Grand Canyon geschlossen, um öffentlichkeit über coronavirus

Grand Canyon geschlossen, um öffentlichkeit über coronavirus

Der Grand Canyon war für Besucher geschlossen, mit sofortiger Wirkung Mittwoch, so dass die Arizona Wahrzeichen besucht von Millionen, die jedes Jahr die neuesten touristischen hotspot zu schließen, über die Corona-Virus-Pandemie.

Die Schließung folgt mehrere Warnungen in den letzten Tagen von county Beamten und Navajo Native American Führer über die Massen weiter zu sammeln, an die Wunder der Natur.

Arizona Kongressabgeordnete Raul Grijalva sagte Hunderte von Besuchern wohnten im Grand Canyon Park trotz Beamten Anweisungen zu vermeiden, treffen von 10 oder mehr Personen.

Der National Park Service hat bisher vermieden, eine Decke Schließung seiner 419 Websites in den Vereinigten Staaten, lieber zu beurteilen, jeder auf einer Fall-zu-Fall-basis.

„Sobald wir den Brief erhalten, von der Health and Human Services Director und Chief Health Officer für Coconino County empfiehlt die Schließung des Grand Canyon National Park, haben wir geschlossen, den park“, sagte US-Innenminister David Bernhardt in einer Erklärung.

Mehr als 80 Fälle von coronavirus gemeldet worden, in Coconino County, mit mindestens einem im inneren Grand Canyon Park.