Erstmals Pathologie der frühen phase der Infektion der Lunge mit der 2019 neuartige coronavirus (COVID-19)

Erstmals Pathologie der frühen phase der Infektion der Lunge mit der 2019 neuartige coronavirus (COVID-19)

Ein internationales team von ärzten und Forschern zum ersten mal beschrieben haben, die Pathologie der SARS-CoV-2, coronavirus, und veröffentlichten Ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Journal of Thoracic Oncology, journal of the International Association for the Study of Lung Cancer.

Der Artikel ist der senior-Autor, Shu-Yuan Xiao, M. D., von der Universität von Chicago-Medizin in Chicago, zusammen mit einer kleinen Gruppe von ärzten aus der Zhongnan Krankenhaus von Wuhan University in Wuhan, China.

„Dies ist die erste Studie zu beschreiben, die Pathologie der Krankheit, die durch SARS-CoV-2, oder COVID-19 pneumonina, da keine Autopsie oder Biopsie durchgeführt worden bisher“, so Dr. Xiao sagte. „Dies wäre nur die Beschreibungen der frühen phase der Pathologie der Krankheit aufgrund dieser seltene Zufall. Es würde keine andere Umstand, dass dies geschehen wird. Autopsien zeigen nur spät-oder end-stage-Veränderungen der Krankheit.“

Der Artikel beschreibt zwei Patienten, die vor kurzem unterzog Lunge lobectomies für Adenokarzinom und wurden retrospektiv gefunden zu haben, hatte COVID-19 zum Zeitpunkt der Operation. Pathologische Untersuchungen zeigten, dass, abgesehen von den Tumoren, der Lunge der beiden Patienten stellte ödeme, proteinhaltigen Exsudat, fokale reaktive Hyperplasie der pneumocytes mit fleckig-entzündliche zelluläre infiltration und mehrkernige Riesenzellen. Fibroblastic Zündkerzen wurden darauf hingewiesen, in der Lufträume.

„Da beide Patienten haben keine Symptome der Pneumonie zum Zeitpunkt der Operation, werden diese änderungen wahrscheinlich repräsentieren eine frühe phase des Lungen-Pathologie der COVID-19 Lungenentzündung“, so Dr. Xiao sagte.

FALL 1 eine Patientin war 84 Jahre, der war zugelassen für die Behandlung Auswertung eines Tumors mess-1,5 Zentimeter im rechten Mittellappen der Lunge. Der tumor war entdeckt auf der Brust CT-scan an einer außerhalb des Krankenhauses. Sie hatte eine Vorgeschichte von Bluthochdruck seit 30 Jahren, als auch für den Typ-2-diabetes. Trotz umfassender Behandlung, unterstützt die Sauerstoffversorgung und andere unterstützende Pflege, der Zustand des Patienten verschlechterte sich und Sie starb. Nachfolgenden klinischen Daten bestätigte, dass Sie ausgesetzt wurde, ein weiterer patient im gleichen Raum, wurde in der Folge gefunden werden, die mit der infizierten 2019 neuartigen Corona-Virus bestätigt.

FALL 2 war ein männlicher patient, 73 Jahre alt, präsentierten für die elektive Chirurgie für Lungenkrebs, in der form einer kleinen, in der rechten unteren Lappen der Lunge. Er hatte eine Vorgeschichte von Bluthochdruck seit 20 Jahren, die wurde angemessen gemanagt. Neun Tage nach Lungen-Operation, entwickelte er ein Fieber mit trockenem Husten, Engegefühl in der Brust, und Muskelschmerzen. Eine Nukleinsäure-test für SARS-CoV-2 kam zurück, als positiv. Er erholt sich und wurde entlassen nach zwanzig Tagen der Behandlung der Infektionskrankheiten-Einheit.

Laut der Studie, diese zwei Fälle auch kennzeichnend für ein gemeinsames Szenario während der früheren phase der SARS-CoV-2-Ausbruch, bei dem eine signifikante Anzahl von Leistungserbringern im Gesundheitswesen infiziert wurden in Krankenhäusern in Wuhan und Patienten im gleichen Krankenzimmer waren cross-infiziert, als Sie ausgesetzt waren, zu unbekannten infektiösen Quellen. Das Vorhandensein von frühen Lungen-Läsionen Tage, bevor die Patienten Symptome entwickelt, entspricht die lange Inkubationszeit (in der Regel 3-14 Tage) von COVID-19. Das macht es schwierig zu verhindern, dass die übertragung in den frühen Tagen des Ausbruchs, wie viele Arbeitskräfte im Gesundheitswesen in Wuhan infiziert wurden, wenn Sie sahen Patienten ohne ausreichenden Schutz, so Dr. Xiao. Heute, mehr als 15 ärzte in Wuhan starb der COVID-19, von Infektionen während Sie wurden unter Betreuung der Patienten. Einige von Ihnen waren zuvor gesund und so jung wie Alter von 29 Jahren.