JK Rowling atmen die Technik könnte die Verbreitung coronavirus

JK Rowling atmen die Technik könnte die Verbreitung coronavirus

Harry-Potter-Autorin JK Rowling sagt eine Atemtechnik hat Ihr geholfen, coronavirus-ähnliche respiratorische Symptome, eine Forderung, die weithin berichtet und gemeinsam auf social media.

Ihr tweet enthält ein video von einem britischen Krankenhaus-Arzt beschreibt die Technik, eine Art der kontrollierten Husten. Das umfasst sechs Tiefe Atemzüge, und auf dem letzten, das deinen Mund und Husten.

Das internet ist voll von hausgemachten Heilmittel für den coronavirus. Und wenn die ärzte vorschlagen, Sie glaubwürdig erscheinen.

Während spezielle Atemtechniken haben Ihren Platz im Krankenhaus, unter Aufsicht von Atemwegs-Physiotherapeut oder der Atemwege Arzt, und für bestimmte medizinische Bedingungen, mit Ihnen zu Hause zu verwalten coronavirus Symptome der gefährlich werden könnte.

Die Technik in dem video könnte helfen, die Ausbreitung des coronavirus zu Menschen in der Nähe.

Durch Husten, man konnte direkt infizieren Menschen mit Tröpfchen, oder diese Tröpfchen auf die Hände übertragen werden kann, auf eine andere Oberfläche berühren kann.

So JK Rowling ‚ s gut gemeinte Ratschläge könnten versehentlich helfen, das virus zu Ihrer Familie, oder an die person neben dir im bus.

Die kontrollierte Husten hilft mit zystischer Fibrose

Die Zellen in unserem Lunge produzieren einen klebrigen Schleim als Teil unseres körpereigenen Abwehrsystems. Und wenn wir eine virale Infektion der Lunge, wie mit dem virus, dass Ursachen COVID-19 oder das influenza-virus, produzieren wir mehr davon.

Der Schleim fallen die eindringenden Erreger. Normalerweise ist dieser Schleim entfernt wird aus der Lunge durch die Bewegung von winzigen Haar-ähnliche Projektionen, die in unsere Atemwege. Von dort aus, entweder wir schlucken den Schleim oder Husten es aus wie Schleim.

Aber manchmal haben wir so viel produzieren Schleim, das atmen fällt schwer. Der Schleim block kann unsere winzigen airways, hindert uns daran, uns die Einholung von Sauerstoff aus unseren Lungen.

In anderen Krankheiten, wie zystischer Fibrose, kontrollierte Husten kann helfen, entfernen Sie den Schleim und machen es einfacher für Menschen, um zu atmen.

Dieses Verfahren kann durchgeführt werden als Teil des Brust-Physiotherapie, zusammen mit anderen Lungen-clearance-Techniken, in ein Krankenhaus. Die Technik ist nicht gefährlich, aber der Inhalt dessen, was ist, hustete kann.

So kann es helfen, mit dem Corona-Virus?

Also, was sind die Hinweise auf das kontrollierte Husten könnte den Menschen helfen, verwalten Ihre coronavirus Symptome? Einfach ausgedrückt, es gibt keine klinischen Studien oder gute Beweise.

Eine gemeinsame COVID-19 symptom ist ein trockener Husten. So ist es schwer vorstellbar, warum kontrollierte Husten helfen würde, wenn Sie hustet so viel sowieso.

Ist es Schaden bei dem Versuch?

Es ist eine sehr Reale Gefahr, dass unbeabsichtigt die diese Technik tatsächlich verbreitet das virus.

Wenn wir Husten, wir produzieren eine Menge von Tröpfchen von Schleim aus der Lunge, die sich wie ein spray.Meine Forschung hat auch gezeigt ausatmen kraftvoll genug ist, treiben Viren aus der Lunge auf diese Weise.

So oder so große sprays von Viren können andere Menschen infizieren.

Im Krankenhaus, In der dieses Risiko minimiert wird, indem er spezielle Unterdruck-Zimmer, das entfernen der kontaminierten Luft. Die Patienten tragen eine Maske zur Erfassung der sprays und das klinische Personal persönliche Schutzausrüstung tragen, einschließlich Masken und Gesicht Schilde. Es gibt auch strenge Maßnahmen zur Infektionskontrolle, wie die Begrenzung der Besucher und von hand waschen. Doch die Risiken der übertragung hoch bleiben.

Aber wenn man die Praxis kontrollierte Husten zu Hause oder im bus, es ist leicht zu sehen, wie Sie könnte versehentlich die Ausbreitung des virus.

Und natürlich die Technik nicht das virus zu töten oder jemanden heilen.

Also, was sollen wir daraus machen?

Warum also hat JK Rowling unterstützen diese Technik? In Essenz, ist es, weil Sie glaubte, er half Ihr und dachte, dass es anderen helfen würde.

Aber Ihr tweet, der sagt, hatte Sie noch nicht getestet COVID-19, also es ist nicht sicher, Sie hatte die Infektion. Und Sie können oder können nicht in den Genuss der Technik. Vielleicht, dass Ihre Symptome verbessert haben, die von sich selbst sowieso. Es ist schwer zu wissen.