Forscherteam untersucht die abnormalen Neuronen-Aktivität in Rett-Syndrom)

Forscherteam untersucht die abnormalen Neuronen-Aktivität in Rett-Syndrom)

Das Gehirn erfährt eine dramatische Veränderung während der ersten Jahre des Lebens. Seine schaltungen leicht rewire wie ein Kind, und dann Kind trifft auf neue Anblicke und Klänge, die Welt und lernen Sie zu verstehen. Als das Kind reift und wichtige Entwicklungs-Perioden-pass, das Gehirn wird weniger formbar—aber bestimmte Erfahrungen, die Schaffung von Möglichkeiten für die Teile, die von dem Erwachsenen Gehirn von rewire und wieder lernen.

Neue Forschung von Billy Lau, ein Postdoc-Forscher arbeitet mit Assistant Professor Keerthi Krishnan in der Abteilung für Biochemie und Molekulare und Zelluläre Biologie an der University of Tennessee, Knoxville, College of Arts and Sciences, untersucht die Zeit, während der der Erwachsenen weiblichen Maus zuerst lernt zu erkennen und reagieren auf die not Schreie der Jungen Maus, die Welpen wie eine solche Möglichkeit für Neuverkabelung.

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht früher in diesem Monat in dem Journal of Neuroscience und der Hinweis auf mögliche therapeutische Strategien für das Rett-Syndrom, eine seltene neurologische Entwicklungsstörungen, Störung.

Krishnan s lab erforscht, wie die mutierten Gene, die Einfluss auf die Plastizität im Gehirn, was letztlich zu neurologischen Erkrankungen, insbesondere Rett Syndrom. Bei Menschen, Mutationen in dem gen MECP2 verursachen das Rett-Syndrom. Kinder mit Rett-Syndrom scheinen sich normal zu entwickeln, für die ersten paar Monate des Lebens, sondern später beginnen, verlieren die Sprache und die motorischen Fähigkeiten.

„Kinder mit diagnostizierten Entwicklungsstörungen Störungen, die schließlich erwachsen werden und weiterhin Symptome zeigen, die während des gesamten Lebens,“ Krishnan sagte. „Obwohl viel Forschung konzentriert sich auf die Identifizierung und Diagnose von neuroentwicklungsstörungen, viel Arbeit muss getan werden, um zu helfen, zu verbessern oder zu verwalten, die Symptome für die Patienten in Ihrem gesamten Leben. Das Rett-Syndrom betrifft überwiegend Mädchen und Frauen weltweit; nur sehr wenige Studien konzentrieren sich auf die Pathologie der Erkrankung bei Erwachsenen Frauen.“

Für mehrere Jahre, Lau und Krishnan forschen mit einem team am Cold Spring Harbor Laboratory unter der Leitung von Stephen Shea und Josh Huang. In Ihrer bisherigen Arbeit hat das team entdeckt, dass weibliche Mäuse fehlt eine funktionsfähige Kopie von Mecp2 keine Antwort auf die not Schreie von Ihren Jungen. Die Wissenschaftler geschliffen in auf das anormale Verhalten einer Gruppe von Neuronen im auditorischen Kortex genannt parvalbumin (PV) – Neuronen, die zusammen mit höheren protein-expression von perineuronal Netze (PNNs), Strukturen, die Verbesserung der verbindungen innerhalb des Gehirns.

„PVs und PNNs gedacht werden, um hemmende, als eine Bremse im Gehirn, die verhindert, dass zu lernen,“ Lau sagte. „In der neuen Studie, wir testeten diese Hypothese. Unsere Ergebnisse zeigen eine physiologische Mechanismus der progression von Rett-Syndrom, die möglicherweise erweitern, um anderen Regionen des Gehirns.“

In der neuen Studie Lau und die anderen Mitglieder des team nahm einen näheren Blick an, wie Belichtung, um den Jungen Welpen änderungen Signalisierung innerhalb des auditorischen Kortex von weiblichen Mäusen. Durch die überwachung der Aktivität einzelner Zellen in diesem Teil des Gehirns, die Forscher fand, dass, wenn Mecp2 ist intakt, die dämpfende Wirkung des PNNs und PV-Neuronen verringert sich nach Exposition gegenüber den Welpen. Dies ermöglicht es anderen Neuronen in der Schaltung, um besser auf die Jungen Tiere“, ruft. Diese änderung aufgetreten ist, auch in Mäusen, die hatte noch nie Schwanger gewesen. Bei weiblichen Mäusen, deren gen Mecp2 beeinträchtigt wurde, jedoch die dämpfenden Signale stark geblieben.

Die Ergebnisse stützen bisherige Hinweise, dass die Funktion der PV-Neuronen besonders anfällig für den Verlust von Mecp2, was darauf hindeutet, dass diese Zellen oder die schaltungen, die Sie beteiligt sind, können geeignete Ziele für die Entwicklung von Medikamenten und bei Patienten mit Rett-Syndrom kann die meisten reagieren auf die Behandlung in gewissen Phasen des Lebens in Verbindung mit Ihrer Umwelt und soziale Erfahrung.