Krebs Zellen Wachstum zwischen Verdrängung zeigt nuancierten Rolle für Onkogen bekannt

Krebs Zellen Wachstum zwischen Verdrängung zeigt nuancierten Rolle für Onkogen bekannt

MAI 14, 2020—Wie U-Bahn-Pendler in einem überfüllten Zug-Zellen in der Regel vorziehen, nicht zu sein, verpackt in zu eng. In der Tat, Sie haben die Einrichtung von Mechanismen um dies zu vermeiden, ein Phänomen namens „Kontakt-Hemmung.“ Ein Kennzeichen von Krebszellen ist, dass Sie nicht über dieses Kontakt-Hemmung, und stattdessen werden die aufdringlich, die Erleichterung Ihrer Verbreitung.

Das wissenschaftliche Verständnis der zugrunde liegende Mechanismus der Zelle Verhalten ändern, hat viele Lücken. Ein neues Papier aus dem Labor von Joseph Kissil, Ph. D., professor der Molekularen Medizin an Scripps-Forschung in Florida, bietet neue, wichtige Erkenntnisse.

Schreiben in Cancer Research, einer Zeitschrift der American Association for Cancer Research, Kissil und Kollegen bieten neue details darüber, wie das „stop-Wachstum“ – signal entfaltet während der Zell-zu-Zell-Kontakt, und wie Störung, die „stop-Wachstum“ – signal kann Krebs fördern.

Ein key-player ist ein protein namens YAP, ein regulator der Genexpression. YAP ist ein wichtiger Effektor von einem Weg bezeichnet, wie der Hippo-Signalweg, benannt nach dem Genetiker entdeckt, dass Mutationen der HPO-gen produziert klumpig, hippo-wie Gewebe-Wucherungen in der Obst-fly-Modelle.

Die gesunden Zellen und die Entwicklung von Organen „wissen“, Wann Sie wachsen soll, und Wann sollte Sie aufhören zu wachsen, auf der Grundlage verschiedener signalstoffe. Diese Signale werden von YAP und der Hippo-Signalweg. Tracing out diese Signale ist nicht nur zentral für das Verständnis unserer grundlegenden Biologie, aber um neue Wege zu finden, um anzugreifen Krebserkrankungen mit Präzision Therapien, Kissil erklärt.

Erhöhung der Zelldichte der Regel aktiviert, die eine änderung in der Zelle Signalisierung. Er tut dies über eine Erhöhung von protein beteiligt bei der Anbahnung Kontakt-Hemmung, p27. Aber eine gestörte Hippo-Signalwegs interferiert mit der normalen YAP Verhalten und blockiert die erwartete p27-Anstieg.

Kissil, sagt das team war überrascht, zu finden, YAP in die untypische Rolle des Herunterfahren-gen-Transkription. Frühere Studien vorgeschlagen, dass YAP ist ein Aktivator von Genen, die das Zellwachstum fördert. Die Realität war viel komplexer.

„Was wir hier zeigen ist, dass YAP können auch ausschalten Gene, nicht nur drehen Sie auf,“ Kissil sagt. „Es heruntergefahren Gene, die sonst verhindern, dass Zellen aus proliferierenden.“

Am Ende, wie einer kaputten U-Bahn-Linie, Störung des Hippo-Signalwegs, an jedem Punkt der Umleitung der Zelle Verhalten, Weg von kontaktinhibition. Die Entdeckung von YAP Doppelrolle als sowohl promotor und repressor der Gentranskription stellt wichtige Informationen in die Bemühungen um Krebs-Medikamente, die wirken auf YAP.

„Wenn wir den Gegner YAP in Krebs, wir sind targeting seine Funktion als Aktivator von Krebs, aber wir wissen jetzt, wir müssen auch prüfen, Ihre suppressive Funktionen, als auch“, Kissil sagte. „Wir müssen uns überlegen, sowohl die Aktivierung und repression“.

Finden die Spieler, dass sowohl die Interaktion mit YAP und haben eine funktionelle Rolle bei der Förderung der Krebs-Wachstum erforderlich Verwendung einer Genom-weiten Bioinformatik Technik namens ChIP-seq. Die arbeiten an, die Zusammenarbeit mit den Labors von Matthew Pipkin, Ph. D., von Scripps-Forschung in Florida, und Michael Kareta, Ph. D., Sanford Forschung in Sioux Falls, South Dakota. Sie verwendeten ChIP-seq-Karte der überlappenden Beziehungen der YAP-linked-Gene, die die Zahl in die Tausende.

Sie arbeitete speziell in der menschlichen Schwann-Zellen, die peripheren Nervenzellen, die produzieren die isolierende myelin um Nerven, sondern die Ergebnisse sollten auch für andere Krebsarten, Kissil sagt.