Erste russische Bürger, ist diagnostiziert mit COVID-19

Erste russische Bürger, ist diagnostiziert mit COVID-19

Eine russische Frau an Bord unter Quarantäne gestellt, Diamond Princess cruise Schiff in Japan hat sich der erste russische Bürger, diagnostiziert werden mit COVID-19, Russland, sagte am Montag,.

Die Frau auf dem Schiff übertragen werden, um ein Krankenhaus und die Behandlung erhalten, die russische Botschaft in Japan sagte in seinem Facebook-posting. Es war nicht sofort klar, ob das wäre in Russland oder Japan.

Das virus, das sich in zentral-China im Dezember, infiziert hat 454 Personen auf dieser besonderen Kreuzfahrt-Schiff. Weltweit, das virus infiziert hat mehr als 71.000 Mitarbeiter, die Tötung 1,770 Patienten in der Volksrepublik China und fünf weitere an anderen stellen. China hat eingeleitet, die strikte Abriegelung Maßnahmen auf über 60 Millionen Menschen in der zentralen Provinz Hubei.

Im Januar, Russland berichtet von zwei bestätigte Fälle von COVID-19 und in ein Krankenhaus eingeliefert zwei chinesische Staatsbürger, die seit erholt.

Seit dem start des Corona-Virus-Ausbruch, hat die russische Regierung stoppte die meisten seiner Flugverkehr nach China. Alle Züge zwischen Russland China und Nord-Korea wurden ausgesetzt und die russische Landgrenze mit China und der Mongolei geschlossen.

Moskau hat vorübergehend gestoppt Erteilung von Arbeitsvisa für chinesische Bürger und chinesische Studenten, die verlassen hatte, für die Lunar New Year Ferien wurden gebeten, nicht wieder Ihre Studien in Russischen Hochschulen bis zum 1. März.