Beweise zeigen, Tuch-Masken helfen gegen COVID-19

Beweise zeigen, Tuch-Masken helfen gegen COVID-19

Die Evidenz zeigt, dass Tuch Masken, besonders die mit mehreren Schichten von Baumwolle Tuch, block Tröpfchen-und aerosol-Kontaminationen der Umwelt, die möglicherweise verringern die übertragung von COVID-19.

„Der Punkt ist nicht, dass einige Partikel durchdringen die Maske, sondern, dass einige Teilchen sind angehalten, besonders nach außen, aus dem Träger,“ sagte ersten Autor Catherine Clase, associate professor für Medizin an der McMaster University und ein Nephrologe von St. Joseph ‚ s Healthcare Hamilton.

„Ideal wäre eine Maske, die in beide Richtungen arbeiten, schützen den Träger vor der Umwelt und Reduzierung der Kontamination der Umwelt—Luft-und Oberflächen—durch die Träger.“

Ihren internationalen Forscher-team untersucht ein Jahrhundert der Beweise, einschließlich der jüngsten Daten, und fand starke Hinweise, die zeigen, dass Tuch und Tuch-Masken können Verringerung der Kontamination von Luft und Oberflächen.

„Direkte Beweise darüber, ob eine Maske zu tragen jeglicher Art außerhalb eines health-care-Einstellung reduziert die tatsächliche übertragung von COVID-19 fehlt. Dies ist der Grund, warum die öffentliche Gesundheit Entscheidungen über öffentliche Maske zu tragen, wurden schwer zu machen, und warum unterscheiden Sie sich rund um die Welt“, sagte Clase. „Unsere Prüfung legt nahe, dass Tuch kann blockieren Teilchen, auch Aerosole kleine Partikel, und dies unterstützt die Kanadische Politik der öffentlichen Gesundheit auf das Problem.“

Das team der Meinung war, veröffentlicht in den Annals of Internal Medicine im Mai 22.

Ob Tuch-Masken schützen andere aus dem Träger wurde, studierte in den 1960er und 1970er Jahren. Eine Maske, die aus drei Schichten (Musselin-Waschlappen-Musselin) reduziert die Verunreinigung der Oberfläche von 99 Prozent, insgesamt luftgetragener Mikroorganismen von 99 Prozent, und die Bakterien erholten sich von den kleineren Partikeln, Aerosolen, von 88 Prozent auf 99 Prozent.

Eine kommerzielle Maske aus vier-Schicht-Baumwolle-Musselin wurde gezeigt, zur Verringerung aller Partikel um 99 Prozent, verglichen mit 96 Prozent bis 99 Prozent für zeitgenössische Einweg-medizinischen Masken. Auch für Aerosole, die Tuch-Maske ist vergleichbar mit der medizinischen Masken des Tages, sagen die Forscher.

Die filtration der Stoff ist sehr variabel und einzelne Schichten der Schal, sweatshirt und t-shirt kann in 10 bis 40 Prozent-Bereich. Aber mehrere Schichten erhöhen die Effizienz, und moderne Studien haben bestätigt, dass einige Kombinationen von Stoff, zum Beispiel Baumwolle-Flanell, blockieren mehr als 90 Prozent der Partikel.

„Unsere Arbeit ist nur ein Teil eines komplexen puzzle,“ sagte Clase. „In Bezug auf die Herstellung von Masken, es ist wichtig zu erkennen, dass mehr Schichten geben mehr Schutz, nach innen und außen, aber Sie machen es schwerer zu atmen. Aus diesem Grund ist es nicht empfohlen, dass Kinder unter zwei Jahren und Menschen mit Atembeschwerden Masken tragen.“

Sie fügte hinzu, dass mehr Forschung ist auch nötig, in den besten Materialien und design von Tuch-Masken, um zu helfen, die vielen Menschen, die Nähen, sind Masken zum Schutz der Menschen in Ihrer Gemeinschaft.