Höhere Aufnahme von Obst, Gemüse gebunden zu weniger Symptome der menopause

Höhere Aufnahme von Obst, Gemüse gebunden zu weniger Symptome der menopause

(HealthDay)—Eine Ernährung Reich an Obst und Gemüse kann zu vermindern die Symptome der menopause, nach einer Studie veröffentlichte vor kurzem in den Wechseljahren.

Maryam Safabakhsh, M. S. P. H., von der Universität Teheran im Iran, und Kollegen untersuchten Soziodemographischen Daten, diätetische Einlässe, anthropometrische Maßnahmen und Symptome der menopause unter 393 postmenopausalen Frauen.

Die Forscher fanden heraus, dass nach Anpassung für andere Faktoren, war es eine inverse Beziehung zwischen Gesamt-Verzehr von Obst und Gemüse und insgesamt menopause rating scale score (TMRSS; odds ratio [OR], 0.23) und somatische score (SS; ODER, 0.30). Der Verbrauch der gesamten Obst war signifikant mit niedrigeren SS (ODER, 0.27). Einnahme von Zitrusfrüchten wurde in umgekehrtem Zusammenhang mit TMRSS (ODER, 0.23) und SS (ODER, 0.28). Höhere Harn-score wurde im Zusammenhang mit der Aufnahme von insgesamt Obst und Gemüse (ODER mit 2,46), Gesamt-Gemüse (ODER, 2.54), grünes Blattgemüse (ODER 3.59), dunkel-gelbes Gemüse (ODER, 2.28), andere Gemüse (ODER, 5.23) und Zitrusfrüchten (ODER, 4.35).