Könnte diese plaque Identifizierung Zahnpasta verhindern, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall?

Könnte diese plaque Identifizierung Zahnpasta verhindern, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall?

Seit Jahrzehnten haben Forscher eine mögliche Verbindung zwischen der oralen Gesundheit und entzündlichen Erkrankungen des gesamten Körper—insbesondere Herzinfarkte und Schlaganfälle. Entzündung ist eng beteiligt an der Pathogenese der Atherosklerose und wird genau gemessen, durch die hohe Empfindlichkeit des C-reaktiven proteins (hs-CRP) ein sensitiver marker für zukünftige Risiken von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Forscher von der Florida Atlantic Universität Schmidt College von Medizin, Marshfield Clinic Research Institute und der University of Wisconsin School of Medicine und Public Health, zusammen auf eine randomisierte Studie mit dem Titel „Korrelation zwischen Mundgesundheit und Systemische Entzündung“ (KOHÄSION), weiter zu untersuchen, ob die Plaque-HD, eine Gedenktafel zu identifizieren Zahnpasta, senkt die hs-CRP.

Ergebnisse der randomisierten pilot-Studie, online veröffentlicht ahead of print in der American Journal von Medizin, zeigten, dass Plaque HD produziert eine statistisch signifikante Reduktion der hs-CRP unter denen, die mit Erhebungen an der Grundlinie. Plaque-HD ist die erste Zahncreme, die plaque identifiziert, so dass es entfernt werden kann mit der Regie vorgenommen wird. Darüber hinaus ist das Produkt die geschützte Rezeptur enthält eine einzigartige Kombination und Konzentration von Reinigungsmittel, Schwächen den Kern der plaque-Struktur zu helfen, das Thema zu visualisieren und effektiver entfernen der plaque.

In diesem Versuch, werden alle randomisierten Probanden erhielten die gleichen Bürsten-Protokoll und erhalten ein 30-Tage-Vorrat an Zahncreme mit Plaque-HD oder ein identisches nicht-plaque Identifizierung placebo-Zahnpasta. Zu beurteilen, hs-CRP, Ebenen wurden gemessen, die von Quest Diagnostics unter Verwendung eines enzyme-linked immunosorbent assay.

„Die aktuellen Ergebnisse sind ähnlich zu denen von unseren bisherigen pilot-Studie,“ sagte Charles H. Hennekens, M. D., Dr. P. H., senior-Autor, der erste Sir Richard Doll Professor und senior academic advisor in FAU ist Schmidt College von Medizin. „Ob diese Tafel-Identifizierung Zahnpasta vermindert Herzinfarkt oder Schlaganfall erfordert eine groß angelegte randomisierte Studie von ausreichender Größe und Dauer. Diese Ergebnisse bieten eine stärker rationale zur Durchführung solcher Studien. Wenn positiv, die Ergebnisse dieser Studien würden ein erhebliches Potenzial für die klinische und öffentliche Gesundheit Auswirkungen haben.“

Basierend auf diesen Erkenntnissen, Hennekens und Kollegen an der FAU und der University of Wisconsin School of Medicine und Public Health sind die Erstellung einer investigator-initiated research grant Vorschlag der Nationalen Institute der Gesundheit (NIH). Ihre vorgeschlagene randomisierte Studie wird überprüft, ob die Plaque-HD reduziert progression der Atherosklerose in den Koronararterien und die Karotis-Arterien, die für die systemische Entzündung ist ein wichtiger Vorläufer.

Ein Bericht von der United States Centers for Disease Control and Prevention festgestellt, dass 47,2 Prozent der amerikanischen Erwachsenen im Alter von 30 Jahren und älter haben irgendeine form von Parodontitis, eine krankhafte entzündliche Erkrankung von Zahnfleisch und Gewebe um die Zähne. Parodontitis steigt mit zunehmendem Alter auf mehr als 70 Prozent der Erwachsenen 65 Jahre und älter. Vor Forschung hat vorgeschlagen, dass die Parodontitis möglicherweise eine Verbindung zu verschiedenen anderen Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen und anderen entzündlichen Erkrankungen wie rheumatoide arthritis. Entzündungen im ganzen Körper kann eine wichtige Verbindung zwischen Parodontitis und anderen systemischen Erkrankungen.