Ecopipam reduziert Stottern Symptome in proof-of-concept-Studie

Ecopipam reduziert Stottern Symptome in proof-of-concept-Studie

Ein team, geleitet von einem Psychiater an der University of California, Riverside, getestet wurde die oral verabreichte Prüfpräparat Medikamente ecopipam auf Erwachsene, die Stottern, die in einer open-label -, unkontrollierten klinischen Studie und fand, dass es reduziert Ihr Stottern die Symptome von Beginn der Therapie nach acht Wochen der Dosierung.

Positive Ergebnisse erhöht, Rede, Redegewandtheit, schneller Lesen, Abschluss und verkürzten Dauer des Stotterns Veranstaltungen.

„Ecopipam wurde gut vertragen, von den Teilnehmern der Studie,“ sagte Dr. Gerald Maguire, Lehrstuhl für Psychiatrie und Neurologie in der UCR School of Medicine, der die Studie veröffentlicht in diesem Monat in die Annalen der Klinischen Psychiatrie. „Sie zeigten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, keine Patienten gestoppt Behandlung aufgrund von unerwünschten Ereignissen, und es gab keine Signale von Gewichtszunahme oder abnorme Bewegungsstörungen, Ereignisse, begleiten können andere Medikamente zur Behandlung von Stottern.“

Maguire fügte hinzu, dass ecopipam nun getestet, die Anfang nächsten Jahres für seine Wirksamkeit und Sicherheit bei Erwachsenen Patienten, die Stottern, ist eine größere, randomisierte, Doppel-blinde, placebo-kontrollierte klinische Studie, die von der biopharmazeutischen Unternehmens Emalex Biowissenschaften. Mehr als 100 Erwachsene, die an mehreren Standorten in den Vereinigten Staaten, einschließlich UC Riverside, wird an der 12-wöchigen doppelblinden Teil der Studie, gefolgt von einer ein-Jahres-open-label-Erweiterung.

„Wenn ecopipam ist, finden Sie am Ende dieser Studie eine potentiell sichere und wirksame Behandlung für Stottern, es wäre ein großer Schritt in Richtung sucht FDA-Zulassung für das erste Medikament zur Behandlung von Stottern eine bedeutende Entwicklung für die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die Stottern, bringen Sie Hoffnung und empowerment“, sagte Maguire, Vorsitzender des board of directors des National Stottern Association, und eine person, die stottert sich selbst. „Es kann Ihnen helfen, besser funktionieren in sozialen und akademischen Einstellungen, in der Lage zu kommunizieren frei mit einer daraus resultierenden Verbesserung Ihrer Lebensqualität.“

„Wir freuen uns auf aufbauend auf der Forschung, initiiert von Dr. Maguire und seine Kollegen an der UC Riverside und der Zusammenarbeit auf zukünftige klinische Studien der ecopipam in einer underserved Patientenpopulation mit begrenzten pharmakologischen Behandlungsmöglichkeiten,“ sagte Timothy Cunniff, eine klinische Berater Emalex Biowissenschaften.

Stottern, eine chronische entwicklungsneurologische Erkrankung, die sich auf etwa 3 Millionen Amerikaner, beginnt meist in der kindheit. Eine genaue Ursache für dieses komplexe kommunikative Störung ist nicht bekannt. Auswirkungen auf vier Männer für jede Frau, Stottern ist am besten mit der Frühförderung.

Der neurotransmitter Dopamin spielt eine wichtige Rolle in, wie das Stottern verursacht im Gehirn. Weil hohe Ebenen der zerebralen Dopamin-Spiegel sind assoziiert mit Stottern, Medikamente gezielt Dopamin zu verbessern, Stottern Symptome. Aber viele haben diese Medikamente auch produziert Bewegungsstörungen bei Patienten, sowie Stoffwechselstörungen — negative Effekte nicht beobachtet, die mit ecopipam in klinischen Studien durchgeführt, um Datum.

Ecopipam selektiv blockiert die Aktionen von Dopamin an den rezeptor. Dopamin-Rezeptoren können sein weit gehend eingeteilt in zwei Familien, die basierend auf Ihren Strukturen: D1-Rezeptoren und D2-Rezeptoren. Ecopipam blockiert Dopamin nur an D1-Rezeptoren, und somit möglicherweise anders handeln, als die anderen auf dem Markt erhältlichen Medikamenten.

Neun Erwachsene Männer nahmen an der acht-Wochen-open-label-Pilotstudie, die an der UC Riverside in Kooperation mit CITrials. Zwei Patienten schieden aus während der Studie, eine für mangelnde Wirksamkeit und eine für die Nichteinhaltung. Eineiige Zwillinge wurden von der Analyse ausgeschlossen Bevölkerung aufgrund einer vermuteten genetischen Merkmal, durch schnellen Stoffwechsel. Die Teilnehmer begannen mit 50 Milligramm pro Tag von ecopipam für zwei Wochen. Wenn Sie toleriert diese Dosierung, die Sie erhalten 100 Milligramm pro Tag des Medikaments für die restlichen sechs Wochen der Studie. Von den fünf auswertbaren Patienten, drei Teilnehmer mit moderaten Stottern deutliche Verbesserungen im gesamten Stottern. Die beiden anderen Teilnehmer hatten starke Ruckler und zeigte bescheidene Gewinne in der gesamten Stottern Schweregrad.