Chirurgische Instrumente, die zu Unrecht Links innen ein patient kann nicht erkannt werden, für mehr als 6 Monate

Chirurgische Instrumente, die zu Unrecht Links innen ein patient kann nicht erkannt werden, für mehr als 6 Monate

Wenn ein Abfluss-Rohr -, Gefäß-Stents oder chirurgische pack ist zu Unrecht Links in den Körper einer person nach einer Operation oder während der post-operative care, einer in sechs Fällen nicht erkannt werden, für mindestens sechs Monate.

Neue Forschung von einem Konsortium von Hochschulen einschließlich der Macquarie University und der University of South Australia hat nicht nur identifiziert die Länge der Zeit, bevor diese Produkte bekannt, die als „retained surgical instruments“ unentdeckt bleiben, aber auch die wichtigsten Gründe, warum Sie auftreten.

Unter Leitung von Peter Hibbert, Associate Professor an der Macquarie University und Forscher bei UniSA ist Allied Health and Human Performance unit, die Untersuchung basierte auf der Analyse von 31 Untersuchungen von Vorfällen, die sich ereignet hatte, in Spitälern in Victoria und führte bei Patienten ernsthaften Schaden zu erleiden.

Vorfälle beibehalten chirurgische Instrumente treten in allen Arten von Operationen, aber die meisten Häufig in abdominal operations. Sie kann auch auftreten, während des post-operative Pflege, wie bei der Verwaltung von chirurgischen Drainagen.

Die Forschung hat gezeigt, dass Fälle von chirurgischen Instrumenten zu Unrecht Links innen ein patient, 68 Prozent waren chirurgische packs, Gosse-Rohre oder Kreislauf-Geräte. Fast ein Viertel der Vorfälle entdeckt wurden entweder sofort in der postoperativen Periode oder am Tag der Prozedur. Jedoch, in sechs wurden erst entdeckt nach 6 Monaten, der längste Zeitraum von 18 Monaten.

Associate Professor Hibbert meint, dass angesichts der Schäden und Belastungen im Zusammenhang mit dieser Art von Vorfall, war es unerlässlich, zu identifizieren, die Art und Anzahl der Ereignisse, die in das Krankenhaus-system und mögliche Wege zur Vermeidung zukünftiger Ereignisse.

„Diese neue Forschung ist nicht nur identifiziert die häufigsten Mittel, durch die beibehaltenen chirurgischen Instrumenten aufgetreten sind, sondern auch gezeigt, wie wichtig die überprüfung mehrere Ereignisse von mehreren Krankenhäusern, um zu bestimmen, die am wahrscheinlichsten Beitragenden Faktoren,“ Assoc Prof Hibbert sagt.

„Faktoren, die wahrscheinlich dazu beitragen, ein chirurgisches instrument zu Unrecht Links innen ein patient nach der Operation gehören:

  • Operationen, die länger oder komplexer sind, als erwartet
  • Mitarbeiter zählen nicht die Anzahl der Geräte verwendet, die—wie die chirurgische packs (Schwämme) – vor, sowie nach einem Verfahren,
  • Mitarbeiter Müdigkeit und schlechte Kommunikation zwischen den Mitarbeitern, sowie
  • Konstruktionsmerkmale von chirurgischen Instrumenten und Kanalisation.“