Binden Sie den Knoten gebunden ist, länger Lebensdauer, neue Daten zeigen

Binden Sie den Knoten gebunden ist, länger Lebensdauer, neue Daten zeigen

(HealthDay)—Eheleute nicht nur länger Leben als singles, aber die Langlebigkeit Lücke zwischen den beiden Gruppen wächst, die US-Regierung Gesundheits-Statistiker berichten.

Die Alters-adjustierte Sterblichkeit der verheirateten sank um 7% zwischen 2010 und 2017, nach einer neuen Studie des National Center for Health Statistics (NCHS), Teil des US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention.

„Nicht nur ist die rate für verheiratete senken, aber es ist rückläufig, mehr als jede andere Gruppe,“, sagte führen Autor Sally Curtin, ein NCHS Statistiker.

Statistisch gesehen, ist der Tod-rate ist die jährliche Zahl von Todesfällen für jede 100.000 Menschen. Es ist so eingestellt, dass sich eine 26-jährige und eine 80-jährige verheiratet oder verwitwet oder geschieden sind gleichberechtigt.

Die neue Studie berichtet, dass die Sterberate für nie-marrieds ging nur 2%, während geschiedene Leute hat sich nicht geändert.

Schlimmsten waren die verwitweten, für die die Sterbeziffer erhöhte sich um 6%. Sie haben die höchste Todesrate von allen Kategorien, die Forscher sagte.

Verheiratete Männer im Jahr 2017 hatte eine Alters-adjustierte Sterberate von 943 pro 100.000, im Vergleich zu 2,239 für Witwer. Die Sterblichkeitsrate war 1,735 pro 100.000 für lebenslanges Bachelor-und 1,773 für geschiedene Männer.

Verheiratete Frauen hatten eine Sterberate von 569 pro 100.000, zwei-und-ein-halb-mal niedriger als die 1,482 rate für Witwen. Die Sterblichkeitsrate war 1,096 für die geschiedenen und 1,166 für nie verheiratete Frauen.

Ein Teil der Ehe profitieren, könnte durch die Tatsache erklärt werden, dass die Menschen bei guter Gesundheit sind, eher zu heiraten, sagte Katherine Ornstein, associate professor von Geriatrie und von palliativer Medizin an der Icahn School of Medicine at Mount Sinai in New York City.

Sobald Sie in einer Ehe, es gibt eine Vielzahl von materiellen und immateriellen Vorteile, die Ihnen einen gesundheitlichen Vorteil, sagen Experten.

Verheiratete Menschen sind eher, um eine Krankenversicherung haben, Ornstein sagte, und haben daher besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung.

Verheiratet sein bedeutet auch, Sie haben jemanden, der sich für Sie heraus und Stärkung der gesunden Verhaltensweisen, so Michael Rendall, Direktor des Maryland-Population Research Center an der Universität von Maryland.

„Jemanden dort, wer Ihr Ehepartner neigen dazu, zu fördern positiver Gesundheits-Verhalten—zum Arzt zu gehen, Essen besser, immer abgeschirmt“, sagte er.

Dies gilt besonders für Männer, die früheren Studien haben gezeigt, abzuleiten mehr nutzen für die Gesundheit von der Ehe als Frauen.

„Männer neigen dazu, haben weniger Kompetenzen als Frauen in Bezug auf die Suche nach sich selbst,“ Rendall sagte.

Endlich, die Gemeinschaft der Ehe Stäbe aus gesundheitlichen Problemen im Zusammenhang mit Einsamkeit und isolation, Ornstein sagte.

„Soziale Unterstützung und das soziale engagement, die kommt mit, verheiratet zu werden, ist ein großer Vorteil für die psychische Gesundheit und körperliche Gesundheit“, sagte Sie.

All diese Vorteile auch erklären, warum verwitwete Menschen neigen dazu, zu tun, so schlecht nach dem Tod Ihres Ehegatten, Ornstein sagte.

Witwen und Witwer haben, um mit viel Herzschmerz, Einsamkeit und finanzielle Belastung, sagte Sie. Sie haben nicht mehr einen partner sucht nach Ihnen, so sind Sie eher zu vernachlässigen Ihre Gesundheit.

Die Studie fand einige geschlechtsspezifische Unterschiede in den trends.

Während die Sterblichkeit bei den verheirateten Männern und Frauen abgelehnt, die von den gleichen 7%, die der Frauen insgesamt Sterberate war viel niedriger.

Aber die Todesraten bei Männern in allen anderen Ehe-Kategorien blieben im wesentlichen die gleichen, die zwischen 2010 und 2017, fanden die Forscher.