Die falsche Fährte: Wie eine kleine Kamera einer Frau das Leben rettete

Die falsche Fährte: Wie eine kleine Kamera einer Frau das Leben rettete

Durchfall und Erbrechen – mit diesen Symptomen kommt eine ältere Frau aus dem Ägypten-Urlaub zurück. Die Ärzte tippen zunächst auf einen Magen-Darm-Infekt, wie er in südlichen Ländern häufiger vorkommt. Die Patientin bekommt eine schonende Diät und Antibiotika verordnet. 

Doch die Beschwerden verschwinden nicht.

Vier Wochen nach dem ersten Arzttermin sucht die Dame eine neue Praxis auf. Die Untersuchungen werden nun gezielter. Eine Ärztin untersucht den Bauch mit Ultraschall, lässt Stuhlproben kontrollieren und eine Magenspiegelung vornehmen. Doch auch diese Tests liefern keine Hinweise auf die Ursache. 

Der Durchfall bessert sich allmählich. Nur das Erbrechen verschwindet nicht. Der Zustand der Frau verschlechtert sich rapide. Sie hat inzwischen 18 Kilogramm abgenommen; sie muss in ein Krankenhaus. Die Klinikärzte tippen auf „psychogenes Erbrechen“ – eine Fehldiagnose, wie sich kurz darauf herausstellt.

Eine Spezialuntersuchung rettet der alten Dame schließlich das Leben. Der Fall der Patientin zeigt einmal mehr: Auch hinter scheinbar banalen Symptomen können schwere Leiden stecken. Es lohnt sich, zweimal hinzusehen.

Der Podcast „Die Diagnose“ mit Dr. Anika Geisler erscheint alle zwei Wochen – auf Audio Now, der neuen Plattform von RTL Radio Deutschland, und auf Spotify und iTunes. Bislang sind in der Reihe erschienen:

Neu in Gesundheit

Hannover

Junge bleibt mit Zunge in Flasche stecken – Arzt rettet ihn mit einfachem Trick

stern Reisewelten

Norwegens Fjorde Kreuzfahrt mit All Inclusive ab 749 Euro

Behandlung im Krankenhaus

"Unzureichende" Qualität: Prüfer finden Mängel in mehr als 60 Kliniken

Gut zu wissen

Ständig Blasenentzündung? Diese zehn Tipps sind einen Versuch wert

Hausmittel

Diese Tricks helfen gegen kalte Füße

Rekord

37,2 Millimeter – längster Menschenzahn der Welt bekam Urkunde vom Guinness-Buch der Rekorde

Psychoonkologie

Wenn der Krebs weg ist, doch die Panik bleibt

Mediennutzung bei Kindern

"Kein Handy vor elf Jahren!" Chef des Kinderärzte-Verbands schlägt Alarm

Arbeitsrecht

Sechs Irrtümer rund um die Krankschreibung

China

67-Jährige bringt Baby zur Welt – es soll auf natürlichem Wege gezeugt worden sein


Ratgeber

Muskelverhärtung: Ursachen und die besten Tipps zur Behandlung


Darmkrebs

Erste klinische Studie startet: Methadon wird als Krebsmittel untersucht

Schluss mit Mythen

Was wirklich gegen Erkältungen hilft

Ekzeme, lange Nasenhaare, Muskelabbau

Diese erschreckende Puppe zeigt, welche Auswirkungen Büroarbeit hat

Medizin

Lange Wartezeiten wegen fehlender Labore in den Arztpraxen: Dieses Hospital geht einen anderen Weg

Medizin

Gesundheit fängt mit guter Ernährung an – diese Klinik für Naturheilkunde hat das erkannt

"Kunden sind verunsichert"

Nach Todesfällen in USA: Deutscher E-Zigaretten-Umsatz bricht ein

Mensch vor Profit – der Ärzte-Appell

Therapien gehen oftmals am Patientenbedarf vorbei. Doch eine Forschungsgruppe will dies ändern

Medizin

Patienten fordern ehrliche Aussagen und echtes Mitgefühl – dieses Krankenhaus hat das verstanden

Studie aus Südkorea

Forscher sicher: Wer zu viel arbeitet, bekommt mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Glatze

Pflege

Für Patienten bleibt meist zu wenig Zeit – Beispiel einer Palliativstation, die es anders macht

Quelle: Den ganzen Artikel lesen