beliefert haben, zum Monatsende abrechnen. Zudem verliert am Wochenende der „Berechtigungsschein 1“ für Senior:innen und Risikopatient:innen seine Gültigkeit. Mit der Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Mitte Dezember den Weg geebnet für die Ausgabe von FFP2-Masken oder Masken vergleichbarer Qualität in den Apotheken. Seit 6. Januar sind die Berechtigungsscheine für Senior:innen

Pneumovax 23 in chinesischer Aufmachung eingeführt

Seit Monaten ist Pneumovax 23 nur eingeschränkt verfügbar. Voraussichtlich ab 1. März gibt es nun Nachschub beim Pneumokokken-Impfstoff: Pneumovax 23 wird in chinesischer Aufmachung verfügbar sein. Laut Paul-Ehrlich-Institut sind die Dosen aus China identisch mit dem deutschen Pneumovax 23. Eine Ausbuchung über Securpharm erfolgt nicht. Bereits zu Beginn der COVID-19-Pandemie wurden Pneumokkenimpfstoffe knapp. Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet seit Monaten auf seiner Website über Lieferschwierigkeiten und dass die 23-valente Vakzine Pneumovax®

Erstes „Human Challenge Trial“ mit SARS-CoV-2 in Großbritannien

In Großbritannien hat eine Ethikkommission weltweit die erste Genehmigung zur Durchführung einer Human Challenge-Studie mit SARS-CoV-2 erteilt. Das heißt: Probanden werden gezielt mit dem Virus infiziert. Die Studie soll dabei helfen, ein Modell zu entwickeln, mit dem in Zukunft Impfstoffe und Behandlungen für COVID-19 auf ihre Wirksamkeit getestet werden können. Solche Herausforderungsstudien sind allerdings heikel und deswegen nicht unumstritten. Der britische klinische Auftragsforscher (CRO) Open Orphan hat weltweit die erste

RKI: 11.869 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter – Länder wollen Tempo beim Impfen machen

Mehr Corona-Neuinfektionen als vor einer Woche – Inzidenz steigt Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 11.869 Corona-Neuinfektionen gemeldet – und damit 1662 mehr als genau vor einer Woche, am 18. Februar. Das geht aus Zahlen des RKI vom Donnerstag hervor. Auch die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) lag am Donnerstagmorgen mit bundesweit 61,7 höher als am Vortag (59,3).

US-Wissenschaftler besorgt über Corona-Variante in Kalifornien

Schweiz: Keine Quarantäne mehr für Reisende aus deutschen Ländern Aus den Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen können Reisende ab Donnerstag wieder ohne Einschränkungen in die Schweiz reisen. Die Anordnung zu einer Quarantänepflicht für Menschen, die sich dort in den vorangegangenen zehn Tagen aufgehalten hatten, lief aus. Damit gibt es vorerst keinerlei Einreiseauflagen mehr für Reisende aus Deutschland. Sie müssen sich aber elektronisch registrieren. Wer mit dem Flugzeug anreist, muss zudem einen negativen

Bewährtes Hausmittel: Honig wirksamer als Antibiotika bei Erkältungen und Husten – Heilpraxis

Erkrankungen der oberen Atemwege mit Honig behandeln Viele Menschen verwenden im Fall einer Erkältung Honig als natürliches Heilmittel, da diesem nachgesagt wird, dass er antibakteriell und entzündungshemmend wirken kann. Tatsächlich scheint Honig hier laut einer aktuellen Studie gut geeignet zur Linderung der Symptome und er ist im Fall einer Erkältung wirksamer als Antibiotika. Honig kann bei der Behandlung einer Erkältung weit wirksamer sein als der Einsatz von Antibiotika, so das

Starker Kaffeekonsum fördert Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Heilpraxis

Zu viel Kaffee schlecht für die Herzgesundheit? Wenn Menschen regelmäßig viel Kaffee trinken, scheint dies ihre Herzgesundheit zu gefährden, da ein langfristiger starker Kaffeekonsum laut einer aktuellen Studie die Fette im Blut erhöht, was das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich steigert. Das regelmäßige Trinken von sechs oder mehr Tassen Kaffee am Tag über einen längeren Zeitraum führt zu einem stark erhöhten Risiko für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, so das Ergebnis einer

Wenn aus einem allergischen Schnupfen mehr wird

Pollenallergiker sind durch Heuschnupfen in der Lebensqualität beeinträchtigt. Sind die Schleimhäute zu lang entzündet und geschwollen, kann sich noch eine Nebenhöhlenentzündung aufsatteln – und das gar nicht so selten! Es kribbelt in der Nase und juckt in den Augen? Hilfe, die Pollen sind wieder am Start – ganz unbeeindruckt von Abstandsregeln und Homeoffice. Äußerlich zeigt sich die pollenbedingte Rhinitis primär mit den Symptomen Niesen, klarer Fließschnupfen und Bindehautentzündung. Darüber hinaus

50 Anrufe, keine Antwort: Umfrage zeigt ganzes Ausmaß des deutschen Impf-Debakels

Informationen zur Coronavirus-Impfung vom 23. Februar 2021 Wer zuerst, wer zuletzt? Mit dieser Impfstrategie will Deutschland Corona besiegen Die große Bundesländer-Übersicht: Hier stehen die neuen Corona-Impfzentren Über eine Million Dosen liegen herum: Astrazeneca-Impfstoff wird immer mehr zum Ladenhüter 15.21 Uhr: Der Astrazeneca-Impfstoff wird immer mehr zum Ladenhüter. Wie aus der Impfstatistik des Robert-Koch-Instituts hervorgeht, wurden bis zum 22. Februar erst 211.886 Dosen des Vakzins verabreicht. Geliefert wurden bisher laut Bundesgesundheitsministerium