Easy-Apotheken und Medice: Sportkampagne war ein voller Erfolg

Easy-Apotheken und Medice: Sportkampagne war ein voller Erfolg

„Vereint gewinnen!“: Unter diesem Motto fand vom 1. bis 31. Juli die Sportkampagne der Easy-Apotheken und der Firma Medice statt. Die Aktion soll regionale Sportvereine unterstützen, die während der Pandemie unter niedrigen Mitgliedsbeiträgen und Einschränkungen leiden mussten. Die Initiatoren sind beeindruckt von der regen Teilnahme – 744 Sportvereine haben mitgemacht.

Für die körperliche und geistige Gesundheit der Heranwachsenden ist der Mannschaftssport unersetzbar. Um hierfür ein flächendeckendes Angebot zu schaffen, bedarf es einem Zusammenwirken von Eltern, Sportvereinen und den regionalen Gesundheitsanbietern – wie den Vor-Ort-Apotheken. Gemeinsam stellten die Easy-Apotheken und der Arzneimittelhersteller Medice den Juli unter das Motto „Vereint gewinnen!“. Ziel der Kampagne war es, regionale Sportvereine zu unterstützen, die unter der Corona-Pandemie gelitten haben und finanzielle Einbußen verkraften müssen.

Mehr zum Thema

Gemeinsame Gewinnaktion

Easy-Apotheken und Medice unterstützen regionale Sportvereine

Die Gewinne sollen den Vereinen helfen, ihre Kinder und Jugendarbeit in den kommenden Jahren wieder aufzubauen. Damit auch die Kleinen ganz groß trainieren können, gab es dabei Preise im Wert von mehr als 40.000 Euro zu gewinnen, darunter zum Beispiel 140 Mannschaftssets inklusive Trinkflaschen, Leibchen und einem voll ausgestatteten Sanitätskoffer mit Gesundheitsartikeln von Medice, Wepa und Viatris. Als Hauptpreise wurden drei Gutscheine über Trikotsets im Wert von je 800 Euro verlost.

„Mit 470 Einsendungen war die Aktion ein voller Erfolg“, fassen die Partner in einer aktuellen Pressemitteilung zusammen. Aus ganz Deutschland nahmen demnach insgesamt 744 Mannschaften teil und zeigten mit Mannschaftsfotos, Trainingsvideos und ihren Geschichten, wie viel Herzblut in der Jugendarbeit der Vereine steckt. Die glücklichen Gewinner wurden bereits benachrichtigt. Die Gewinnübergaben finden in den Easy-Apotheken vor Ort statt.

„Herzenssache“

Der Vorstand der Easy-Apotheke Holding AG, Lars Horstmann, erklärt: „Sport und Bewegung sind für Kinder und Jugendliche von zentraler Bedeutung für die körperliche und auch psychische Gesundheit. Leider hat die Corona-Pandemie auch in diesem wichtigen Bereich zu Einschränkungen geführt. Nun ist es an der Zeit, den Zugang zu Sport und Bewegung wiederzufinden. Die regionalen Sportvereine spielen dabei eine große Rolle. Es ist eine Herzenssache für unsere Easy-Apotheken diese Vereine in ihrer Arbeit zu unterstützen.“ 

Lobende Worte fanden auch die Medice-Geschäftsführer Dr. Katja Pütter-Ammer und Dr. Richard Ammer: „Mit der Aktion möchten wir den Sportvereinen unsere Anerkennung ausdrücken – für die Leistung und Resilienz, die sie während der Pandemie gezeigt haben. Als Hersteller von Arzneimitteln liegt uns die Gesundheit unserer jetzigen und der zukünftigen Generationen am Herzen. Wir möchten die Vereine deshalb für ihre großartige Arbeit und Ausdauer belohnen. Wir freuen uns daher über die gelungene Aktion in Zusammenarbeit mit den Easy-Apotheken.“

Quelle: Den ganzen Artikel lesen