Krankenhaus-Schließung schadet eine Stadt die Fähigkeit zu gewinnen, Rentner

Krankenhaus-Schließung schadet eine Stadt die Fähigkeit zu gewinnen, Rentner

Wenn einer ländlichen Gemeinde verliert Ihre Krankenhaus -, Gesundheits-Pflege wird schwieriger zu bekommen in einem Augenblick. Aber ein Krankenhaus-Schließung auch Schocks, einer kleinen Stadt Wirtschaft. Sie beendet einen seiner größten Arbeitgeber. Es erschreckt aus Schwerindustrie, die die Bedürfnisse einer Notaufnahme in der Nähe. Und in einem Tennessee Stadt, eine verlorene Krankenhaus bedeutet das die Hoffnung verloren ist, um mehr Rentner.

Senioren und Ihre Altersvorsorge-Konten, die angezeigt wurden, als potenzielle Retter für viele ländliche Wirtschaft versucht, um für den Verlust von Arbeitsplätzen. Aber die Epidemie des ländlichen Krankenhaus Schließungen bedroht diese Träume in Orten wie Celina, Tennessee. Die Stadt von 1.500, dessen 25-Betten-Krankenhaus geschlossen, 1. März, wurde versucht zu position sich als ein Rentner-Reiseziel.

„Ich würde sagen, schauen Sie anderswo“, sagte Susan Scovel, eine Seattle Transplantation, die kam mit Ihrem Ehemann im Jahr 2015.

Scovel die Verzagtheit ist besonders bemerkenswert angesichts führt Sie der örtlichen Handelskammer Aufwand zu gewinnen Rentner wie Sie selbst. Sie hält den bewaldeten Hügeln und einsamen See zu halten landschaftlicher Schönheit, vergleichbar mit der Washington-Küste—mit dramatisch niedrigeren Kosten des Lebens; Sie und ein kleiner Ausschuss planen Wochenendausflüge für Interessenten zu besuchen.

Wenn Sie zum ersten mal bereiste die region, bevor im Jahr 2015 Scovel und Ihr Mann, der hatte Parkinson, machte Sie sicher, den Umfang, das Krankenhaus, auf einem Hügel mit Blick auf den schläfrigen Dorfplatz. Und Sie rannte ins Krankenhaus vier mal, seit er starb im Jahr 2017.

„Ich habe sehr hohen Blutdruck, und Sie sind in der Lage zu tun, die IVs, um es zu bekommen nach unten,“ Scovel sagte. „Das ist eine Angst, die Sache, seit mein Mann gestorben ist. So, jetzt—ich weiß es nicht.“

Sie können nicht guten Gewissens raten, einen senior mit gesundheitlichen Problemen zu kommen, sich Ihr anzuschließen und Celina, sagte Sie.

Celina Cumberland River Hospital hatte auf das Leben Unterstützung für Jahre, betrieben von der Stadt Besitz medical center nur eine Stunde entfernt in Cookeville, die sich Ende Januar zu schneiden seine Verluste nach dem Versuch, einen Käufer zu finden. Cookeville Regional Medical Center-Führungskräfte erklären, dass die Anlage angesichts der tristen Realität in vielen ländlichen Anbieter.

„Leider, in vielen ländlichen Krankenhäusern im ganzen Land sind mit eine schwierige Zeit und vor den gleichen Herausforderungen, wie sinkenden Vergütungen und Patienten zu senken Bände, dass Cumberland River Hospital erlebt hat“, sagt CEO Paul Korth sagte in einer SCHRIFTLICHEN Erklärung.

Celina wurde den 11ten ländlichen Krankenhaus in Tennessee, in der Nähe in den letzten Jahren—mehr als in jedem Staat, aber in Texas. Beide Staaten haben sich geweigert, zu erweitern Medicaid, in einer Weise, die mehr bedeckt, die working poor. Sogar einige Republikaner nun sagen, dass die Entscheidung nicht erweitern Medicaid Hinzugefügt hat, die Kämpfe der ländlichen Gesundheits-Anbieter.

Das nächste Krankenhaus ist jetzt 18 Meilen entfernt. Das fügt weitere 30 Minuten durch die Bergstraßen für diejenigen, die brauchen ein Röntgenbild oder Blutwerte. Für diejenigen, die in der Rückseite der einen Krankenwagen, und das bisschen Zeit könnte bedeuten, den Unterschied zwischen Leben oder Tod.

„Wir haben die Fähigkeit zu tun, eine Menge von advanced life support, aber wir sind kein Krankenhaus“, sagte Natalie Boone, Clay County emergency management director.

Die Gegend ist bereits begrenzt, Rettungsdienst, der mit zwei seiner vier LKW außer Dienst.

Einmal in der crew ausgelöst, Boone sagte, es ist verpflichtet, call. Das hinzufügen von einer Stunde auf die turnaround-Zeit bedeutet, jemand anderes könnte wahrscheinlich rufen Sie bei einem Notfall und gesagt werden—im wesentlichen—in der Schlange warten.

„Was passiert, wenn Sie haben, dass Patienten, die nicht haben, dass zusätzliche Zeit?“ Boone gefragt. „Ich kann mir denken, wenigstens ein minimum von zwei Patienten [im letzten Monat], die nicht haben, Zeit.“

Die Bewohner sind Verstrebungen für kaskadierende Effekte. Susan Bailey noch nicht im Ruhestand, aber Sie ist in der Nähe. Sie hat verbrachte fast 40 Jahren als examinierte Krankenschwester, einschließlich Ihrer frühen Karriere an der Cumberland River.

„Die Leute sagen, ‚Sie wahrscheinlich brauchen nur zu bewegen oder finden Sie einen anderen Ort zu gehen,'“ sagte Sie.

Bailey und andere sind besorgt, dass zu verlieren, die Klinik wird bald bedeuten die nur drei ärzte in der Stadt. Die ärzte sagen, dass Sie planen, um Ihre Praktiken geht, aber für wie lange? Und was ist, wenn Sie in Rente gehen?

„Das ist ein großes problem,“ Bailey sagte. „Die ärzte sind nicht gehen zu wollen, zu kommen und öffnen Sie ein Büro fahren müssen, 20 oder 30 Minuten, um zu sehen, Ihre Patienten, jeden Tag.“

Schließung des Krankenhauses bedeutet, 147 Krankenschwestern, Helfer und administrativem Personal haben, um neue Arbeitsplätze zu finden. Einige Mitarbeiter kommen Tränen bei der Aussicht, eine Arbeit zu finden, die außerhalb der Grafschaft und sind zutiefst traurig, dass Ihre Heimatstadt verliert einen seiner größten Arbeitgeber—die zweite nur auf das lokale Schulsystem.

Dr. John McMichen ist ein Notfall-Arzt, Reisen zu Celina, am Wochenende zu arbeiten bei der ER-und geben die lokalen ärzte eine Pause.

„Ich dachte, Celina, als vielleicht der“ Andy Griffith Show “ des Gesundheitswesens,“ sagte er.

McMichen, wer arbeitete auch an der jetzt Fensterläden Copper Basin Medical Center, auf der anderen Seite der Staat, sagte, die Menschen am Cumberland River, wusste nur etwa jeder, der möchte durch die Tür gehen. Deshalb war es attraktiv für Rentner.