Immunität Pässe zu Impfungen für COVID-19: Gerechte und rechtliche Herausforderungen

Immunität Pässe zu Impfungen für COVID-19: Gerechte und rechtliche Herausforderungen

Da die Regierungen von Ländern, darunter die USA, Deutschland, Italien und Großbritannien, erkunden Sie die Möglichkeit der Vergabe von so genannten „Immunität Pässe,“ eine führende Globale Gesundheit und Jurist warnt davor, dass eine solche Maßnahme stellt erhebliche praktische, gerechte und rechtliche Fragen. Im Gegensatz dazu, ob und Wann ein Impfstoff entwickelt, Impfungen werden wahrscheinlich spielen eine wichtige Rolle bei der Beendigung der Pandemie und der Schutz der globalen Gesundheit.

Schreiben in The Lancet, Alexandra L. Phelan, SJD, LLM, LLB, assistant professor an der Georgetown University Medical Center und Mitglied der Fakultät des Zentrum für Globale Gesundheit, Wissenschaft und Sicherheit, meint, dass die Immunität Pässe „eine künstliche Beschränkung, die können und nicht an den sozialen und wirtschaftlichen Aktivitäten, eine“ Warnung, die das schafft „ein Anreiz für Privatpersonen zu suchen, die Infektion.“

„Immunität Pässe wäre reif für Korruption und impliziten bias“ und „verschärfen die Schäden, die durch COVID-19 auf bereits gefährdete Bevölkerung,“ Phelan argumentiert. Und Sie fügt hinzu, dass die Menschen „die meisten Anreize zu suchen, die Infektion könnte auch jene sein, die nicht in der Lage oder verständlicherweise zögerlich, um die medizinische Versorgung aufgrund von Kosten-und diskriminierungsfreien Zugang.“

Immunität Pässe würden auch vor rechtlichen Herausforderungen, argumentiert Phelan, der auch außerordentlicher professor an der Georgetown Law und Mitglied des O ‚ Neill-Institut für Nationale und Globale Gesundheitsrecht. Während die Internationalen Gesundheits-Vorschriften verbieten, die die Gesundheit Maßnahmen, die diskriminierend und behindern internationalen Reisen derzeit, erklärt Sie, können die Länder keine Gesetze ausdrücklich an Diskriminierung von Menschen ohne „immunoprivilege.“

„Immunität Pässe würde Gefahr laufen, die Verankerung einer derartigen Diskriminierung in Recht und untergraben das Recht auf Gesundheit des einzelnen und der Bevölkerung durch die perversen Anreize, die Sie schaffen“, schreibt Sie.

Im Gegensatz dazu, ob und Wann ein Impfstoff entwickelt wird, „Impfungen“ kann ein wichtiges Instrument sein, um Anreize Impfung, Beweise Schutz und fortsetzen internationalen Handel und Reisen. Im Gegensatz zu Immunität Reisepässe, impfzeugnisse sind ausdrücklich zulässig gemäß den Internationalen Gesundheitsvorschriften, die regieren, wenn Länder Sie verwenden können. Phelan legt die rechtlichen Schritte, die erforderlich sind, um in der Lage sein zu verwenden Impfungen in der COVID-19 Reaktion.