Gesundheit

Die Interpharm auch auf dem Smartphone

Am 15. und 16. März feiern wir in Stuttgart 30 JahreInterpharm. Neben vielen altbewährten Highlights, wie dem wissenschaftlichenKongress oder dem ApothekenRechtTag, gibt es in diesem Jahr auch ein paarNeuerungen. Eine davon ist die Interpharm-App. Die Interpharm wird in diesem Jahr 30. Anlässlich ihresrunden Geburtstags kehrt sie sozusagen zu ihren Wurzeln zurück – nachStuttgart. Dort fand 1989 die erste Interpharm statt. Und auch zum Jubiläum am 15. und 16.März trifft man

Sind Zahnspangen tatsächlich wirksam?

Zahnspangen: Kieferorthopädische Behandlung verbessert die Lebensqualität der Patienten Gerade Zähne sind nicht nur schön, sondern auch wichtig für die Gesundheit. Um Zahnfehlstellungen zu korrigieren, werden häufig Zahnspangen eingesetzt. Doch wie sinnvoll ist diese kieferorthopädische Behandlung? Darüber berichtet nun das Bundesgesundheitsministerium. Unterschiedliche Gründe für schiefe Zähne „Warum die Zähne nicht gerade wachsen und Kieferorthopädie bei einem Kind erforderlich machen, kann unterschiedliche Gründe haben“, schreibt die DAK-Gesundheit auf ihrer Webseite. Laut der

Abnehmen: Die mediterrane Ernährungsweise ist die nachhaltigste Diät

Langfristige Ernährungsumstellung besser als jede Crash-Diät Trends bei Diäten kommen und gehen. Viele Ernährungskonzepte zum Abnehmen sind nicht wissenschaftlich untersucht, manche sogar gesundheitsschädlich. Mit Locksprüchen wie „Ess soviel du willst“ oder „die Pfunde schmelzen über Nacht“ werden diverse Diäten beworben. Die Realität sieht jedoch oft anderes aus. Empfehlenswerter zur Gewichtsreduzierung ist eine langfristige Ernährungsumstellung auf den Grundlagen gesunder Ernährungskonzepte. Die Mediterrane Diät oder Mittelmeerdiät ist genau so ein Konzept und

Forscher: Verzehr von Walnüssen mindert das Diabetes-Risiko

Wer Walnüsse konsumiert hat ein geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes In einer Studie US-amerikanischer Forscher hat sich gezeigt, dass Personen, die Walnüsse konsumieren, im Vergleich mit Menschen, die keine Nüsse essen, ein deutlich geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes haben. Reich an gesunden Vitaminen und Mineralstoffen Experten zufolge stellen Nüsse eine gesunde Bereicherung der Ernährung dar und können vor schweren Erkrankungen schützen. Vor allem die „Königin der Nüsse“, die Walnuss, bringt so manche

Welche Pflichten und Rechte haben Apotheker im Notdienst? (Teil 2)

In vielen Gesetzen und Verordnungen sind Bestimmungenenthalten, die den Nacht-und Notdienst von Apotheken betreffen. Aber welcheRegelungen sind das genau?Im zweiten Teil unseres Artikels über dieNotdienst-Regelungen geht es unter anderem um die Notdienstpauschale und dieNotdienstgebühr. § 17 ApBetrO beschreibt die Substitution im Notdienst. Diese ist erlaubt, falls die Verschreibungnicht verfügbar ist und ein dringender Fall vorliegt. Das ausgewählteArzneimittel muss dann identischnach Anwendungsgebieten, Art und Menge der Wirkstoffe und ähnlich in Darreichungsform

Studie: Verzehr von Walnüssen reduziert das Diabetes-Risiko

Wer Walnüsse konsumiert hat ein geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes In einer Studie US-amerikanischer Forscher hat sich gezeigt, dass Personen, die Walnüsse konsumieren, im Vergleich mit Menschen, die keine Nüsse essen, ein deutlich geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes haben. Reich an gesunden Vitaminen und Mineralstoffen Experten zufolge stellen Nüsse eine gesunde Bereicherung der Ernährung dar und können vor schweren Erkrankungen schützen. Vor allem die „Königin der Nüsse“, die Walnuss, bringt so manche

Oberlandesgericht kassiert DocMorris-Gewinnspiel

Die Apothekerkammer Nordrhein hat wieder einen juristischenErfolg gegen DocMorris errungen: Das Oberlandesgericht Frankfurt hat entschieden,dass die Werbung der niederländischen Versandapotheke für ein Gewinnspiel, dessenTeilnahme an die Rezepteinlösung gekoppelt ist, gegen das heilmittelwerberechtlicheZuwendungsverbot verstößt. Die Apothekerkammer Nordrhein (AKNR) lässt nicht locker inihrem Kampf gegen die unsachliche Beeinflussung von Patienten durchausländische Versandapotheken. So ist sie auch nach wie vor mit einerWerbung von DocMorris aus dem März 2015 beschäftigt. Darin ging es um

Krebsauslösend: In vielen Lippenpflegestiften sind krebserregende Stoffe enthalten

Lippenpflege mit krebserregenden Mineralölkohlenwasserstoffen In der kalten Jahreszeit kommt es aufgrund der Witterung häufig zu trockenen oder auch aufgeplatzten Lippen. Um vorzubeugen, greifen viele Menschen auf Lippenpflegestifte zurück. Von manchen dieser Produkte gehen jedoch gesundheitliche Gefahren aus. Gesundheitsgefährdende Stoffe in Lippenpflege Für viele Menschen ist es selbstverständlich, stets einen Pflegestift für ihre Lippen zur Hand zu haben. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass von manchen dieser Stifte eine große gesundheitliche Gefahr

Endlich Nichtraucher! Mit diesen zehn Tipps gelingt der Rauchstopp

„Das Rauchen aufzugeben zählt zu den einfachsten Dingen überhaupt – ich muss es wissen, denn ich habe es Tausend Mal getan.“ Mark Twain fasste das Dilemma und die Angst vieler Raucher, die irgendwie mit dem Aufhören liebäugeln, in Worte. Wie fängt man es am besten an, wie groß sind die Chancen? 1. Auf Ersatzpräparate zurückgreifen Sieben Sekunden, nachdem man den Rauch inhaliert hat, ist das Nikotin über die Lungenbläschen bereits

Naturkost-Hersteller ruft gleich verschiedene Erdnuss-Produkte wegen Schimmelpilzen zurück

Aflatoxin: Rückruf für Bio-Erdnussmus wegen Schimmelpilzen Der Naturkost-Hersteller TerraSana aus den Niederlanden hat einen Rückruf für verschiedene Erdnussprodukte gestartet. In den Bio-Lebensmitteln, die auch über den Naturkostfachhandel in Deutschland angeboten werden, wurde eine Belastung mit Schimmelpilzen festgestellt. Grenzwertüberschreitungen an Aflatoxin festgestellt Der Naturkost-Hersteller und Lieferant biologischer Produkte TerraSana ruft verschiedene Bio-Erdnussprodukte zurück. Laut einer Meldung des Internetportals „produktwarnung.eu“ teilte das Unternehmen aus den Niederlanden mit, dass im Rahmen von Routineuntersuchungen