Kinder-und Schmutz: Holen Sie sich genug, um zu helfen, aber nicht genug, um verletzt, ein Arzt berät

Kinder-und Schmutz: Holen Sie sich genug, um zu helfen, aber nicht genug, um verletzt, ein Arzt berät

Immer wenn ich gefragt werde, was ich für ein Leben tun, der Satz „ich bin ein Allergologe“ ist fast sofort gefolgt von „So, wo sind alle diese Allergien kommen?“

Vielleicht werde ich krank, die Frage einige Tage, aber ich noch nicht. Als Kliniker und Forscher auf Allergien und die öffentliche Gesundheit, die ich zuerst erklären, dass, wenn eine Gesellschaft beginnt, bewusst zu werden, einer Erkrankung, die Prävalenz wird nach oben gehen. Das ist auch verständlich. Menschen, die medizinisch unerklärte Symptome Wunder „habe ich diese Allergie wird gesprochen?“ und versuchen auf die Diagnose. Manchmal eine Allergie ist wirklich die Wurzel Ihrer Probleme, und manchmal nicht.

Zum Beispiel, mindestens 50% der von Patienten gemeldeten Nahrungsmittel-Allergien sind nur vermutet. Sie haben sich nicht eingehend genug, um sicher zu wissen, ob der patient allergisch ist. Forschung zeigt auch, dass in vielen Fällen, wir vermuten zu Unrecht. Die Symptome passen besser mit eine Unverträglichkeit als eine Allergie, oder die Ereignisse zufällig. Während 11%-12% der Patienten aktuell eine Lebensmittel-Allergie, nur etwa 5% der Erwachsenen und 8% der Kinder haben wahrscheinlich echte Nahrungsmittel-Allergie. Rund 8% der Patienten berichten über eine penicillin-Allergie, aber weniger als fünf von 100 Patienten berichten von einer penicillin-Allergie nachgewiesen werden kann allergisch, wenn getestet.

Viele Menschen Fragen, ob Allergien genetisch bedingt sind, aber Allergien in der Familie erscheinen zu erklären, nur 10%-40%, die eine person erhöhtes Risiko für Allergien. Allergische Erkrankungen sind ebenfalls steigen, bei Preisen, die inkonsistent sind mit genetischen Krankheiten.

Interessanter ist, dass es offenbar verschiedene Wellen, in denen Allergien erschien in historischen Aufzeichnungen. Heuschnupfen (Umwelt-Allergien) erschien zuerst in den 1800er Jahren, gefolgt von jüngeren erhöht bei asthma und Lebensmittel-Allergie.

Was sich verändert und was ist Schmutz hat das damit zu tun?

Also, wenn die Genetik nicht vollständig erklären, der Anstieg der Allergie, was ist es dann?Einige der konstantesten Risikofaktoren für allergische Erkrankungen gehören unter anderem die übermäßige Verwendung von Antibiotika; akute virale Infektionen der Atemwege in der kindheit; Geburt durch Kaiserschnitt; Ernährungsstörungen; second-hand-Rauch-Exposition; Verschmutzung; und die Umgebung, wo Sie aufgewachsen ist

Zu organisieren, diese Risiken in Kategorien, zwei konzeptionellen Hypothesen derzeit scheinen Wert zu sein—der barrier-Hypothese und die hygiene-Hypothese.

Stell dir vor, dein Immunsystem ist mit einer Armee hinter einer Burgmauer. Die Mauer der Burg ist Ihre Haut, Ihre Atemwege und Magen-Darm-Trakt. Die Armee ist aus Ihren weißen Blut-Zellen, die zusätzlich zu anderen Zellen im Körper, dass kann aktivieren Sie diese gung-ho-Marines, um Sie zu verteidigen.

Die zentrale Lehre der Barriere Hypothese ist, dass, wenn unsere Haut, Atemwege und Magen-Darm-Trakt chronisch verletzt, Ihre Burg Mauer ist kaputt. Die Soldaten des Immunsystems aktiviert werden, um aggressive defense, noch Allergene können eindringen, und die Menschen können anfangen zu erleben, allergische Entzündung in diesen Bereichen. Dies wurde am deutlichsten gezeigt, mit der allergische Hauterkrankung, bekannt als Ekzem.

Die Forschung hat auch gezeigt, dass die Aktivitäten in diesen barrier-Webseiten können den Geschmack der Immunantwort und Profil einer person, vor allem in der kindheit. Viele Risikofaktoren für allergische Krankheiten, wie z.B. viralen Infektionen, Ernährungsstörungen, Rauch-Exposition und Luftverschmutzung, Auswirkungen auf die Gesundheit unserer Hindernisse. Studien haben gezeigt, dass bis zu 50% der kindheit Ekzeme, eine Barriere Krankheit, die verhindert werden kann, einfach durch Anwendung von Schutz-emollients wie Vaseline, um schützen Babys Haut, wenn wir Baden Sie.

Die Rolle der hygiene bei der Allergie

Die zentrale Lehre der hygiene-Hypothese ist, dass wir gegangen sind, ein bisschen zu weit und versehentlich tötete unsere guten Bakterien zusammen mit dem bad. Unsere Gesellschaft entwickelte sich von einer chronisch belastet sind, mit ansteckenden Krankheiten, verursacht durch schlechte Hygiene, das denken geht, wir reduzierten unsere Risikopositionen zu den Dingen gab, dass unser Immunsystem eine entsprechende Ausbildung und Toleranz. Historisch gesehen, ist unsere ganz rationale Furcht vor dem sterben von einer cholera-Epidemie führte zur Abwasser-und Wasser-management, kann aber der Startschuss für die Allergie-Epidemie.

Unsere übernutzung von Antibiotika, C-Abschnitte betrifft die Gruppe von Organismen genannt mikrobiom, denen ein Kind ausgesetzt ist, zu wachsen. Beide haben gezeigt, erhöhen das Risiko von kindheit an allergischen Erkrankungen.

Aufgewachsen in einer ländlichen Gegend ausgesetzt farm Tiere erscheint zu confer einem verringerten Risiko für Allergien und asthma für Ihre gesamte Lebensdauer, auch unter genetisch ähnlichen Populationen. Studien in Mäusen haben gezeigt, dass das einatmen von bestimmte Moleküle aus dem Boden lebende Bakterien können aus eine positive Kaskade Förderung des Immunsystems, die konzentriert sich mehr auf die Bedrohungen eher als nonthreats, wie Allergene.

Impfungen scheinen eine entscheidende Ausnahme von der Regel der hygiene-Hypothese. Sie verleihen Schutz gegen Krankheiten ohne eine damit verbundene Erhöhung der Gefahr der allergischen Krankheit, wahrscheinlich, weil Sie, im Gegensatz zu Antibiotika, sind sehr speziell nur die Schlimmste Krankheit-verursachenden Organismen.

Unsere aktuellen Rezept

Die Daten, die aktuell Malt ein Bild, das wir verhindern könnten Allergien in Zukunft durch den Schutz unserer Barrieren und die Einführung der rechts tolerizing Expositionen zur rechten Zeit, wie die frühzeitige Einführung von Erdnüssen. Allerdings kann ich derzeit nicht sagen, wie viel Schmutz oder welche Arten von Bakterien, die Ihr Kind braucht, um sicher zu erleben, während Sie heranwachsen. Es ist zu früh dafür, aber viele wunderbare Wissenschaftler rund um die Welt arbeiten auf diese Fragen, Dank der Unterstützung aus einer Vielzahl von Regierungen und Stiftungen.

Bis dann, ich werde mit Ihnen teilen, die nach der rasenmähermethode Rat, den ich momentan geben meine Freunde und Patienten.

Lassen Sie Ihre Kinder draußen spielen, sich schmutzig, versuchen, neue Lebensmittel und werden ausgesetzt, um eine Vielzahl von Dingen. Fürsprecher für Sie zu haben, außerhalb der Aussparung Zeit in der Schule so viel wie möglich. Benutzen Sie einfach Seife und Wasser; Sie brauchen nicht, um alles zu bereinigen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über wachsamen warten, um zu reagieren, um eine Krankheit, sondern als Antibiotika nehmen.