Die Frau lebte bis 99 mit die meisten Organe auf der falschen Seite des Körpers

Die Frau lebte bis 99 mit die meisten Organe auf der falschen Seite des Körpers

Rose Marie Bentley war ein begeisterter Schwimmer, hob fünf Kinder, half Ihrem Mann führen Sie einen feed store, und lebte bis zum Reifen Alter von 99 Jahren. Es war nur, nachdem Sie gestorben ist, dass Studierende der Medizin entdeckt, dass alle Ihre inneren Organe—außer für Ihr Herz—waren an der falschen Stelle.

Die Entdeckung des seltenen Krankheit, die war vorgestellt in dieser Woche zu einer Konferenz von Anatomen, war erstaunlich—vor allem, weil Bentley lebte schon so lange. Menschen mit der Bedingung bekannt als situs inversus mit levocardia haben oft lebensbedrohlichen Krankheiten und andere Anomalien, nach Oregon Health & Science University.

Cameron Walker-Klasse an der Universität in Portland war die Untersuchung des Herzens von einem Kadaver im letzten Jahr, als Sie bemerkte die Blutgefäße waren anders. Wenn Sie öffnete die Bauchhöhle, sahen Sie, dass alle anderen Organe waren auf der falschen Seite. Die ungewöhnliche Blutgefäße geholfen, die Herzen zu kompensieren.

In einem Telefon-interview am Dienstag, Walker beschreibt seine Reaktion auf das suchen als „auf jeden Fall eine Mischung aus Neugierde, Faszination und ein Gefühl des haben-Wollens zu erkunden, ein wenig von einem medizinischen Rätsel—ein medizinisches Wunderwerk wirklich—das war vor uns.“

„Und ich würde sagen, der Schüler fühlte, dass etwas sehr ähnlich,“ Walker, ein Assistent professor für Anatomie, sagte Der Associated Press.

Bentley hatte die Familie nicht bekannt über den Zustand, die OHSU sagt, tritt nur einmal in jeder 22,000 Geburten. Anscheinend Bentley auch nicht.

Bentley, lebte in Molalla, 25 Meilen (40 Kilometer) südlich von Portland, führte ein normales Leben. Ihre einzige wiederkehrende körperliche Beschwerde war arthritis, Ihre Tochter Louise Allee erinnerte.

Aber es gab Anzeichen.

Bei Bentley wurde in Ihrem 50er Jahre, unterzog Sie sich einer Hysterektomie, und der Arzt wollte auch um den Anhang zu entfernen, aber konnte ihn nicht finden, Allee, sagte in einem Telefon-interview. Sie sagte, es war später entfernt. Oregon Health & Science University, festgestellt, dass Bentley hatte drei Organe entfernt wurden, die in Ihrem Leben, aber nur der Chirurg, entfernt Ihr Blinddarm nahm seine ungewöhnliche Lage.

Wenn Bentley hatte Ihre Gallenblase entfernt, es war auf der gegenüberliegenden Seite, wo es hätte sein sollen, sagte Allee.

„Niemand sagte etwas“, sagte Allee. „Ich war überrascht. Das war, bevor Sie Tat es mit einem Rahmen, und Sie hatte ein ziemlich großer Einschnitt. Sie würden denken, Sie würden etwas gesagt haben, hat Sie aber nicht.“

Walker drückte seine Dankbarkeit für Bentley Zustimmung zu Spenden Ihre Körper zu OHSU Oregon ist nur, academic health center.

„Dies ist ein wichtiger Fall, dass wirklich gab uns die Gelegenheit zum Gespräch über die Bedeutung der Zukunft Kliniker Aufmerksamkeit auf subtile anatomische Variationen, nicht nur große anatomische Variationen, in Bezug auf die Behandlung Ihrer zukünftigen Patienten als Individuen,“ Walker sagte. „Don‘ T Richter ein Buch durch seinen Deckel, und immer überprüfen, und sehen, was Sie haben, bevor Sie reden über die Pflege.“

Er hat recherchiert, wie lange Menschen mit der Erkrankung gelebt haben, und er fand keine dokumentierten Fälle, in denen eine person lebte, jenseits von 73 Jahren. Bentley übertroffen, dass von 26 Jahren.

Allee sagte, Ihre Mutter hätte sehr erfreut, dass die Spende Ihres Körpers führte zu einer Lernerfahrung.

„Hätte Sie gekitzelt, um zu wissen, konnte Sie erziehen, mit etwas ungewöhnlich“, sagte Allee. „Mein Vater würde gerne wissen, damit konnte er Sie necken Sie.“