In großen meta-Analyse, omega-3 Fisch öl Ergänzungen verbunden mit niedrigeren cardiovasc

In großen meta-Analyse, omega-3 Fisch öl Ergänzungen verbunden mit niedrigeren cardiovasc

Menschen erhalten, die omega-3 Fisch öl Ergänzungen in randomisierten klinischen Studien mit niedrigeren Risiken von Herzinfarkt und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankung (CVD) – Ereignisse im Vergleich mit denen, die gegeben wurden, mit placebo, entsprechend einer neuen meta-Analyse von Harvard T. H. Chan School of Public Health und dem Brigham and Women ‚ s Hospital. Forscher fanden einen Zusammenhang zwischen der täglichen omega-3-Supplementierung und reduziert das Risiko von den meisten CVD-Ergebnisse, einschließlich Herzinfarkt, Tod durch koronare Herzkrankheit, Tod durch CVD -, aber nicht sehen, profitieren für einen Schlaganfall. Zusätzlich werden höhere Dosen von omega-3 Fisch öl Ergänzungen erschienen, um eine noch größere Risiken zu reduzieren.

Die Studie wird online veröffentlicht September 30, 2019 in der Zeitschrift der American Heart Association.

„Diese meta-Analyse stellt die meisten up-to-date Erkenntnisse über die Wirkungen von omega-3-Supplementierung auf das Risiko der mehrere CVD-Ergebnisse. Wir fanden signifikante protektive Effekte der täglichen omega-3-Supplementierung gegen die meisten CVD-Ergebnis Risiken und der Verbände erschienen, um in einer Dosis-Wirkungs-Weise,“ sagte ersten Autor Yang-Hu, ein postdoctoral fellow in der Abteilung für Ernährung an der Harvard Chan-Schule.

Während Beobachtungsstudien haben gezeigt, eine Assoziation zwischen Fischkonsum und unteren Herz-Erkrankungsrisiko, Ergebnisse aus randomisierten kontrollierten Studien (RCTs) sind inkonsequent. Zwei Rezensionen veröffentlicht, im letzten Jahr nicht zu finden, die klare Evidenz für einen Vorteil.

In dieser neuen Analyse, die Forscher haben eine aktualisierte meta-Analyse, dass die drei vor kurzem abgeschlossen, groß angelegte Studien, die erhöht die Größe der Stichprobe von 64%. Die Gesamtbevölkerung analysiert, die von Hu und Kollegen aus mehr als 120.000 Erwachsene in 13 randomisierten Studien weltweit. Die Analyse umfasste die VITAL-Studie, der größten randomisierten Studie mit omega-3-Fettsäuren aktuell.

Die Ergebnisse zeigten, dass Menschen, die täglich omega-3 Fisch öl Ergänzungen, die im Vergleich mit diejenigen, die ein placebo, senkten Ihre Risiko für die meisten CVD-Ergebnisse außer Schlaganfall, darunter ein 8% geringeres Risiko für Herzinfarkt und koronare Herzkrankheit (KHK) durch Tod. Die Assoziation war besonders deutlich bei höheren Dosen von omega-3 Fischöl-Supplementierung. Dieser Befund könnte darauf hindeuten, dass marine omega-3-Supplementierung Dosierung über die 840 mg/Tag in den meisten randomisierten klinischen Studien kann eine größere Reduzierungen im CVD-Risiko. Gegeben, dass mehrere Millionen Menschen erleben diesen CVD-Ereignisse weltweit jedes Jahr, auch kleine Reduktionen in Gefahr übersetzen können in die Hunderttausende von Herzinfarkt und CVD-Todesfälle vermieden werden, so die Forscher.